Was bei manchen funktioniert, kann bei anderen das Gegenteil bewirken, aber diese Tipps sind ein guter Start in ein gesünderes Leben

Shutterstock

Einer der Gründe, warum die Mehrheit der Menschen ihren Neujahrsvorsatz, gesund zu werden, nicht erreicht, ist, dass es damit zu tun hat Essgewohnheiten ändern .

Je älter die Menschen werden, desto sturer werden sie und desto schwieriger ist es, eine Anpassung in einen Lebensstil verwandeln . Was den Prozess noch frustrierender macht, ist die Fülle an Informationen über Lebensmittel.


Marketingprofis sind Experten darin, bestimmte schlechte Lebensmittel zu maskieren. Einige Proteinriegel sind beispielsweise „verherrlichte Bonbons“, wie Deborah Malkoff-Cohen , registrierter Diätetiker und zugelassener Diabeteserzieher, sagt. Auch wenn einfacher griechischer Joghurt gut für Sie ist, sind die aromatisierten Versionen es nicht.

Menschen haben individuelle Vorlieben und sehr unterschiedliche Zeitpläne. Was bei einigen funktioniert, kann bei anderen den gegenteiligen Effekt haben. Besser essen ist keine Raketenwissenschaft; viele Faktoren müssen berücksichtigt werden. Die Ernährungstipps in der folgenden Liste können Sie in die richtige Richtung führen.


Klicken Sie hier, um die besten Ernährungstipps von Ernährungswissenschaftlern zu lesen



Weitere Lesungen:

Der ultimative Leitfaden zum Abnehmen: 22 Tipps und Tricks, um jetzt Pfunde zu verlieren

20 überraschende Tipps für eine gesunde Ernährung


Die 20 besten Superfoods für den Frühling