Entgiften Sie nach Thanksgiving mit diesen fünf einfachen Tipps

Zweifellos fühlen sich die meisten von uns träge und aufgebläht, nachdem sie ein köstliches Essen auf genossen haben das Erntedankfest . Für viele ist dies ein unvermeidlicher Teil des Urlaubs und für gutes Essen und Zeit mit den Lieben lohnt es sich meistens.

Aber um etwas von diesen Blähungen zu lindern und sich von einem „Lebensmittelkoma“ zu erholen (oder vielleicht sogar zu vermeiden), können Sie diese fünf einfachen Tipps befolgen, die helfen, Ihren Magen zu beruhigen, Ihre Energie zu verbessern und Sie in kürzester Zeit wieder normal zu fühlen überhaupt.

1. Tee trinken.
Fast jeder fühlt sich nach einem großen Thanksgiving-Essen etwas aufgebläht. Aber dieses „gestopfte“ Gefühl zu lindern, kann so einfach sein wie das Aufbrühen einer Tasse Tee. Eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen legt nahe, dass verschiedene Teesorten wie Grüner Tee, Pfefferminztee und Chai den Verdauungsprozess unterstützen können. Laut LiveStrong.com, einer Studie aus dem Jahr 2005 imZeitschrift für Agrar- und Lebensmittelchemiefanden heraus, dass Verbindungen, die Katechine in grünem Tee genannt werden, die Aktivität von Pepsin erhöhen, einem Verdauungsenzym, das Proteine ​​im Magen abbaut.


2. Mischen Sie einen grünen Smoothie zum Frühstück.
Beginnen Sie Ihren Morgen nach einem Tag mit viel Essen mit einem leichten und nahrhaften Frühstück, um sich erfrischt und mit neuer Energie zu fühlen. Wenn Sie außerdem einige Grüns wie Grünkohl, Spinat oder Mangold in Ihren Frühstücks-Smoothie mischen, werden nicht nur zusätzliche essentielle Nährstoffe hinzugefügt, sondern die zusätzlichen Ballaststoffe können auch Ihren Verdauungsprozess unterstützen.

3. Geh zurück ins Fitnessstudio.
Sie werden es gleich nach Ihrem Thanksgiving-Dinner ruhig angehen lassen wollen. Vermeiden Sie intensives Training, damit Ihr Körper richtig verdauen kann. Aber eine kurze Weile nach dem Essen kann ein kurzer, langsamer Spaziergang helfen, dieses träge Gefühl zu vermeiden, das oft nach einer großen Mahlzeit auftritt.


Kehren Sie am nächsten Tag zu Ihrem normalen Trainingsprogramm zurück. Eine gute Schwitzsitzung kann dazu beitragen, zusätzliche Kalorien zu verbrennen und sich aufgeladen und revitalisiert zu fühlen.



4. Mache Yoga.
Yoga ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, leicht zu trainieren und das schläfrige, träge Gefühl zu vermeiden, das viele nach einer großen Mahlzeit haben, sondern es wird seit langem als wirksames Mittel zur Behebung von Verdauungsproblemen angepriesen. Laut Health.com, posiert wie Drehungen, Brücken und Falten sollen helfen, Blähungen zu reduzieren und Bauchschmerzen zu lindern.

5. Kehren Sie zu normalen Portionen zurück.
Nach Thanksgiving ist Ihr Kühlschrank wahrscheinlich mit vielen Resten gefüllt. Wenn Sie planen, Mahlzeiten zusammenzustellen, um sie aufzubrauchen, denken Sie daran, die normalen Portionsgrößen im Auge zu behalten. Sie müssen nicht unbedingt etwas Besonderes essen, um sich von Ihrem Thanksgiving-Essen zu „entgiften“, das Wichtigste, was Sie tun können, ist einfach zu Ihren normalen Essgewohnheiten zurückzukehren.