Fensterladenrock

Häufige Warnzeichen von Alzheimer

Shutterstock

Die Zahl der Amerikaner mit Alzheimer-Krankheit wächst jedes Jahr. Im Jahr 2015 hatten es schätzungsweise 5,3 Millionen Amerikaner jeden Alters, so die Alzheimer-Vereinigung . Fast zwei Drittel der Patienten sind Frauen. Die Krankheit ist eine irreversible, fortschreitende Erkrankung des Gehirns, die die kognitiven Fähigkeiten und schließlich die Fähigkeit, die einfachsten Aufgaben auszuführen, langsam zerstört. gemäß an das National Institute on Aging. Das sagen Wissenschaftler Schädigung des Gehirns beginnt so früh wie ein Jahrzehnt oder länger, bevor Gedächtnis- und andere kognitive Probleme auftreten.

Gleichgültigkeit und Rückzug

iStock

Frage dich, ob du es bist Zurücksetzen auf Projekte bei der Arbeit und/oder sind aufgrund mangelnder Motivation weniger mit Ihren Lieblingshobbys beschäftigt. Eine Person mit der Krankheit kann beginnen, sich von Hobbys, sozialen Aktivitäten, Arbeitsprojekten oder Sport zu entfernen, so die Alzheimer-Vereinigung. Er oder sie kann es auch vermeiden, aufgrund der Veränderungen, die sie erlebt haben, sozial zu sein.

Wiederholen der gleichen Fragen

iStock



Die gleiche Geschichte Wort für Wort immer wieder zu wiederholen, ist laut den National Institutes of Health ein häufiges Anzeichen dafür, dass eine Person leichte Alzheimer-Krankheit hat. Patienten können sich auch oft wiederholen. Wegen des Verschlechterung der Gehirnzellen , kann sich die Person nicht erinnern, was sie gerade gefragt hat.

Schwierigkeiten, ein Gespräch zu führen

iStock

Vokabeln wird für viele schwer Menschen mit der Bedingung . Sie können mitten in einem Gespräch aufhören und keine Ahnung haben, wie sie weitermachen sollen, oder sie wiederholen sich laut der Alzheimer's Association. Sie können Probleme haben, das richtige Wort zu finden oder Dinge beim falschen Namen zu nennen.

Änderung der Hygienegewohnheiten

iStock

Häufig wird vergessen, zu duschen oder sich umzuziehen. Manche Leute können sogar ein paar Tage hintereinander dasselbe Outfit tragen. Jeder hat einige Tage, an denen Sie haben ein paar Tage nicht geduscht , zum Beispiel, aber das bedeutet nicht, dass sie es vergessen haben. Es ist beunruhigend, wenn sie sich weniger Sorgen gemacht haben. Hier spielen Familie und Freunde eine entscheidende Rolle; Sie sind diejenigen, die bemerken können, wenn etwas nicht stimmt.

Herausforderungen in der Planung

iStock

Menschen mit Alzheimer können es schwierig finden, ihren Tagesablauf einzuhalten, insbesondere wenn ein Plan oder eine Arbeit Zahlen beinhaltet, so das National Institute on Aging. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie nicht in der Lage sind, Rechnungen zu verfolgen, ein Scheckheft auszugleichen oder ein Budget verwalten . Dies kann oft zu einem schlechten Urteilsvermögen führen und die Leute beginnen schließlich, schlechte finanzielle Entscheidungen zu treffen.

Angst

iStock

Patienten kann Angst haben wenn sie in Situationen gebracht werden, die außerhalb ihrer Komfortzone liegen, oder sie können Unachtsamkeiten demonstrieren, die zu unangemessenem Verhalten, Ladendiebstahl und Beleidigung anderer ohne Bedauern führen. Sie können auch sehr misstrauisch gegenüber Menschen sein, insbesondere gegenüber Fremden.

Stimmungsschwankungen

iStock

DasStimmung und Persönlichkeiten der Menschen mit der Krankheit kann sich ändern, und das kann schnell passieren. Sie können laut der Alzheimer's Association verwirrt, misstrauisch, depressiv und/oder ängstlich werden. Sie können zu Hause oder an einem Ort, an dem sie sich nicht entspannt, glücklich oder ruhig fühlen, leicht verstört werden.

Schwierigkeiten logisch zu denken

iStock

Alzheimer ist eine Gehirnerkrankung, die unter anderem zu einem langsamen Rückgang des Denkens führt geistige Fähigkeiten . Schwierigkeiten, Gedanken zu organisieren und logisch zu denken, sind ein häufiges Anzeichen für eine mittelschwere Alzheimer-Krankheit, sagt das National Institute on Aging. Patienten beschränken ihre Umgebung auf Dinge, mit denen sie sich wohl fühlen.

Verwirrung über Zeit und Ort

iStock

Eine leichte Verwirrung könnte ein frühes Anzeichen für die Alzheimer-Krankheit sein. Vergessen, wo Sie sind oder wie Sie dorthin gekommen sind, ist auch ein Zeichen, auf das Sie achten sollten. Patienten verlieren oft den Überblick über Datum und Zeit. Sie haben vielleicht Schwierigkeiten, etwas zu verstehen wenn es nicht sofort passiert, so die Alzheimer-Vereinigung.

Sichtprobleme

iStock

Haben Probleme mit der Sehverarbeitung kann ein Symptom von Alzheimer sein. Das Lesen kann schwieriger sein und die Entfernung kann auch beurteilt werden. Dies liegt daran, dass sich die Rückseite des Gehirns bei einigen Formen der Krankheit schneller verschlechtert. Die Bestimmung der richtigen Farbe ist ein weiteres potenzielles Problem, das besonders problematisch ist, wenn eine Person Auto fährt.

Probleme, mit den täglichen Aktivitäten Schritt zu halten

iStock

Dies ist ein weniger offensichtliches frühes Zeichen, das Sie darauf hinweisen könnte, dass etwas im Gange ist, bevor Alzheimer zu weit fortgeschritten ist. Leute oft ein solches Verhalten zur Erschöpfung beitragen . Aber wenn Sie die Bedienung des Ofens oder die Spielregeln vergessen, die Sie lieben, oder wenn es länger dauert, normale tägliche Aufgaben zu erledigen, möchten Sie vielleicht einen Neurologen aufsuchen.

Oft werden Gegenstände verlegt

Shutterstock

Eine Person mit der Krankheit kann setzen Haushaltsgegenstände und andere Gegenstände an ungewöhnlichen Orten wie dem Handy im Kühlschrank. Patienten können Dinge verlieren, die sie täglich benutzen, wie beispielsweise Schlüssel, und können ihre Schritte nicht mehr zurückverfolgen, um sie wiederzufinden. Es ist nicht verwunderlich, wenn sie davon überzeugt sind, dass jemand gestohlen hat, was sie verlegt hatten.

Probleme beim Schreiben

iStock

Die Alzheimer-Krankheit betrifft motorische und kognitive Funktion was zu Schwierigkeiten beim Schreiben und Handschriftänderungen führen kann. Der körperliche Akt des Schreibens wird für die Person höchstwahrscheinlich schwieriger, da sich die Krankheit im Laufe der Zeit verschlimmert, so Forschung .

Gelegentliche Muskelzuckungen

Shutterstock

Laut dem National Institute on Aging ist dies ein Zeichen für eine schwere Alzheimer-Krankheit. Im Endstadium der Erkrankung Myoklonus (chronischer Spasmus oder Zucken von Muskeln ) und Dyskinesien (unwillkürliche Bewegungen) werden immer häufiger.

Gewichtsverlust

iStock

Essen und Trinken werden mit fortschreitender Krankheit schwieriger. Eine Person in den späteren Stadien wird wahrscheinlich eine Reihe von Schwierigkeiten beim Essen haben inklusive Appetitlosigkeit , so die Alzheimer Gesellschaft. Außerdem können Patienten in späteren Stadien auch Schluckbeschwerden (Dysphagie) entwickeln. und kauen . Aus diesem Grund verlieren viele Patienten an Gewicht, was das Immunsystem beeinträchtigen und dem Körper die Abwehr von Infektionen erschweren kann.

Erhöhter Schlaf

Shutterstock

Zu viel schlafen, auch lange Nickerchen machen während des Tages, kann ein Anzeichen für die Alzheimer-Krankheit im Frühstadium sein. Der Wunsch, tagsüber mehr zu schlafen und nachts wach zu bleiben, wird laut WebMD häufiger, wenn Alzheimer schlimmer wird.