Radiate Athletics hat auf Kickstarter fast 600.000 US-Dollar gesammelt, um dieses Trikot auf den Markt zu bringen

Radiate Athletics übertraf sein Kickstarter-Finanzierungsziel von 30.000 US-Dollar in weniger als zwei Tagen und holte schließlich 579.599 US-Dollar in 34 Tagen von 8.556 Unterstützern ein. Worauf sind alle so aufgeregt? Das Unternehmen verwendet das Geld, um das Radiate-Shirt zu produzieren, von dem es behauptet, dass es 'Sie visuell über Ihre Intensität der sportlichen Leistung informiert, indem es die Farben entsprechend der Wärmeleistung Ihres Körpers ändert'. Übersetzung – Das Shirt ändert während des Trainings die Farbe, um zu zeigen, welche Muskeln Sie verwenden.

Gründer Kenneth Crockett sagt, das Unternehmen habe die in den 1960er Jahren entwickelte NASA-Technologie verwendet, um Hemden aus thermochromen Farbstoffen herzustellen, die Temperaturschwankungen im ganzen Körper anzeigen. Dies ist nicht das erste Mal, dass die thermochrome Technologie für den kommerziellen Gebrauch modifiziert wurde – sie wurde erstmals in den 1970er Jahren durch Mood Rings populär – aber Crockett sagt, dass sie die Technologie noch weiter entwickelt und das weltweit erste thermochromatische Hemd erfunden haben.

Aber haben sie das wirklich?


In den frühen 90er Jahren, Hypercolor-Hemden waren in aller Munde. Sie erinnern sich vielleicht an ihr gebleichtes, gerade gebleichtes Aussehen. Generra Sportswear Co. verkaufte 150 Millionen US-Dollar im Wert von thermochromatischen Hemden im Jahr 1990, bevor er nur zwei Jahre später aufgrund eines starken Nachfragerückgangs in Konkurs ging. Das Design hat im Laufe der Jahre einige Comebacks erlebt, aber nichts ist so ehrgeizig, wie es Radiate Athletics vorschlägt. Laut Unternehmen:

„Sportbekleidung ist seit Hunderten von Jahren gleich geblieben. Jahrzehntelange Forschung ist in das Verständnis der Stofflumineszenz und ihrer Beziehung zur Körpertemperatur gesteckt worden. Kurz gesagt, spezielle Atome innerhalb des Gewebes gewinnen ein Kohlenstoffelektron, wenn Valenzelektronen durch Wärmezufuhr beschleunigt werden, was die Art und Weise beeinflusst, wie die Atome Lichtwellen reflektieren. Mit anderen Worten, diese Produkte sind die ersten ihrer Art.“


Dieser ausgefallene wissenschaftliche Jargon lässt sich besser auf der Unternehmensseite zusammenfassen Kickstarter-Seite wo dem Hemd gesagt wird, 'zeige deinen inneren Rumpf'. Das Unternehmen erhielt seine berühmteste Unterstützung vom ehemaligen UFC-Halbschwergewichts-Champion Tito Ortiz, der zu sehen ist hier rockt ein Radiate-Shirt.



Das wohl unternehmungslustigste Produkt des Unternehmens ist ein doppelt genähtes Hochleistungsprodukt Schießärmel für Basketballspieler. Radiate behauptet, dass die Hülle die Farbe ändert, wenn sich Ihr Schuss erwärmt. Als großer Fan von 'NBA JAM' leuchteten meine Augen beim Lesen.

Könnte ich im örtlichen Erholungszentrum sichtbar Feuer fangen? Und wird der Ärmel mich wissen lassen, wenn ich anfange zu vermissen?

Mit dieser Anspielung auf einen Kult-Klassiker von Super Nintendo könnte Radiate die Hand gekippt haben. Haben sie einfach eine 20 Jahre alte Modeerscheinung neu verpackt oder brechen sie mit einem bahnbrechenden Produkt in die weite Welt der Sportbekleidung ein? Wie auch immer, Radiate Athletics hat eine bemerkenswerte Kickstarter-Kampagne gestartet, die angeblich vorgestellt werden als einer derWallstreet Journal's Top 25 Startups des Jahres 2013.


Die Produkte werden zuerst an diejenigen versandt, die in die Kickstarter-Kampagne investiert haben, und dann irgendwann im Juli für die breite Öffentlichkeit zur Online-Bestellung zur Verfügung gestellt. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Strahlen Webseite.