Sie werden „modifizierte Liegestütze“ GENANNT, und es gibt nichts Schlimmeres an ihnen

istockphoto.com

Ich nahm kürzlich an einem meiner Lieblingstrainingskurse, als ich hörte, wie der Lehrer den Satz 'Mädchen-Liegestütze' benutzte.Komm schon, Ich dachte.Ernsthaft??

Ich habe 7 trendige Trainingsroutinen ausprobiert. Hier sind meine Favoriten


Sie haben den Begriff gehört. 'Mädchen-Liegestütze.' Es wird verwendet, um sich auf zu beziehen ein modifizierter Liegestütz wo du auf deinen Knien anstatt auf deinen Zehen abgestützt bist. Als zertifizierter Fitnesstrainer wurde mir beigebracht, dass diese Modifikation Menschen angeboten wird, die entweder a) Schwierigkeiten haben, sich zu halten ein richtiges Brett oder b) aufgrund von Einschränkungen ihrer Oberkörperkraft oder Beweglichkeit Schwierigkeiten haben, ihr gesamtes Körpergewicht zu heben. In jedem Fall sollte der Liegestütz auf den Knien der Person statt in der Standardpose ausgeführt werden.

Einen modifizierten Liegestütz als „Mädchen-Push-up“ zu bezeichnen, ist dieam schlimmstenaus drei wichtigen Gründen.


Zum einen implizieren Sie, dass Mädchen (oder Frauen) irgendwie schwächer oder weniger fähig sind als Jungen (oder Männer).Es ist 2019, Leute.Zweitens senden Sie der gesamten Klasse die Nachricht, dass Modifikationen irgendwie schlimmer sind als der ursprüngliche Zug. (Das sind sie nicht.) Und schließlich bringen Sie unnötige Scham in die Köpfe Ihrer Teilnehmer, wenn sie nur versuchen, ihren Körper zu bewegen und zu trainieren. (Pfui.)



Erlauben Sie mir dies näher auszuführen.

Erstens gibt es das offensichtliche Problem, zu implizieren, dass Mädchen immer schwächer sind als Jungen. Nicht wahr! Hängt das nicht vom Mädchen ab?

Ja, Frauen sind biologisch anders als Männer. Aber beide Geschlechter sind voll dazu fähig ein regelmäßiger Liegestütz , sofern sie die dafür erforderliche Kraft und Beweglichkeit haben. Als Trainer habe ich viele Männer gesehen, die „Mädchen-Liegestütze“ machten. Ich habe auch viele Frauen gesehen, die Liegestütze auf den Zehen machen. Und umgekehrt. Der Punkt ist, dass biologisches Geschlecht eine Person in keiner Weise wirklich einschränkt. Fitnesslevel und Erfahrung jedoch evtl.


Was mich zu meinem nächsten Punkt bringt. Dieser Satz impliziert, dass 'Mädchen-Liegestütze' minderwertig sind. Es gibtnichtsfalsch mit einer Änderung. Jeder Mensch konnte irgendwann einmal keine Liegestütze auf den Zehenspitzen machen. Und das ist in Ordnung!

Da der Körper jedes Menschen anders ist, verwendet jeder Mensch unterschiedliche Modifikationen. Da das Energie- und Mobilitätsniveau Ihres Körpers jeden Tag unterschiedlich ist,Siekann durchweg verschiedene Modifikationen verwenden. An manchen Tagen muss ich etwas ändern und an manchen Tagen nicht , und ich trainiere seit Jahren. So sind Körper eben.

Wenn ich Unterricht unterrichte, achte ich immer darauf, Modifikationen auf Augenhöhe anzubieten. Es gibt nichts an sichschlechterdarüber, den Teil der Bewegung herauszunehmen, der für Ihren Körper nicht funktioniert. Modifizierte Liegestütze sindgenau so gutals andere.

Modifikationen erfüllen einen wichtigen Zweck. Sie schützen alle und sorgen dafür, dass das Training effektiv ist. Wenn Sie versuchen, einen „Boy-Liegestütz“ zu machen (beachten Sie, dass das nie jemand sagt?) deine Knie und baue von dort aus.


Schließlich gibt es noch die Scham zu beachten. Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Mädchen oder eine Frau in ein Fitnesskurs wo du dich schon ein bisschen unsicher fühlst. Der Instruktor bietet Ihnen die Möglichkeit eines „Mädchen-Liegestütz“ an. Was könnten Sie denken?Ich bin weiblich, also bin ich nicht stark genug, um es auf meinen Zehen zu tun. Oder:Mädchen sind in dieser Klasse nicht so erfolgreich wie Jungen.

Die Männchen sind jedoch auch nicht aus dem Schneider. Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Junge oder ein Mann in dieser Klasse. Was könnten Sie denken?Wenn ich diese Option wähle, wird es peinlich. Oder:Ich kann diesen Liegestütz nicht machen, das macht mich also weniger zu einem Mann.

Dieser Fitness-Trope lässt die Leute sich über ihre Geschlechterrollen beunruhigenundFitnessfähigkeiten – beides ist nicht notwendig.

Lassen Sie uns also alle zustimmen, dies nicht mehr zu sagen. Es gibt buchstäblich so viele andere Möglichkeiten, einen Liegestütz auf den Knien auszulösen. Wie wäre es mit: „Mach einen Liegestütz auf den Knien“? Aber ich spucke hier nur aus. Egal, wie Sie einen Liegestütz machen, es ist einer von die besten gerätefreien Ganzkörperübungen, die du machen kannst .


Verwandt 16 trendige Workouts, die Sie 2019 ausprobieren sollten Das sind die beliebtesten Fitnesstrends der letzten 6 Jahrzehnte Überraschende Gründe, warum Sie einen Fitness-Tracker tragen sollten

Holly Van Hare ist der Redakteur für gesunde Ernährung bei The Daily Meal. Zu ihren Interessen gehört es, zu viel für Brunch auszugeben, gute Bücher zu lesen und Hunde in süßen Kostümen. Du kannst Folgen ihr Instagram für mehr!