Deshalb sind November und Dezember vielleicht die beste Zeit zum Skifahren und Radfahren

Ob vom Himmel fallend oder aus der Beschneiungsanlage fliegend, der weiße Pulverschnee beginnt sich auf den Bergen im ganzen Land zu häufen und das bedeutet eines: Skifahren in der Vorsaison.

Viele Skifahrer oder Boarder warten bis Januar oder Februar, um ihre ersten Schwünge der Saison zu ziehen, aber Sie können – und sollten – jetzt rausgehen. Ein hektischer Urlaubsplan und manchmal nicht perfekte Bedingungen können andere davon abhalten, die Vorteile des November- und Dezember-Skifahrens zu nutzen. Deshalb sollten Sie sich von der Masse lösen und früh auf den Berg gehen.

#1 Die neue Saison richtig feiern. Es hat etwas Feierliches, mit den anderen engagierten Skifahrern und Boardern frühzeitig in die neue Saison zu starten. Es ist ein Ritual der hingebungsvollsten, mit dem zusätzlichen Vorteil von ein paar Bieren und guter Musik – zählen Sie uns dazu.


#2 Die Atmosphäre. Die Skifahrer und Boarder draußen am Berg haben den ganzen Sommer auf die Gelegenheit gewartet, sie sind aufgeregt und das Gefühl ist ansteckend.

#3 Niedrigere Preise. Die Bedingungen sind vielleicht nicht perfekt und die meisten von uns haben alle Hände voll zu tun mit der Familie und der Vorbereitung auf den Urlaub, das wissen die Berge. Die Preise sind jetzt niedriger, um die Leute vor dem Urlaubsansturm anzulocken.


#4 Nicht überfüllte Pisten. Mehr Pulver für dich.



#5 Ein früher Saisonstart gibt dir Zeit, dich zu verbessern. Wenn Sie jede Saison im Januar oder Februar starten, haben Sie nur zwei- oder dreimal Zeit zum Skifahren. Das lässt dir nicht genug Zeit am Berg, um deine Fähigkeiten wirklich zu verbessern und zu feilen.

#6 Probiere neue Ausrüstung aus. Egal, ob Sie von tollen Saisonabschluss-Angeboten profitiert haben oder kürzlich brandneue Ausrüstung für 2015 in die Hände bekommen haben, Sie sind zweifellos gespannt darauf, diese neue Ausrüstung im Schnee zu testen.

#7 Das Wetter ist nicht schrecklich – noch nicht. Die Skisaison und der Winter insgesamt bringen viel Schnee, niedrige Temperaturen und alle rauen Bedingungen mit sich. Schneestürme sind großartig, wenn Sie auf dem Berg sind, aber die Reise bei rauem Wetter kann sehr schmerzhaft sein und zu Verzögerungen oder sogar Unfällen führen. Schwere Stürme sind im Januar oder Februar viel häufiger als im November oder Dezember, also gehen Sie jetzt und genießen Sie die Pisten in relativer Wärme.