Shutterstock

Amerikas schönste Straßen

Shutterstock

Wenn du dich danach fühlst einen Kurzurlaub machen Urlaub, nur wenige können spontaner sein als ein Roadtrip, der für viele der perfekte Art zu reisen . Sie holen sich einfach etwas zu Essen und Wasser, füllen den Tank auf und steigen ins Auto.


Wenn man bedenkt, wie billig Benzin heutzutage ist, gehen Ihnen die Ausreden aus, die Musik nicht aufzudrehen und auf die offene Straße zu gehen.

Sie müssen nicht einmal Ihr Ziel kennen; Teil des Abenteuers ist, mit allem fertig zu werden kommt dein Weg . Stellen Sie einfach sicher, dass Sie das Wesentliche abgedeckt haben – Ihr Auto ist versichert und in gutem Zustand; die Reifen müssen nicht gewechselt werden; Sie haben ein Handy-Ladegerät, ein Erste-Hilfe-Set, einen Feuerlöscher, eine Karte, Warndreiecke und Klebeband.


Die Straßen in den USA sind spektakulär vielfältig, bietet noch mehr atemberaubende Aussichten . Sie werden es genießen spannende Landschaften mit Bergen, Tälern, Küsten, Wäldern, Seen, um nur einige zu nennen.



Egal wo Sie leben – von Hawaii bis New Hampshire – es gibt eine Straße mit herrlichen Aussichten, die nur darauf warten, von Ihnen zu genießen und sich inspirieren zu lassen. Denken Sie daran, wenn Sie das nächste Mal im Verkehr sitzen.

1. Hana Highway, Hawaii

Shutterstock

Der Hana Highway ist mit Abstand die berühmteste und beliebteste Straße Hawaiis. Es ist fast 65 Meilen von pure Schönheit und Nervenkitzel . Sie fahren an steilen Klippen vorbei, sehen blühende Mangobäume und halten an, um die Aussichten zu genießen, die aussehen, als wären sie aus den Jurassic Park-Filmen mit atemberaubende Wasserfälle und Schwimmlöcher auf dem Weg. Wenn Sie den ganzen Weg gehen, machen Sie mehr als 600 Kurven und fahren durch Küstenlinien, Brücken und Hügel.


2. US-Route 1, Florida

Shutterstock

Die US 1 verläuft zwischen dem Strand und der Interstate 95 entlang der Ostküste Floridas. Näher an die Küste kommt man nicht. Beginnen Sie mit Fort Lauderdale, fahren Sie durch North Miami und genießen Sie ein paar Strände, von denen einige abgelegener Fahren Sie weiter nach South Beach und folgen Sie den Schildern nach Key West für mehr Abenteuer . Genießen Sie die 120 Meilen lange Inselkette Floridas Keys. Sie finden sich in Strandbars und Wassersportparadiesen wieder. Fahren Sie unbedingt auf der ikonischen 7 Mile Bridge, einer der längsten der Welt.

3. Blue Ridge Parkway, North Carolina und Virginia

Shutterstock

Entworfen als Freizeitfahrt , der Blue Ridge Parkway bietet beides atemberaubende Landschaft und Nahaufnahmen der natürlichen Schönheit durch die Nationalparks Great Smoky Mountains und Shenandoah, diebesonders schön im frühling . Die Straße ist etwa 500 Meilen lang und voller bunter Bäume, im Sommer Baumkronen und Wiesen. Wenn Sie ein tolles Bild von der berühmten Mile High Swinging Bridge machen möchten, gehen Sie zum Grandfather Mountain.


4. Highway 61 entlang des Lake Superior, Minnesota

Shutterstock

Die atemberaubend schöne Straße schmiegt sich an die zerklüfteten Ufer des Lake Superior. Sie werden keinen besseren Ort finden, um Granitfelsen und die üppigen North Woods zu fotografieren spektakuläre Wälder und Leuchttürme. Unterwegs haben Sie viele Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten – Angeln, Vogelbeobachtung, Wellenbeobachtung und Frühlingswandern . Highway 61 überspannt den Fluss in der Mitte der Wasserfälle. Die Drive-by-Aussicht ist fantastisch, aber wenn Sie anhalten und über die Fußgängerbrücke laufen, wird es atemberaubend schön.

5. Pacific Coast Highway, Kalifornien

Shutterstock

Wenn Sie Strandhüpfen machen möchten, ist dies der richtige Roadtrip für Sie. Der Pacific Coast Highway führt Sie zu einigen bemerkenswerten Strandstädten, manche können sogar toll zum Surfen sein , die schließlich zum berühmten Big Sur führt, einem zerklüfteten Abschnitt der zentralen kalifornischen Küste zwischen Carmel und San Simeon. Fahren Sie die Länge von Big Sur über den kurvenreichen Highway One. Die Bixby Bridge ist ein beliebter Ort für Fotos . Ein weiterer ist McWay Falls, eine Kaskade, die etwa 21 m zu einem abgelegenen Strand stürzt.


6. Pikes Peak Highway, Colorado

Shutterstock

Die Straße ist etwa 30 km lang und führt von Cascade zum Gipfel des Pikes Peak auf einer Höhe von 14.115 m. Sie müssen Ihre Fahrkünste verbessern, bevor Sie losfahren, da diese Autobahn viele Kurven und scharfe Kurven hat. Freizeitaktivitäten umfassen Wandern , Picknicken, Radfahren und Angeln. Achtung: Entlang der Autobahn gibt es keine Tankstellen.

7. Park Loop Road, Acadia Nationalpark, Maine

Shutterstock

So navigieren Sie durch Acadia-Nationalpark auf Mount Desert Island befindet sich die Park Loop Road. Diese 27 Meilen lange Straße beginnt im Hulls Cove Visitor Center (in der Nähe der Route 3 auf der Nordseite der Insel) und verbindet die Seen, Berge, Wälder und die felsige Küste des Parks. Es gibt viele Wander- und Kletterwege - aber diese Fähigkeiten zuerst beherrschen - für die abenteuerlustigeren Besucher. Wenn Sie sehen möchten, wie stark das Meer sein kann, sollten Sie unbedingt bei Thunder Hole vorbeischauen – an windigen Tagen gibt es einige tosende Wasserstöße in einer Höhe von bis zu 12 Metern.


8. San Juan Skyway, Colorado

Shutterstock

Für die gesamte Länge des San Juan Skyway benötigen Sie etwa sechs Stunden. Wenn Nebenwege königliche Abstammung beanspruchen könnten, würde diese wahrscheinlich alle regieren, gemäß zum Colorado DOT. Beginnen Sie mit den größeren Städten entlang der Route - Durango, einem gut erhaltenen Nachkommen des Alten Westens. Vergessen Sie nicht den Mesa Verde Nationalpark, der eine der dichtesten Ansammlungen prähistorischer Ruinen des Landes beherbergt. Die Straße schlängelt sich durch den Wald im Schatten von 14.000 Fuß hohen Gipfeln.

9. High Road nach Taos, New Mexico

Shutterstock

Die 56 Meilen dazwischen Santa Fe und Taos bieten eine bezaubernde Aussicht, aber eine kurvenreiche Straße durch die Sangre de Cristo Mountains. Machen Sie eine Fahrt für ein paar Stunden und fahren Sie in die Schönheit der Hochwüste. Diese Straße ist eine schöne Möglichkeit, den Staat zu erleben und viele historische Orte auf dem Weg zu besuchen. Wohin Sie auch wenden, Sie werden endlos aussehende Berge, alte indische Pueblos, Wüsten ( So bleibst du am Leben ) und Wälder .

10. Route 100, Vermont

Shutterstock

Die beste Zeit, um diese malerische Straße zu befahren, ist im Herbst. Auch wenn es das ganze Jahr über schön ist, hat es doch etwas an der Herbstlaub, das es absolut himmlisch macht . Die sanften Hügel, ein gewundener Fluss, unberührte Seen, Berge, Täler, unberührte Wälder und die typischen Städte von Vermont entlang des Weges sind die 200 Meilen lange Fahrt wert. Folgen Sie dem Black River, vorbei an den glitzernden Gewässern von Lake Rescue, Amherst und Echo Lake.

11. Botany Bay Road, South Carolina

Shutterstock

Die Straße ist im Vergleich zu den anderen auf dieser Liste ziemlich klein. Die Botany Bay Road ist nur etwa eine halbe Meile entfernt, aber die Erfahrung ist surreal ( wie diese Sonnenuntergänge ). Sie werden sich fühlen, als würden Sie zum Wohnort eines Vampirs fahren. Es ist ein bisschen gruselig, aber auf eine aufregende Art und Weise. Die Straße führt zu einer alten Plantage auf Edisto Island, einer Sehenswürdigkeit in South Carolina, die man gesehen haben muss.

12. Going-to-the-Sun Road, Montana

Shutterstock

Dies mag eine nur 50-Meilen-Reise sein, aber keine einzige Meile vergeht ohne eine malerische Aussicht . Die Straße schneidet die Glacier-Nationalpark halbiert und es ist ein National Historic Landmark. Sie werden Wälder, Seen, tiefe Schluchten und eine Vielzahl von Wildtieren in sehen eine Reise . Lassen Sie sich von den hohen Berggipfeln ringsum nicht einschüchtern. Aber schauen Sie nicht so oft nach oben, denn die Straße kann manchmal recht eng werden. Wenn Sie am St. Mary Lake, dem zweitgrößten im Park, Halt machen, können Sie verblüffende Fotos von den 30 Meter hohen Virginia Falls machen.

13. Bayou-Kreuzfahrt, Louisiana

Shutterstock

Der Name verrät es vielleicht, aber diese Straße ist berühmt für die tief liegenden, windigen Bayous. Der beste Weg dorthin führt über den Highway 31; die Straße liegt westlich von New Orleans. Die massiven Eichen und Zypressen entlang des Weges, wo Sie möglicherweise Alligatoren begegnen können (die nur Teil eines beängstigende Erfahrung in einigen Nationalparks ), machen die Reise viel spannender. Halten Sie an der Breaux Bridge für atemberaubende Fotos.

14. Route 66, Illinois nach Kalifornien

Shutterstock

Dies ist die ultimative Amerikareise – die legendären 2.400 Meilen von Chicago nach Santa Monica . Es wurde in fast allem vorgestellt – in Fernsehen, Musik, Filmen. Viele Orte behalten noch die ursprüngliche zweispurige Autobahn. Die beliebtesten Orte auf der Reise liegen im Südwesten, aber auch Illinois hat einiges zu bieten. Machen Sie Halt bei Pontiac und besuchen Sie die Route 66 Association Hall of Fame & Museum. Unterwegs finden Sie auch atemberaubende Panoramen, charmante Städte, felsige Klippen , und schön Wüsten und Parks . Wenn Sie wirklich sehen möchten, wie es ist, 'allein' auf der Straße zu sein, fahren Sie von Kingman nach Westen, vorbei an den Saguaro-Kakteen und losen Felsbrocken. Sie erreichen Oatman, eine alte Goldgräberstadt. Vergessen Sie nicht, den 50.000 Jahre alten Meteorkrater in Arizona zu besuchen.

15. Kancamagus National Scenic Byway, New Hampshire

Shutterstock

Der Kancamagus National Scenic Byway, der oft als „der Kanc“ bezeichnet wird, ist eine 55 km lange malerische Fahrt entlang der Route 112. Er gilt als einer der besten Sichtbereiche für Herbstlaub im ganzen Land. Der Kancamagus Highway ist jetzt festgelegt ein American Scenic Byway für seine reiche Geschichte, ästhetische Schönheit und Kultur. Die Straße ist ein handelsfreier Anstieg, vorbei an kolonialen Bauernhäusern, malerischen überdachten Brücken und kilometerlangen Hartholz- und immergrünen Wäldern. Stellen Sie sicher, dass Sie bei den Sabbaday Falls, östlich des Kamms, Halt machen.