Wird Grylls' neue Show 'Get Out Alive' das Network-TV überleben?

Bear Grylls wird am 8. Juli mit 20 einfachen Leuten im Schlepptau in die Wildnis zurückkehren. Grylls moderiert eine neue Show auf NBC namensRaus mit Bear Grylls.

Die Show ist ein Wettbewerb mit 10 Teilnehmerpaaren, die zusammenarbeiten müssen, um die Wildnis der neuseeländischen Südinsel zu überleben. Grylls, der die Gruppe auf ihrer Reise begleitet, schickt ein Team pro Woche zum Packen. Das Gewinnerduo wird das Team sein, von dem er glaubt, dass es das Herz, den Mut, die Initiative und die Entschlossenheit gezeigt hat, um 'lebend entkommen.'



Dies ist Grylls' erster Versuch beim Netzwerkfernsehen. Seine Hit-ShowMensch gegen Wildnishob die einzigartigen Überlebensfähigkeiten hervor, die er als Mitglied der britischen Spezialeinheiten und als jemand, der den Berg bestieg, erworben hat. Everest mit 23 – nur zwei Jahre nach seinem Rückenbruch. Als jüngster Chief Scout in Großbritannien hat Grylls reichlich Erfahrung darin, andere zu führen. Es wird schwierig (und sicherlich nicht ratsam) für die Teilnehmer sein, die Nahtod-Flucht zu reproduzieren, für die Bear berühmt wurde.

Mit Grylls an der Spitze könnte diese Show sicherlich die nächste seinÜberlebendeauf Steroiden. Aber in einem Interview mit Das Mutter Natur Netzwerk, Grylls enthüllte das inhärente Problem normaler Menschen, die versuchen, wie Bär zu sein.


„Unfälle passieren, wenn die Leute müde und erschöpft sind und einfach auf einem kleinen Felsvorsprung ausrutschen und dann sind sie weg. Wenn man Anfänger in die Wildnis bringt, ist es immer exponentiell gefährlicher.“



Ohne das Know-how eines Wildnis-MacGyver (siehe Bär vermeiden Unterkühlung durch einen Neoprenanzug mit Robbenhaut herstellen ), wie werden durchschnittliche Joes das Publikum wie ihren Gastgeber fesseln? Hier ist eine Vorschau.