Was Sie vor dem Schlafengehen essen, spielt eine wichtige Rolle für Ihren Schlaf

Shutterstock

Was Sie vor dem Schlafengehen essen, spielt eine wichtige Rolle für Ihren Schlaf. Halten Sie sich zum Beispiel von scharfen Speisen fern; sie verursachen wahrscheinlich Verdauungsstörungen und Beschwerden.

Trinkst du Koffein? dein Smartphone oder vor dem Schlafengehen eine beunruhigende Fernsehsendung ansehen? Das können einige Gründe sein warum Sie Probleme beim Einschlafen haben.


*Verwandt: Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile von Schlaf

Schlaf ist die Art und Weise, wie sich unser Gehirn auf den nächsten Tag vorbereitet. Entsprechend Forschung , ein guter Schlaf verbessert das Lernen, hilft bei der Heilung und Reparatur Ihres Herzens und Ihrer Blutgefäße, reduziert Ihre Risiko für Fettleibigkeit und hilft ein gesundes Immunsystem aufrechterhalten .


Melatonin ist das Hormon, das hilft, Ihren Tag- und Nachtzyklus zu regulieren. Viele der Lebensmittel auf dieser Liste bieten eine natürliche Melatoninquelle; helfen, die Einschlafzeit zu verkürzen.



Wenn Sie nach einem natürlichen Weg suchen, um Ihre Schlafprobleme zu lindern, suchen Sie nicht weiter als die Lebensmittel auf dieser Liste.

Hier sind einige Snacks vor dem Schlafengehen, die Ihnen beim Einschlafen helfen.

1. Walnüsse- Walnüsse sind mit Tryptophan beladen; sie sind nachweislich eine natürliche Quelle für Serotonin und Melatonin. Essen Sie sie zum Abendessen; Streuen Sie etwas auf einen Salat oder mit gebratenem Gemüse für etwas Geschmack. Andere großartige Quellen für Melatonin sind Spargel, Tomaten und Oliven. *Verwandt: 10 Lebensmittel für gesundes Haar und gesunde Haut


2. Thunfisch- Thunfisch enthält Vitamin B6 , ein essentielles Vitamin, das zur Herstellung von Melatonin benötigt wird. Es hilft, Tryptophan in Melatonin umzuwandeln. Vitamin B6-Mangel wurde mit schlechtem Schlaf und niedrigeren Serotoninspiegeln in Verbindung gebracht.


Shutterstock

3. Mandeln- Mandeln sind reich an Magnesium, einem essentiellen Vitamin, das hilft, einen regulierten Schlafrhythmus aufrechtzuerhalten. Wenn eine Person einen Magnesiummangel hat, funktioniert ihr Schlafhormon Melatonin nicht richtig. Magnesium hilft Stress abzubauen, was auch zu einem besseren Nachtschlaf führen sollte. Sonstiges gesundheitliche Vorteile von Magnesium enthalten Vorbeugung von Migräne , verbessert die Verdauung, lindert Muskelverspannungen und reduziert Depressionen.

4. Saurer Kirschsaft- ZU lernen zeigt, dass Tart-Montmorency-Kirschen einen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen einschließlich Melatonin enthalten. Die Studie maß die Schlafqualität von 20 Probanden, die sieben Tage lang entweder ein Placebo oder ein Sauerkirschsaftkonzentrat konsumierten. Sie fanden heraus, dass der Gesamt-Melatoningehalt in der Kirschsaft-Gruppe signifikant erhöht war und es zu einem Anstieg der Gesamtschlafzeit , Zeit im Bett und Schlafeffizienz insgesamt.



Shutterstock

5. Kamille- Die gesundheitlichen Vorteile von Kamille sind endlos. Wenn Sie nervös sind, hilft dieses Kraut Muskeln entspannen , beruhigen die Nerven, reduzieren Angstzustände und helfen bei Schlaflosigkeit. Es verbessert sich auch Verdauung und nimmt ab Kopfschmerzen . Die beliebteste Art, Kamille zu konsumieren, ist in Teeform.

6. Türkei- Ich bin sicher, wir haben uns alle gefragt, warum wir nach unserem Thanksgiving-Essen so müde werden – es ist der Truthahn. Truthahn sowie andere magere Proteine ​​​​helfen Ihnen tatsächlich beim Einschlafen. Sie sind reich an Tryptophan, das unterstützt die Verdauung und hilft bei der Serotoninproduktion.

7. Reis- Eine Studie des American Journal of Clinical Nutrition erklärt, dass der Verzehr von Jasminreis etwa vier Stunden vor dem Schlafengehen die Zeit verkürzt, die Sie brauchen, um zu einschlafen um die Hälfte.


Mehr Lesungen

20 Dinge, die Sie vor dem Schlafengehen nicht tun sollten

Dinge, die dich wach halten

Überraschende Dinge, die Migräne auslösen