Obwohl die meisten Leute die Frühlingsferien normalerweise mit einer Reise in den Süden verbinden, kann eine Reise in den Norden nach Montreal eine erstaunliche und erschwingliche Pause sein. In der Stadt gibt es mehr als 300 Bars und Clubs, von denen viele Spring-Break-Partys veranstalten. Auch wenn Unterkünfte in Montreal teuer werden können, gibt es immer noch tolle Angebote – vor allem, wenn Sie sich ein Zimmer mit Freunden teilen und die Kosten teilen. In Montreal gibt es keinen Mangel an Aktivitäten, von Partys bis hin zu Kulturerlebnissen, Ihr Frühlingsurlaub wird alles andere als langweilig.​

Spring Break Hotspots mit kleinem Budget

Ob Ihr idealer Spring-Break-Trip einen weißen Sandstrand oder eine pulsierende Stadtlandschaft beinhaltet; es gibt tolle angebote da draußen. Schauen Sie sich unsere Liste der günstigen Reiseziele für den Frühlingsurlaub an und sparen Sie viel, während Sie Ihren Urlaub genießen.

San Juan del Sur, Nicaragua

Nicaragua, ein weniger bekanntes Juwel für Reisende, ist nicht unbedingt ein Geheimnis, aber es ist ein erstaunliches Reiseziel für diejenigen mit einem knappen Budget, das oft übersehen wird. Die lateinamerikanische Nation hat für abenteuerliche Spring Breaker jede Menge zu bieten – von Vulkan-Boarding auf dem Cerro Negro über Surfen in San Juan del Sur bis hin zum Feiern in der Nacht hat Nicaragua für sehr wenig Geld viel zu tun.​


South Padre Island, Texas

Diese Barriereinsel in Texas ist ein Top-Spring-Break-Spot für Studenten, die etwas Geld sparen und dennoch eine erstaunliche Erfahrung machen möchten. Hier gibt es verrückte günstige Hotelpreise (einige beworbene Preise liegen bei nur 39 US-Dollar pro Person und Nacht) und einige der größten Partys in den USA (MTV Real World Entourage Party, Poolpartys auf der Isla Grand und Partys mit Prominenten) Spring Break Spot bietet einige tolle Partys, ohne die Bank zu sprengen.​

Montreal, Quebec

Obwohl die meisten Leute die Frühlingsferien normalerweise mit einer Reise in den Süden verbinden, kann eine Reise in den Norden nach Montreal eine erstaunliche und erschwingliche Pause sein. In der Stadt gibt es mehr als 300 Bars und Clubs, von denen viele Spring-Break-Partys veranstalten. Auch wenn Unterkünfte in Montreal teuer werden können, gibt es immer noch tolle Angebote – vor allem, wenn Sie sich ein Zimmer mit Freunden teilen und die Kosten teilen. In Montreal mangelt es nicht an Aktivitäten, von Partys bis hin zu Kulturerlebnissen, Ihr Frühlingsurlaub wird alles andere als langweilig.​


Strand von Panama City, Florida

Ruth Peterkin / Shutterstock

Panama City Beach, Heimat des größten Nachtclubs Nordamerikas und mit dem Spitznamen „The Spring Break Capitol of the World“, ist ein Traum für Spring Breaker. Hinzu kommen einige stark ermäßigte Hotelpreise und Angebote für Clubeintritte und es ist kein Wunder, warum Panama City Beach als Top-Spring Break-Spot gilt.​



Punta Cana, Dominikanische Republik

Von einem Schnorchel-Party-Kreuzfahrtboot bis zum Imagine-Nachtclub in einem Höhlensystem bietet Punta Cana einige erstaunliche Spring Break-Features und ein Besuch muss nicht teuer sein. Viele der Resorts in der Umgebung sind all-inclusive, und obwohl das teuer klingen mag, wissen Sie im Voraus genau, was die Reise kosten wird. Zusätzlich zu den vielen Resort-Optionen ist es unglaublich einfach, nach Punta Cana zu fliegen – es gibt jeden Tag mehrere Nonstop-Flüge, die am internationalen Flughafen Punta Cana landen.​

Playa del Carmen, Mexiko

Dieses Küstengebiet an der südöstlichen Spitze Mexikos hat in den letzten Jahren an Bekanntheit gewonnen. Von atemberaubenden Stränden bis hin zu wildem Nachtleben hat die Gegend den Tourismus aufgebaut – die Verbesserungen (und Angebote) haben ein junges Publikum angezogen. Sogar die erstklassigen Hotels in der Umgebung bieten angemessene Preise und die Anreise vom Flughafen Cancun ist schnell und günstig. Faulenzen Sie am Strand von Mamitas, nehmen Sie an der Fahrrad-Bar-Tour namens Beercicleta teil und machen Sie Halt in einem lebhaften Club in der 12th Street. In dieser fantastischen Strandstadt gibt es eine Menge zu tun und Sie müssen nicht viel ausgeben.​

Myrtle Beach, South Carolina

Patryk Kosmider/ Shutterstock

Dieser etablierte Spring Break Hotspot ist ein großer Hit bei Studenten an der Ostküste. Tolle Strände, Essen und Partys runden einige der Gründe für einen Besuch ab, und die Angebote für Hotels sind ebenfalls ein großer Anziehungspunkt. Senior Frogs, Club Boca und Malibus Surf Bar sind nur einige der Ausgehmöglichkeiten und mit Dutzenden von Hotels, die Angebote anbieten, ist es kein Problem, eine günstige Unterkunft zu finden.​


Rincon, Puerto Rico

Dieser unglaubliche Surfspot ist auch ein großartiges Ziel für den Frühlingsurlaub, an dem Sie ohne viel Geld ausgeben können. Neben Hotels und Resorts bietet Rincon einige großartige Apartments, Eigentumswohnungen und Gästehäuser zur Miete, die Ihnen beim Sparen helfen können. Die Essens- und Trinkmöglichkeiten sind auch erschwinglich und lecker.​

Montego Bay, Jamaika

Montego Bay ist seit Jahren ein Top-Reiseziel für die Frühlingsferien und 2015 wird keine Ausnahme sein. Der wunderschöne jamaikanische Ort mag teuer aussehen, aber es gibt viele Möglichkeiten, die Kosten niedrig zu halten. Einige Hotels in der Umgebung bieten Ermäßigungen und die Speisen und Getränke in der Umgebung sind ebenfalls zu vernünftigen Preisen erhältlich.​