Stromschnellen in den USA, die Anfängern großen Nervenkitzel bieten

Ron Hilton / Shutterstock

Der Frühling ist in vollem Gange und das bedeutet, es ist die beste Zeit zum Paddeln. Vielleicht haben Sie gehört, dass Paddeln eine großartige Reise und ein großer Nervenkitzel sein kann, aber es ist schwer zu wissen, wo man anfangen soll. Das Wildwasser, das die meiste Aufmerksamkeit erregt, sind oft die gefährlichen Stromschnellen der Klassen V und VI, aber dort gehören Anfänger sicherlich nicht hin. Wenn Sie ein paar einführende Stromschnellen unternehmen möchten, konsultieren Sie unsere Liste der besten Touren mit Informationen zu Ausrüstern und bestimmten Orten. Dann setzen Sie Ihr Paddel ein und genießen Sie die holprige Fahrt.

Yellowstone River, Montana
Der Yellowstone River verläuft fast 700 Meilen durch den Yellowstone National Park und in den Missouri River und bietet Paddlern eine atemberaubende Landschaft, eine reiche Tierwelt und eine Vielzahl von Stromschnellen für alle Könnerstufen. Von einigen verschiedenen Ausrüstern geführt, haben Anfänger die Wahl zwischen großartigen Guides, Flying Pig Adventure Company , der Acht-Meilen-Anfängerfahrten anbietet oder Montana Wildwasser-Rafting- und Zipline-Unternehmen , der Halb- und Ganztagesausflüge auf den Stromschnellen der Klasse II und III des Yellowstone River anbietet, sind beides großartige Optionen.

Pigeon River, North Carolina und Tennessee
Einst zu verschmutzt, um für andere Zwecke als die Müllentsorgung verwendet zu werden, erlebte der Pigeon River in den 1990er Jahren ein großes Comeback. Der Fluss ist jetzt sicher für Wildtiere und zieht auch Rafter und Kajakfahrer aus aller Welt an. Von den vielen Reiseveranstaltern auf dem Fluss, Smoky Mountain im Freien hat einen guten Ruf und eine Reihe von Reisemöglichkeiten. Familien und unerfahrene Paddler werden wahrscheinlich die Stromschnellen der Klassen I, II und III der Lower Pigeon raften wollen, aber wenn Sie nach einem größeren Nervenkitzel suchen, bietet der Pigeon River auch dies.

Snake River, Wyoming
Der 1.078 Meilen lange Snake River schlängelt sich durch Wyoming, Idaho, Oregon und Washington, mit Stromschnellen für alle Könnerstufen. Neue Paddler sollten einen Qualitätsausstatter finden wie Lewis & Clark Expeditionen , mit Sitz in Jackson Hole, das Fahrten von West Table Creek nach Sheep Gulch (Stromschnellen der Klasse III) und malerische Schwimmfahrten südlich des Grand Teton National Park anbietet.


Foto des Snake River in Wyoming, mit freundlicher Genehmigung von .



Youghiogheny River, Maryland und Pennsylvania
Der „Yough“ ist einer der besten und abwechslungsreichsten Wildwasser-Rafting-Flüsse im Nordosten und bietet von anspruchsvollen Stromschnellen der Klasse V im oberen Abschnitt bis hin zu anfängerfreundlichen Stromschnellen der Klassen II und III im mittleren und unteren Abschnitt alles. Familien mit kleinen Kindern werden die Stromschnellen der Klasse II des Middle Yough raften wollen, während neue Paddler, die eine kleine Herausforderung suchen, den Lower Yough besuchen sollten. Für tolle Anleitungen, check out Wildnisreisende .

Lachsfluss, Idaho
Der Salmon River ist bekannt für nahezu endlose Ausflugsmöglichkeiten, atemberaubende Landschaften und eine reiche Tierwelt. Er bahnt sich seinen Weg durch die größte zusammenhängende Wildnis der unteren 48 und bietet einige intensive Stromschnellen. Was Sie jedoch vielleicht nicht wissen, ist, dass der Salmon River auch einfachere Rafting-Touren entlang der Main- und Lower Salmon-Abschnitte bietet. Anfänger, die den großen Nervenkitzel suchen, sollten einen Blick auf den Ausstatter werfen O.A.R.S. , der mit qualifizierten Guides tolle Ausflüge auf diesen Routen anbietet.