Shutterstock

Tageswanderungen wecken Fernweh und Abenteuerlust, die fast greifbar ist. Es ist üblich, hinauszugehen und die Umgebung zu erkunden, und es gibt keinen besseren Weg, um Reisen und die freie Natur zu genießen, als mit einer Rucksackreise, die hält mehrere Tage oder sogar Monate . Schlafen unter den Sternen in der Nacht genießen Sie die atemberaubende Schönheit der Natur Tagsüber und Reisen durch die Wildnis gehören zu den besten Möglichkeiten, sich zu entspannen und zu regenerieren. Das Wanderwege auf der folgenden Liste reichen von einwöchige Reisen zu Expeditionen, die können hält bis zu sechs Monate . Aber die überwältigende Aussicht auf dem Weg und das stolze Erfolgsgefühl nach der Bewältigung der Herausforderung werden siegen. Es ist schwer, weg zu bleiben.

Die besten Backpacking-Orte auf der ganzen Welt

Shutterstock


Tageswanderungen wecken Fernweh und Abenteuerlust, die fast greifbar ist. Es ist üblich, hinauszugehen und die Umgebung zu erkunden, und es gibt keinen besseren Weg, um Reisen und die freie Natur zu genießen, als mit einer Rucksackreise, die hält mehrere Tage oder sogar Monate . Schlafen unter den Sternen in der Nacht genießen Sie die atemberaubende Schönheit der Natur Tagsüber und Reisen durch die Wildnis gehören zu den besten Möglichkeiten, sich zu entspannen und zu regenerieren. Das Wanderwege auf der folgenden Liste reichen von einwöchige Reisen zu Expeditionen, die können hält bis zu sechs Monate . Aber die überwältigende Aussicht auf dem Weg und das stolze Erfolgsgefühl nach der Bewältigung der Herausforderung werden siegen. Es ist schwer, weg zu bleiben.

Tour du Mont Blanc, Frankreich, Italien und Schweiz

Trekking wird selten viel besser als dieser großartige und spektakuläre Weg, der sich rund um die Mont-Blanc-Massiv . Ihre Belohnung, indem Sie den 104-Meilen-Trail in etwa 3-4 Tagen abschließen, sehen am meisten atemberaubende und atemberaubende Panoramen von Bergen und Gletschern in Italien, der Schweiz und Frankreich. Dies ist eine der meistdiskutierten Fernwanderungen in ganz Europa und mit Sicherheit ein Abenteuer Ihres Lebens. Die beste Reisezeit ist im Sommer.


Appalachian Trail, von Maine nach Georgia

Das Appalachian National Scenic Trail ist ein 2.190 Meilen langer Fußweg entlang der Bergrücken und durch die großen Täler der Appalachen von Katahdin in Maine zum Springer Mountain in Nordgeorgien. Wanderer nehmen sich diesen Klassiker an Rucksack-Abenteuer die gesamte Länge des Trails in einer Saison absolvieren. Der ungefähre Höhengewinn/-verlust beträgt 464.500 Fuß. Die Reise ist eine der ikonischsten ihrer Art für die „Selbstfindung“.



Inkapfad, Peru

Der Inka Trail in Peru ist bei weitem einer von berühmteste Wanderungen in der Welt. Abenteurer, denen Menschenmassen nichts ausmachen, wandern in etwa 4-5 Tagen 42 Meilen, erobern anstrengend auf- und absteigen . Die Belohnungen sind die Nähe zu antiken Ruinen, die Erkundung des Dschungels, die Inspiration durch die herrliche Berglandschaft und der Besuch des berühmten Machu Picchu.

Laugavegur Trail, Island

Shutterstock

Finden Gründe für einen Besuch in Island ist einfach. Der Favorit der abenteuerlustigeren Wanderer wird wahrscheinlich der 80-Meilen-Laugavegur-Trail sein. Sie werden einige der meisten sehen abgelegene, wilde und atemberaubende Landschaft auf dem Planeten. Wanderer kommen vorbei einzigartige Wasserfälle , Gletscher, mächtige Vulkane, darunter der Eyjafjallajökull, der 2010 ausbrach und den Flugverkehr zwischen den USA und Europa für eine Weile stoppte. Sie können auch 15 Meilen wandern, um am berühmten Skogafoss-Wasserfall zu enden.


Pacific Crest Trail, Kalifornien, Oregon und Washington

Thinkstock

Wandern entlang des gesamten Pacific Crest Trail – alle 2.650 Meilen durch drei Bundesstaaten – ist die ultimative Amerikareise . Am Ende warst du in sieben Nationalparks und hast mehrere erkundet üppige Wälder sowie raue Wüsten. Die Reise kann mehrere Monate dauern, aber jeder Tag lohnt sich. Die beste Zeit für dieses Abenteuer ist zwischen April und Ende Oktober. Der PCT ist einer der ursprünglichen National Scenic Trails, die vom Kongress eingerichtet wurden.

Kilimandscharo, Tansania

Thinkstock

Der Kilimandscharo ist der höchste Berg Afrikas und der höchste freistehende Berg der Welt mit einer Höhe von 7.340 Metern. Die Aussichten entlang des 35 Meilen langen Weges sind einfach spektakulär. Es ist tatsächlich einpreiswerter Aufstieg – Die Preise liegen in der Regel zwischen 1.200 und 1.800 US-Dollar. Betriebder Kilimanjaro-Marathon ist ein Abenteuer für sich – Sie gewinnen ungefähr 26.000 Fuß an Höhe. Das nächste Rennen ist am 26. Februar 2017.


Te Araroa Trail, Neuseeland

Thinkstock

Te Araroa ist einfach „New Zealand’s Trail“. Diejenigen, die bereit sind, die 1.894-Meilen-Route zu absolvieren, werden etwa vier Monate brauchen, die durch schöne, abwechslungsreiche und unberührte Landschaften von Stränden bis zu Bergen, vom Dschungel bis zu Vulkanen und von Wäldern bis hin zu Städten. Sein Name bedeutet auf Maori „Der lange Weg“. Das beste zeit zum erkunden Das größte Abenteuer in Neuseeland findet von Oktober bis April statt.

Scottish National Trail, Schottland

Shutterstock

Der Scottish National Trail ist eine 470 Meilen lange Wanderroute über die Länge von Schottland von Kirk Yetholm nach Cape Wrath. Die Wanderung beginnt mit alteingesessenen Fußwegen und sie setzen sich über einen Großteil der Strecke fort, werden aber schließlich zu nach und nach schwieriger . Jede Minute ist Ihre Mühe wert, da Sie auf Schritt und Tritt von legendären schottischen Landschaften umgeben sind.


Schneemannwanderung, Bhutan

Dieses buddhistische Königreich am östlichen Rand des Himalaya ist ein abgelegenes Land der Klöster und Festungen . Wenn Sie auf der Suche nach Authentizität sind, ist dies der richtige Ort. Das spektakuläre 200-Meilen-, 25-tägige Höhenabenteuer im exotischen und abgelegenes Königreich Bhutan umfasst einige der unberührtesten Felslandschaften mit schneebedeckten Gipfeln und gletscherbedecktem Gelände. Das Land regulierte gezielt die Zahl der Touristen, um nicht mit Besuchern überschwemmt zu werden.

Das „W“ in Torres del Paine, Chile

Shutterstock

Dies ist eine relativ kurze Wanderung durch den bemerkenswerten Nationalpark Torres del Paine – 60 km von vulkanische gipfel , Gletscher und spektakuläre Seen kann in weniger als einer Woche abgeschlossen werden. Der Park ist Gegenstand vieler atemberaubender Fotos und einiger der besten Wanderungen in ganz Chile und zieht jedes Jahr etwa 150.000 Besucher in seine abgelegene Wildnis. Die beste Reisezeit ist zwischen April und Oktober.

Der Sir Samuel and Lady Florence Baker Historical Trail, Südsudan nach Uganda

Sie kommen an den Murchison Falls von Victoria Nile vorbei, Ein Wasserfall, den Sie in Ihrem Leben sehen müssen . Der Weg erstreckt sich über 500 Meilen von Gondokoro, dem Standort der modernen Hauptstadt des neuen Südsudan, der 2011 geboren wurde, bis zu Baker's View mit Blick auf den Albertsee im Westen Ugandas. Gehen Sie in den Wintermonaten zum bestes Wetter und Aussicht . Ugandas Mischung aus einzigartiger Tierwelt wie Berggorillas und Schimpansen und Naturwundern macht es zu einem großen Anziehungspunkt.


Everest Base Camp Trek, Nepal

Shutterstock

Dies ist das Nächstbeste, um den höchsten Punkt der Erde zu besteigen. Es ist noch nicht so beliebt wie Everest besteigen , aber es ist sicherlich einfacher und genauso bemerkenswert. Die 70 Meilen lange, zweiwöchige Wanderung entlang des Camps, das sich auf 17.590 Fuß über dem Meeresspiegel befindet, führt Sie durch unvergleichliche Landschaft und auf eine Entdeckung der historischen Schätze Kathmandus. Die beste Reisezeit ist von September bis November, wenn das Wetter noch schön ist und die Menschenmengen geringer sind.

MacLehose Trail, New Territories, Hongkong

Shutterstock

Hongkong ist für dich vielleicht nur ein unglaublich dicht besiedelte Stadt . Aber etwas außerhalb sind schroffe Gipfel, abgelegene Täler und Meeresküsten. Der MacLehose Trail wird es dir zeigen auffallende natürliche Schönheit und ökologische Vielfalt. Der 62 Meilen lange Trail in den New Territories führt durch die schönste Landschaft der Region. Zu den zentralen Bergen, die der MacLehose Trail überquert, gehören viele der höchsten Gipfel Hongkongs. Die beste Reisezeit ist die Wintersaison von November bis März, da die Sommer zu feucht sind.

Die Long Range Traverse, Neufundland, Kanada

Die Long Range Traverse ist eine unmarkierte und raue Backcountry-Route. Er beginnt am Western Brook Pond und führt zum Gros Morne Mountain, der allein ein Grund, Kanada zu besuchen . Die antike Landschaft von Gros Morne ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die jüngsten Gletscheraktionen haben zu einigen geführt spektakuläre Landschaft , mit Küstentiefland, Alpenplateau, Fjorden, Urstromtälern, steilen Klippen, Wasserfällen und viele unberührte Seen .

Wintertour – Bozeman, Montana, nach Jackson, Wyoming

Thinkstock

Die meisten Trekking-Abenteuer werden am besten im Sommer unternommen, aber einige müssen nur im Schnee erlebt werden. Fahren Sie etwa 215 Meilen in der Wildnis Ski und beenden Sie Ihre Reise in Jackson, a Top-Stadt zum Entspannen im Winter . Willst du welche sehen Grizzlybären ? Bozeman ist der richtige Ort. Beobachten Sie die Bären und lernen Sie, mit ihnen umzugehen (falls Sie es jemals brauchen). Der Winter ist die Zeit für Erstaunliches Skiausflüge wegen des Pulverschnees auf den Gipfeln im Skigebiet Bridger Bowl. Du wirst unweigerlich vorbeigehen Der massive Supervulkan von Yellowstone .