Experten wägen ab, wie das Training mit Ihrem Lebensgefährten eine bessere Beziehung aufbauen kannShutterstock

In einer gesunden Beziehung geht es darum, ein Gleichgewicht zu finden. Natürlich ist es wichtig, Zeit miteinander zu verbringen, aber genauso wichtig ist es, dass jeder Partner seine eigenen, individuellen Interessen auch außerhalb der Beziehung verfolgt.

Wenn es jedoch darum geht, Zeit miteinander zu verbringen, stellt sich heraus, dass Sie und Ihr Partner wahrscheinlich viel Wert darauf legen, eine Bindung über ein wenig Fitness zu setzen.

„Beziehungen und Fitness gehen Hand in Hand“, sagt Amy Baglan, CEO und Gründerin von MeetMindful.com und Yoga-Termine . „Beide sind harte Arbeit, aber es lohnt sich. Eine romantische Beziehung, die etwas wert ist, wird immer harte Arbeit sein, genauso wie es Zeit und Mühe erfordert, in Form zu kommen und gesünder zu werden.“


Baglan erklärte, dass, wenn Sie Ihre Beziehungen auf die gleiche Weise angehen, Sie Ihre Fitness angehen Tore , es gibt viel Potenzial für Sie und Ihren Partner, eine bessere Bindung aufzubauen.

Zusätzlich, Shane Allen , ein zertifizierter Personal Trainer und Sporternährungswissenschaftler stellt fest, dass die Forschung gezeigt hat, dass das Abnehmen am einfachsten ist, wenn Sie es mit jemand anderem tun.


„Mit welcher Person könnte man es besser machen als mit deinem romantischen Partner? Man kann die Erfolge des anderen feiern und sich in Kämpfen gegenseitig helfen“, sagt Allen. „Einige der stärksten Beziehungen, die ich je gesehen habe, sind die zu Menschen, die gemeinsam Sport treiben. Gemeinsame Ziele und gemeinsame Routinen machen eine Beziehung und unseren Körper stärker.“



Im Folgenden wägen einige Experten ab, um alle Möglichkeiten aufzuzeigen, wie das Training mit Ihrem Lebensgefährten dazu beitragen kann, eine starke, gesunde Beziehung zu fördern.

Glücklichere Paare:„Das Training mit Ihrem Partner kann das Gefühl einer gemeinsamen Erfahrung erzeugen, die Psychologie heute Reports hilft Paaren, sich mit ihren Beziehungen zufriedener und in ihren Partner verliebter zu fühlen“, erklärt Jeana Anderson Cohen, eine ACE-zertifizierte Personal Trainerin und Gründerin von aSweatLife.com .

Priorisierung:“In einem Beitrag darüber, wie Sie mit Ihrem Lebensgefährten eine Trainingsroutine aufbauen können aSweatLife.com , stellte ich fest, dass das einfache Element, dem Partner ein wenig mehr Zeit zu widmen und gleichzeitig etwas zu tun, das beiden Parteien Spaß macht, eine große emotionale Steigerung für eine Beziehung sein kann“, sagt Anderson Cohen. „Laut Psychology Today ‚Wenn Arbeit und andere Verpflichtungen den Zeitplan übernehmen, kann es einen Unterschied machen, Wege zu finden, um Ihre Beziehung als Priorität zu behalten.‘‘


Motivationsschub:„Es ist schwierig, ein Training abzubrechen, wenn Ihr Partner ins Fitnessstudio geht“, erklärt Samantha Smith, eine ACE-zertifizierte Personal Trainerin bei Ausgewogene Fitness & Gesundheit in San Diego. „Wenn Sie sich gemeinsam Ziele setzen und sich gegenseitig motivieren, wird es schwieriger, zu einem Training ‚Nein‘ zu sagen, wenn dies bedeutet, dass Ihr Partner seine Ziele vor Ihnen erreicht. Dieser freundschaftliche Wettbewerb kann ein Fitnessspiel darüber schaffen, wer aktiver ist und die Beziehung etwas Spaß macht.“

Endorphine erhöhen:„Die Wissenschaft hat bewiesen, dass Sport Dopamin freisetzt, einen glücksbringenden Neurotransmitter“, sagt Smith. 'Welche Zeit ist besser, um mit Ihrem Lebensgefährten zusammen zu sein, als wenn Sie glücklich sind?'

Besser im Schlafzimmer:Mike Riordan, Gründer von Fit Tours NYC , ein Unternehmen, das Central Park-Touren mit Fitness-Twist anbietet, sagt, dass er bei der Arbeit mit Paaren, die an seinen Touren als Alternative zum Training in Hotel-Fitnessstudios teilnehmen, eine Nahaufnahme davon bekommt, wie Bewegung eine lohnende Bindungsaktivität sein kann.

„Viele Leute denken, dass sich der Begriff ‚körperliche Beziehung‘ nur auf Sex bezieht, aber es gibt viel zu sagen für diejenigen, die außerhalb des Schlafzimmers zusammen schwitzen“, erklärt Riordan. „Selbst wenn ein Paar zusammen ins Fitnessstudio geht, trennen sie sich oft, um ihre eigene Art von Training zu machen. Es schien mir immer, dass Partner, die gemeinsam einen Kurs besuchen, die gleiche Anstrengungserfahrung teilen, was offensichtlich eine Chance ist, sich zu verbinden. Dieses Gefühl, gemeinsam etwas zu erreichen, sei es, die Treppe des Bethesda-Brunnens hier im Park hochzulaufen oder gemeinsam einen Kick-Ass-Kurs zu beenden, bedeutet, dass diese verschwitzten High Fives leicht zu mehr Dampf zwischen den Laken führen können, was meiner Meinung nach jeder zustimmen wird gut für Beziehungen.”


Erneutes Entzünden der Flamme:„Sport mit einem romantischen Partner kann besonders für diejenigen von Vorteil sein, die in langfristigen Beziehungen sind und das Gefühl haben, dass die Neuheit der ersten Monate der Datierung nachgelassen hat oder etwas mehr braucht, um die Beziehung aufrechtzuerhalten“, sagt Baglan. „Am Anfang der Dating-Phase ist das Ziel, die andere Person kennenzulernen, weil sie interessant und charmant ist. Wir fühlen uns vielleicht befangen und besorgt, wenn die Neuheit nachlässt, denn dann müssen wir zum Kern unseres Partners vordringen und im Gegenzug unseren eigenen Kern zeigen. Ein gemeinsames Fitness-Abenteuer kann die Reise zum Kern viel reibungsloser machen.“

Eine Lernerfahrung:„Sport könnte die Aktivität sein, die Ihnen mehr über sich selbst und Ihren Partner zeigt als jedes Selbsthilfebuch“, erklärt Baglan. „Man muss nicht in das teuerste Fitnessstudio gehen oder die neueste Ausrüstung haben, aber wenn man sich gemeinsam auf eine Fitnessreise begibt, müssen beide Menschen kommunizieren, unterstützend, stark und schwach sein. Gegenseitige Verletzlichkeit ist ein ausgezeichneter Weg, um einen Beziehungsdurchbruch zu erreichen. Und ja, Sex zählt zu Ihrem Fitnessplan und könnte sogar noch aufregender werden, wenn Sie mit Ihrem Partner einige neue Fitnessziele erreichen.“

Ein paar Worte der Warnung:London Angel Winters, Inhaber von Metaphysische Fitness und Autor von 'Lieben Sie Ihr Gewicht weg“ sagt, dass zu viel gemeinsame Trainingszeit möglicherweise den „sinnlichen Funken“ zwischen Ihnen und Ihrem Partner zerstören könnte.

„Die Leute wissen nicht, dass bei Paaren das Gesetz der Polarität im Spiel ist“, erklärt sie. „Wenn Paare gemeinsam mit derselben Trainingsroutine trainieren, werden sie in den gleichen Energien verkörpert – sei es die fließende Energie des Yoga oder die strukturierte Energie des Krafttrainings.“ Angel Winters schlägt vor, dies im Hinterkopf zu behalten, wenn Sie häufig mit Ihrem Partner trainieren, und sagte, dass es sich lohnen könnte, „wieder die Basis für das Funkenflug zu schaffen“, wenn Sie gerne die gleichen Dinge zusammen tun.


„Sagen wir, Ihre Lieblingsbeschäftigung als Paar ist es, gemeinsam joggen zu gehen, machen Sie weiter so“, sagte sie. „Es ist eine großartige Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen. Wenn Sie jedoch bemerken, dass sich die Dinge in Ihrer Dynamik bei der Rückkehr ins Haus etwas langweilig anfühlen, denken Sie darüber nach, wie Sie sich in entgegengesetzte Energiemuster entzünden können.“

Verwandt:
Wichtige Hautpflegetipps, die jeder Outdoor-Sportler kennen muss
Was soll man sagen, wenn man wegen seiner Gesundheit gehänselt wird
Halbieren Sie Ihre Trainingszeit mit diesen intelligenten Trainingsstrategien