Kühlen Sie sich in diesen natürlichen Pools ab

An einem heißen Sommertag ist ein Pool natürlich schön. Ins Meer oder in einen See zu springen, ist auch ziemlich okay. Aber es gibt etwas, das sich einfach so anfühltSommerüber ein gutes altmodisches Badeloch zu stolpern, sich auszuziehen und sich im Schatten eines Walddachs abzukühlen.

Und wenn es darum geht, diese unberührten natürlichen Pools in den USA zu finden, ist Tom Hillegass der richtige Mann. Er hat nicht nur fast 400 im ganzen Land besucht, sondern in den letzten 16 Jahren ist er auch SwimmingHoles.org , widmet sich der Chronik von mehr als 1.100 dieser sicheren und (normalerweise) legalen Orte zum Plantschen und Abkühlen. Wir haben sein Fachwissen genutzt, um Ihnen sieben Schwimmlöcher zu bieten, die es wert sind, den Sprung zu wagen.

Blaues Loch


Blue Hole, Wimberley, Texas
Blaugrünes Wasser, große überhängende Bäume, ein paar rieselnde Wasserfälle und natürlich das ikonische Schaukelseil. „Es ist wie eine Szene aus einem klassischen Film“, sagt Hillegass.

Oleno State Park, Florida
Ein Wort für die Weisen: „Schwimmen Sie tagsüber, schwimmen Sie nicht in der Morgen-, Abend- oder Nachtzeit, halten Sie sich vom Schilf fern und machen Sie viel Plätscher“, rät Hillegass. Wieso den? Dieses Schwimmloch im State Park gilt zwar als sicher, aber wenn Sie in diesen dunklen, tanninhaltigen Fluss springen, teilen Sie das Territorium möglicherweise mit einem oder zwei Alligatoren. Aber ohne Klippen, von denen man springen kann, muss man den Adrenalinkick irgendwie bekommen, oder?


Buffalo Point, Arkansas
Der Buffalo River ist lang, faul und wunderschön – der erste staatlich anerkannte Landschaftsfluss überhaupt. Große Kiesstrände bilden die Ufer und Felsklippen überragen einige der tiefsten Stellen des Wassers und machen sie zu einem perfekten Sprungpunkt. Gehen Sie flussabwärts zur Rush-Landung und fahren Sie dann weiter – unterwegs werden Sie mehr Orte zum Baden finden, und dank der abgelegenen Wildnis können Sie den Anzug verlieren.



Der Sprung II

Geformte Felsen, New Hampshire
Saubere, kühle Pools befinden sich in den gewundenen Höhlen und engen Passagen dieses Flusses in New Hampshire, und die geschnitzten Felsformationen an jeder Ecke geben diesem Schwimmloch seinen Namen. Testen Sie die Tiefe, klettern Sie dann auf die Spitze und springen Sie in das kühle Wasser.

Treman State Park, New York
Haben Sie keine Angst, die Kinder einzupacken – dieser natürliche Pool ist so sicher wie sie nur kommen, komplett mit einem Rettungsschwimmer und sogar einem Sprungbrett. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, in der Nähe des Wasserfalls zu spielen und die natürliche Schönheit zu genießen. „Natürlich, familienorientiert, sicher – rundum, Nummer eins auf meiner Liste“, sagt Hillegass.


Granit Hot Springs, Wyoming
Im Gegensatz zu dem kühlen Quellwasser, das in einem Schwimmloch üblich ist, erwärmt die geothermische Aktivität vom Pazifik das unterirdische Wasser in den Pools des Teton National Forest. Genießen Sie im Sommer bei 93 Grad Temperaturen oder besuchen Sie im Winter noch wärmeres Wasser.

Bevor Sie direkt einsteigen:Kasse SwimmingHoles.org für eine vollständige Liste von Sicherheitsrichtlinien, die Sie davon abhalten, etwas zu tun ... nun, wirklich dumm. Die Highlights: Niemals betrunken schwimmen (dieser Sprung sieht ohne Bierbrille viel gefährlicher aus), hüte dich vor starken – manchmal unsichtbaren – Strömungen in Flüssen und denke nicht einmal daran, kopfüber zu tauchen, auch wenn du denkst, dass es tief genug ist. Und wenn Sie planen, einen Campingausflug aus Ihrem Schwimmloch-Erlebnis zu machen, schauen Sie vorbei USCampgrounds.info – eine weitere Website von Hillegass, die sich der Chronik von Campingplätzen widmet (Sie haben es erraten!) – um Ihre Reise zu planen.