Am Montag, den 25. August, verzichten NPS auf ihre Eintrittsgelder, um ihren Geburtstag zu feiern

Feiern Sie die letzte Sommerwoche zusammen mit dem Geburtstag des Nationalparkservice . In diesem Jahr wird NPS 98 Jahre alt und der große Tag ist wie immer ein Tag mit freiem Eintritt in alle Nationalparks. Am 25. August können Sie zu jedem der 401 Nationalparks in der Nation, um einen schönen Tag mit einem erlassenen Eintrittspreis zu genießen.

Verwandt: Wirtschaftlicher Wert von Amerikas Nationalparks

Obwohl 133 der 401 Nationalparks eine Eintrittsgebühr erheben, bietet NPS in diesem Jahr eine Reihe von freien Eintrittstagen mit ein paar weiteren Terminen am 27. September für den National Public Lands Day und am 11. November für den Veteranentag an. Die Gebührenbefreiung umfasst Eintrittsgelder, kommerzielle Tourgebühren und Eintrittsgelder für den Transport. Das bedeutet, dass Sie in einige der größeren Parks wie Yellowstone gelangen können, ohne einen Cent zu bezahlen. Gebühren wie Reservierungen und Camping fallen weiterhin an.


Wir alle sollten diese freien Tage im Park nutzen. Einige der besten Parks haben Gebühren, was verständlich ist. Von der Wartung über den Parkschutz bis hin zu Rettungsdiensten und -einrichtungen ist es harte Arbeit, den Menschen den Zugang zu diesen Naturwundern zu ermöglichen, ohne die Umwelt erheblich zu beeinträchtigen. Das sind zwar 13 der besten Nationalparks für einen Besuch an freien Tagen , wirklich, jeder Park ist eine großartige Möglichkeit, Zeit draußen zu verbringen. Und wenn Sie diese Nationalparks besuchen, danken Sie den Rangern und den Leuten, die dort arbeiten, dass sie dazu beigetragen haben, dass diese wunderbaren Orte zugänglich und wirklich wunderschön sind.

Hier finden Sie a komplette Rangliste des Nationalparks , und besuchen Sie unbedingt den Geburtstag des National Park Service am Montag. Sie bieten viel Veranstaltungen und Aktivitäten , oder begeben Sie sich einfach auf Ihren Lieblingsweg und genießen Sie, was Ihre Umgebung zu bieten hat.


Klicken Sie hier für die Geheimnisse der Nationalparks: ein Insider-Guide.