Wikimedia

Nicht wahr! DEET war und ist immer das wirksamste Abwehrmittel. Es wird empfohlen, nicht mehr als 50% DEET auf der Haut zu verwenden, da die Haut darauf empfindlich sein kann. Aber die EPA hat DEET 2014 erneut überprüft und ist weiterhin der Ansicht, dass DEET keine gesundheitlichen Bedenken für die allgemeine Bevölkerung oder die Umwelt aufwirft.


DEET ist gefährlich

Wikimedia

Nicht wahr! DEET war und ist immer das wirksamste Abwehrmittel. Es wird empfohlen, nicht mehr als 50% DEET auf der Haut zu verwenden, da die Haut darauf empfindlich sein kann. Aber die EPA hat DEET 2014 erneut überprüft und ist weiterhin der Ansicht, dass DEET keine gesundheitlichen Bedenken für die allgemeine Bevölkerung oder die Umwelt aufwirft.



Natürlich ist besser

Wir assoziieren oft natürliche Dinge mit besserer Qualität (Bio-Lebensmittel und -Getränke), aber wenn es um Insektenspray geht, stimmt das nicht unbedingt. Dr. Susan Stuart, Expertin für Dermatologie und Laser, findet natürliche Heilmittel unwirksam: „Einige Insektensprays, die nur Pflanzenöle enthalten, wie einige ätherische Pflanzenöle wie Citronellaöl, Zitronenöl, Eukalyptusöl und Sojabohnenöl, sind relativ unwirksam.“


Stärkeres Abwehrmittel bedeutet weniger Mücken

Falsche, stärkere Abwehrmittel halten nur länger und erfordern weniger erneute Anwendung. Dadurch kann es nicht mehr Mücken abwehren.



Sie sollten Abwehrmittel wie Parfüm sprühen

Sie sollten niemals Abwehrmittel wie Parfüm sprühen. Es sollte ähnlich wie Sonnencreme verwendet werden, bei der Sie Ihre gesamte Haut einreiben. Wenn Sie die Anweisungen auf einer abweisenden Flasche lesen, erfahren Sie, wie wichtig es ist, Ihre Haut vollständig zu bedecken.

Der Verzehr von Knoblauch und Vitamin B macht Sie weniger attraktiv

Es gibt einen weit verbreiteten Mythos, dass Knoblauch und Vitamin B Sie für Mücken weniger attraktiv machen. Dies ist wissenschaftlich nicht belegt. Das Amerikanischer Verband zur Bekämpfung von Mücken stellt fest: „Der Lockstoffgehalt jedes Individuums für beißende Arthropoden basiert auf einem komplexen Zusammenspiel vieler chemischer und visueller Signale.“

Mundwasser/Listerine bekämpft Mücken

Dieser verbreitete Mythos wurde auf die Probe gestellt von Der Tangipahoa Mosquito Abatement District . Sie kamen zu dem Schluss: „Listerine ist ein unwirksames Pestizid gegen Mücken. Auch wenn es anfangs so aussieht, als ob es sie töten würde, haben diese Mücken eine hohe Wahrscheinlichkeit, sich zu erholen. Der anfängliche Knockdown ist höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die Mücken durch den direkten Sprühnebel nass werden. Sobald die Flügel getrocknet sind, können sie sich erholen und den Flug wieder aufnehmen.“


Trocknertücher abweisend

Nochmal, Der Tangipahoa Mosquito Abatement District einen anderen Mythos auf die Probe stellen. Das Fazit war einstimmig. Die Trocknertücher waren wirkungslos, bis auf EINE Mücke weniger. Wenn Sie sich also Sorgen machen, nur EINEN abzuwehren, greifen Sie zu den Trocknertüchern.

Sound macht sie verrückt

Das ONKEL beantwortete die Frage 'Funktionieren Ultraschallgeräte?' mit definitiver Nr. Während die Menschen immer noch strömen, um die schallemittierenden Geräte zu kaufen, stellt die AMCA fest: „Mindestens 10 Studien in den letzten 15 Jahren haben Ultraschallgeräte einstimmig als ohne jeglichen Abstoßungswert angeprangert.“