Für eine vollständige Reinigung ist mehr als ein Wisch erforderlich

© Marvin Tolentino / Dreamstime.com

Reinigung ist eine tägliche Gewohnheit, die Sie davon abhalten könnte, krank zu werden . Ihr Zuhause könnte mit verschiedenen Arten von Keimen gefüllt sein, von Ihrer Küchentheke bis zu Ihrem Badezimmerboden. Viele Reinigungsmittel auf chemischer Basis oder natürliche Reiniger behaupten, den Job zu machen, aber töten Desinfektionstücher wirklich Keime?

Kann das Coronavirus über Lebensmittel übertragen werden? Und andere COVID-19-Essensfragen beantwortet

Angenommen, Sie kochen in der Küche. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Theke mit Rückständen von . in Kontakt gekommen ist rohes Hühnchen, Steak oder andere Lebensmittel das wird es schmutzig machen. Also schnappst du dir dein handliches Desinfektionstuch, um die Theke und vielleicht auch das Waschbecken zu reinigen.

Vielleicht verbreitest du mehr Keime, als du tötest.

Laut einer Überprüfung der Antimicrobial Resistance and Infection Control muss man darauf achten, wie sich Mikroorganismen ausbreiten oder auf andere Oberflächen übertragen können. Die Entfernung von Bakterien hängt vom Material des Wischtuchs, den Inhaltsstoffen der Desinfektionslösung und der Kraft ab, mit der die Oberfläche abgewischt wird.



Wenn es darum geht, Bakterien abzutöten, muss die abgewischte Oberfläche vier bis zehn Minuten lang feucht bleiben – oder was auch immer auf der Verpackung angegeben ist – damit der Wirkstoff in der Lösung die Bakterien abtötet. Wenn das Tuch nicht genug gesättigt ist, um die Oberfläche nass zu machen, besteht die Möglichkeit, dass es die Ausbreitung einiger Bakterien nur verhindert, aber nicht abtötet.

Nicht alle Bakterien, die Sie finden können die schmutzigsten Orte in deinem Zuhause sind gleich. Unterschiedliche Bakterien bestehen aus unterschiedlichen Zellzusammensetzungen. Je nach chemischer Mischung in der Wischlösung können einige Bakterien also sofort befallen werden, während es bei anderen eine Weile dauern kann.

Verwandt

Um die Ausbreitung von Kontaminationen zu verhindern, wird empfohlen, mit einem Tuch in eine Richtung zu reinigen. Ein Wischtuch kann etwa die Größe eines Standard-Kopierpapiers reinigen. Wenn Sie also beginnen, Ihre Arbeitsplatte zu reinigen, wischen Sie Ihren Ofen ab und dann Ihre Mikrowelle Mit dem gleichen Tuch können Bakterien leicht verbreitet werden. Je nach Größe kann jede Oberfläche mehrere Tücher erfordern, insbesondere solche Stellen, von denen Sie nie denken, sie zu reinigen (aber sollten) . Während Sie dafür sorgen, dass Ihr Zuhause sauber und frisch bleibt, sollten Sie es auch herausfinden wie oft Sie Ihren Küchenschwamm und andere Haushaltsgegenstände wechseln sollten.