Berauben Sie sich nicht der Vorteile des Outdoor-Trainings

Thinkstock

Viel Spaß im Schnee hat viele Vorteile und ein anderer atmet frische Luft. Tatsächlich fühlen sich häufige Nebenwirkungen des Trainings, umgeben von dem weißen Pulver, beschwingt an. mit Energie gepumpt , und Lust auf mehr.

Für die besten Winter-Workouts, wenn Sie das Fitnessstudio hassen, klicken Sie hier


Jedoch viele Leute finde die kalten Temperaturen ein Deal-Breaker . Aber der Winter bleibt bestehen, und bei sinkenden Temperaturen ist es noch weniger attraktiv, für diesen Lauf nach draußen zu gehen oder Fahrrad fahren.

Ivy Karlinsky, Personal Trainerin bei Transform 180-Training , schlägt verschiedene Möglichkeiten vor, um warm zu bleiben und sich gut zu fühlen, um das Training zu rocken.


Berücksichtigen Sie die Bedingungen




Shutterstock

Regnet es - willst du eine wasserdichte schicht ? Ist es windig - willst du eine Windjacke? Wenn Sie wissen, was das Wetter draußen macht, können Sie sich angemessen kleiden und es noch angenehmer machen.

Kopf und Ohren bedecken



Shutterstock

Aus dem Kopf entweicht viel Wärme und oft kann die kalte Luft auch die Ohren reizen. Halten Sie Ihren Kopf bedeckt oder tragen Sie ein Ohrband helfen Ihnen, während Ihres Trainings warm zu bleiben .

Schichte auf



Thinkstock

Das Tragen vieler Schichten, die den Schweiß von der Haut wegleiten, verhindert, dass Sie während des Trainings auskühlen. Auch von mehr als eine Schicht tragen , können Sie sie ausziehen, wenn Ihnen nach dem Start zu warm wird.

Erwärme dein Wasser


Shutterstock

Wenn Sie mit wärmerem Wasser laufen, verhindern Sie, dass Ihr Wasser gefriert. Es kann sogar helfen, deine Hand aufzuwärmen, wenn du es trägst, und hält dich warm, anstatt eiskaltes Wasser trinken wenn es draußen schon kalt ist.


Für die Vorteile des Trinkens von heißem Wasser klicken Sie hier

Wählen Sie die richtigen Socken und Handschuhe


Thinkstock

Kaltes Wetter kann sich zuerst auf unsere Extremitäten auswirken. Achten Sie also darauf, dass Sie Socken haben, die Feuchtigkeit ableiten, wie solche aus Wolle. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Hände warm sind wird dir helfen, insgesamt wärmer zu bleiben .


Rüste diese Füße aus


Thinkstock

Stellen Sie sicher du hast die richtigen schuhe für Ihren Sport und vermeiden Sie Pfützen, nasse und kalte Füße sind nicht nur unangenehm, sondern können auch zu Leistungsproblemen führen, insbesondere beim Laufen.

Warm starten – warm bleiben


Thinkstock

Stellen Sie sicher, dass Sie richtig aufwärmen vor einem Outdoor-Workout im Winter ist ein absolutes Muss.

Für Dehnungen, die du niemals vor dem Training machen solltest, klicke hier

Muskeln werden es schwerer haben, warm zu werden und zu bleiben. Nehmen Sie sich also ein paar Minuten Zeit, bevor Sie sich auf den Weg machen, um dynamische Dehnübungen oder Körpergewichtsübungen zu machen, um Ihnen auf lange Sicht zu helfen.

Weitere Lesungen:

Trainer teilen die häufigsten Fehler beim Abnehmen, die Menschen im Fitnessstudio machen

Jenseits von Cardio: Krafttraining verbessert die Herzgesundheit

11 Winteranpassungen, die Läufer machen sollten