BestReviews

Wenn Sie versuchen, Dinge in Ihrem eigenen Auto zu bewegen, denken Sie daran, genügend Sicht in Ihrem Rückspiegel zu haben – füllen Sie Ihr Auto nicht vollständig mit Kisten.

Die größten Fehler, die Sie vor, während und nach einem Zug vermeiden sollten

Ein perfektes neues Haus oder eine perfekte Wohnung zu finden ist immer ein aufregender Prozess – bis es an der Zeit ist, all Ihre weltlichen Besitztümer einzupacken und an Ihren neuen Ort zu bringen. Ein Umzug kann definitiv zu ernsthaften Kopfschmerzen führen, daher ist es leicht, ein paar Details durchs Raster fallen zu lassen, während Sie sich beeilen, um die Arbeit zu erledigen.

Möchten Sie dem Spiel einen Schritt voraus sein? Hier sind einige der größten Fehler, die Menschen vor, während und nach einem Umzug machen – und wie man sie vermeidet.

Du gibst dir nicht genug Zeit.

Die meisten Leute wissen, dass ein Umzug eine sorgfältige Planung erfordert, aber sie sind sich nicht immer bewusst, wie lange es tatsächlich dauert. Das Packen deiner Sachen mag eine einfache Aufgabe sein, aber du solltest dir beim Packen auch Zeit nehmen, deine Sachen zu durchsuchen, um sicherzustellen, dass du keine Gegenstände mitbringst, die du nicht wirklich brauchst.



Beginnen Sie früh, um Stress zu minimieren. Versuchen Sie, sich zwei Monate Zeit zu nehmen, um den Umzug zu organisieren, Ihr Hab und Gut zu entsorgen und die Kisten und Taschen für Ihren Umzug zu packen.

Sie versuchen, alles selbst zu bewegen.

Einen Umzug selbst zu erledigen mag eine ziemlich gute Möglichkeit sein, Geld zu sparen, aber es kann schnell zu einer Katastrophe werden. Ein DIY-Umzug erfordert fast immer mehr Zeit und Arbeit, als Sie erwarten, und es gibt einfach zu viele Dinge, die schief gehen können. Zwischen der Möglichkeit von Verletzungen und Schäden an Ihren Möbeln und anderen Gegenständen ist es normalerweise das Risiko nicht wert.

Mieten Umzugsservice ist der beste Weg, um am großen Tag einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie einige Artikel jederzeit selbst bestimmen. Es ist jedoch eine gute Idee, größere und schwerere Gegenstände den Profis zu überlassen.

Sie vergessen, die Umzugsfirma zu recherchieren.

Wenn Sie sich für professionelle Umzugsunternehmen entscheiden, stehen Ihnen viele Unternehmen zur Auswahl. Aber sie sind nicht alle seriös. Da Sie einem Unternehmen den Umgang mit Ihren Wertgegenständen und Wertgegenständen anvertrauen, möchten Sie sicherstellen, dass dieses Unternehmen über eine hervorragende Erfolgsbilanz verfügt. Fallstricke bei der Einstellung eines unterdurchschnittlichen Umzugsunternehmens können beschädigte Gegenstände, überhöhte Kosten während des Umzugs und verspätete Umzugswagen sein, auf die Sie sich nicht verlassen können.

Auch wenn ein Umzugsunternehmen Ihnen ein Angebot macht, das Ihnen gefällt, üben Sie Due Diligence. Bitten Sie Freunde und Familie um Empfehlungen, lesen Sie Online-Bewertungen und sprechen Sie mit mehr als einem Unternehmen, bevor Sie eines einstellen. Die American Moving & Storage Association führt eine Liste vertrauenswürdiger Unternehmen, sodass Sie ganz einfach nach Optionen in Ihrer Nähe suchen können.

Sie überprüfen nicht die Versicherung.

Während Ihres Umzugs sind einige Ihrer wertvollsten und beliebtesten Habseligkeiten in Gefahr. Lizenzierte Umzugsunternehmen bieten oft einen Schutz mit freigegebenem Wert, aber dieser Schutz zahlt nur 60 Cent pro Pfund für beschädigte oder verlorene Gegenstände. Das bedeutet, dass Sie bei beschädigten Artikeln, die teuer sind, aber nicht viel wiegen, möglicherweise nicht annähernd den vollen Wert erhalten. Einige Unternehmen bieten einen Vollwertschutz an, der jedoch nur Ersatzartikel für alles bietet, was beschädigt oder verloren geht.

Wenn Sie keinen ausreichenden Versicherungsschutz haben, könnten Sie die Tasche am Ende festhalten, wenn Ihr Fernseher oder ein anderer Wert auf dem Weg zu Ihrem neuen Wohnort kaputt geht. Erkundigen Sie sich also vor Vertragsabschluss bei der Umzugsfirma, welche Deckung sie anbietet. Überprüfen Sie die Police Ihres Hausbesitzers, um zu sehen, ob sich Ihr Versicherungsschutz auch auf Transportgüter erstreckt. Sie können sich auch für eine separate Haftpflichtversicherung oder eine Umzugsversicherung von einem eigenständigen Unternehmen entscheiden, um Ihnen Sicherheit zu geben.

Sie vergessen, Ihre Haustiere vorzubereiten.

Ein Umzug ist für die ganze Familie stressig, vergessen Sie also nicht Ihren Lieblingsvierbeiner oder andere Haustiere während des Umzugs. Wenn Sie in ein anderes Bundesland oder eine große Entfernung von Ihrem aktuellen Standort umziehen, kann die Reise für Ihre Haustiere besonders hart sein. Sie möchten sich auch keine Sorgen machen, dass sie sich in ihrer neuen Nachbarschaft verirren.

Gehen Sie vor dem Umzug zum Tierarzt, um sicherzustellen, dass die Impfungen Ihres Haustieres auf dem neuesten Stand sind und alle erforderlichen Etiketten und Zertifikate vorhanden sind. Wenn Sie einen großen Hund haben, investieren Sie in eine Qualität Leine . Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie über die entsprechenden Transportunternehmen für Ihre Tiere, damit sie während des Transports sicher bleiben. Und wenn Ihr Haustier Probleme mit Reisekrankheit hat, sprechen Sie auch vorher mit Ihrem Tierarzt darüber.

Wenn Sie in ein Haus oder eine Wohnung in der Nähe Ihres aktuellen Wohnortes ziehen, sollten Sie Ihr Haustier vor dem Einzug in die neue Wohnung mitnehmen, damit es sich in seinem neuen Zuhause wohlfühlen kann.

Sie lassen Ihre Kartons unorganisiert und unbeschriftet.

Wenn Sie für einen Umzug packen, haben Sie es normalerweise eilig und möchten so schnell wie möglich fertig werden. Wenn Sie den Inhalt der Kartons jedoch nicht richtig organisieren und beschriften, kann das Auspacken viel länger dauern und zu ernsthafter Frustration führen.

Widerstehen Sie der Versuchung, zufällige Gegenstände in Kisten zu werfen. Gruppieren Sie Artikel und legen Sie sie in den gleichen Karton, um das Auspacken zu erleichtern. Benutze einen Etikettenhersteller um den Inhalt jedes Kartons eindeutig zu identifizieren. Auf diese Weise wissen Sie genau, wo Sie Ihre Kaffeemaschine finden, wenn Sie an Ihrem neuen Ort ankommen.

Sie dekorieren, bevor Sie vollständig ausgepackt haben.

Niemand wird streiten: Ein neues Zuhause zu dekorieren macht viel mehr Spaß als das Auspacken. Aber fangen Sie noch nicht an, Fotos aufzuhängen und Wurfteppiche auszulegen. Das ist ein todsicherer Weg, mit einem unordentlichen, überladenen Zuhause zu enden, das nicht für die erste Dinnerparty bereit ist, die Sie planen.

Packen Sie zuerst alle Ihre Sachen aus. Das wird dazu beitragen, dass der Ort so sauber wie möglich ist – und Sie wissen, wo alles ist. Nach dem Auspacken können Sie mit dem Aufhängen von Kunstwerken und dem Anordnen der Topfpflanzen beginnen, damit Ihr neues Zuhause fantastisch aussieht und sich anfühlt.

Ein Umzug ist immer etwas mühsam. Wenn Sie jedoch ein wenig planen, können Sie einige der häufigsten Fehler leicht vermeiden und sich in Ihrem neuen Zuhause eher früher als später wohlfühlen.

Jennifer Blair ist Autorin für BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.