Die Zukunft des Radfahrens ist da und sieht aus wie ein am Lenker befestigter Smartphone-Bildschirm

Radfahrer, die nach einem neuen Gerät suchen, um ihre Fahrten zu verfolgen, werden das lieben RFLKT von Wahoo Fitness . Wie andere Fahrradcomputer verbindet sich der RFLKT mit Ihrem Lenker und zeigt Informationen über Ihre Fahrt an – Geschwindigkeit, Distanz, Zeit usw. Aber im Gegensatz zu den meisten ähnlichen Geräten verbindet sich das RFLKT über Bluetooth mit einem iPhone, wodurch es noch viel mehr kann.

In gewisser Weise dient der RFLKT tatsächlich als zweiter Bildschirm für das iPhone, der Daten von mehreren Fahrrad-Apps bereitstellt, Musik steuert, GPS-Funktionen bereitstellt und sogar eine Verbindung zum Internet herstellt. Es bietet auch Abbiegehinweise, Rundenzeitmesser und die Möglichkeit, sich mit Herzfrequenzmessern zu verbinden und diese Informationen auf dem vollständig anpassbaren Bildschirm anzuzeigen. Kurz gesagt, es ist alles, was Sie sich von einem Fahrradcomputer wünschen können, mit einigen netten zusätzlichen Funktionen. Und da die beiden Geräte drahtlos verbunden sind, kannst du dein Handy jederzeit sicher in einer Trikottasche verstauen.

Ich bin kein großer Fan davon, während der Fahrt Musik zu hören, aber die Möglichkeit, Ihre Melodien zu steuern, ohne das Telefon herauszunehmen, ist eine gute Option. Hätte der RFLKT auch eine integrierte Anruferkennung und die Möglichkeit, SMS zu sehen, wäre dies eine fast perfekte Option. Es ist jedoch definitiv faszinierend, und da es auf einer offenen Plattform basiert, werden wir sicher in naher Zukunft einige zusätzliche Funktionen dafür entwickeln. Mit 129 US-Dollar ist es recht erschwinglich, insbesondere angesichts seiner beeindruckenden Rechenleistung. Es gibt viele Fahrradcomputer, die ohne annähernd die Funktionalität mehr kosten.


-


Diese Geschichte erschien zuerst auf Der Abenteuerblog .