Shutterstock

Wenn es um den menschlichen Körper geht, sind die Menschen ihr eigener schlimmster Feind. Krankheiten sind am häufigsten die Ergebnis der eigenen Wahl . Dabei sind viele Krankheiten und chronische Leiden vermeidbar.

Der Körper stürzt nicht plötzlich ab. Es sendet viele Signale vor einem Besuch in der Notaufnahme. Sie können Tausende von Dollar sparen, indem Sie gesund bleiben und gleichzeitig Ärzte und Krankenhäuser meiden.

Bei der Pflege Ihrer Gesundheit ist es ebenso wichtig, wie Sie Ihr körperliches und inneres emotionales Leben managen. Wird dies nicht verwaltet, führt dies zu Depression , Unglück, Angst und allgemeiner Mangel an Lebensqualität.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Langlebigkeit hat ihren Preis. Sie müssen sich von bestimmten fernhalten schädigendes Verhalten , manchmal nicht aus sehr offensichtlichen Gründen. Es reicht nicht aus, jeden Tag Sport zu treiben und genug Obst und Gemüse zu essen. Sie müssen sich auch darüber im Klaren sein, was Sie nicht tun dürfen.

Ärzte möchten, dass Sie diese schlechten Gewohnheiten so schnell wie möglich brechen

Shutterstock

Wenn es um den menschlichen Körper geht, sind die Menschen ihr eigener schlimmster Feind. Krankheiten sind am häufigsten die Ergebnis der eigenen Wahl . Dabei sind viele Krankheiten und chronische Leiden vermeidbar.

Der Körper stürzt nicht plötzlich ab. Es sendet viele Signale vor einem Besuch in der Notaufnahme. Sie können Tausende von Dollar sparen, indem Sie gesund bleiben und gleichzeitig Ärzte und Krankenhäuser meiden.



Bei der Pflege Ihrer Gesundheit ist es ebenso wichtig, wie Sie Ihr körperliches und inneres emotionales Leben managen. Wird dies nicht verwaltet, führt dies zu Depression , Unglück, Angst und allgemeiner Mangel an Lebensqualität.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Langlebigkeit hat ihren Preis. Sie müssen sich von bestimmten fernhalten schädigendes Verhalten , manchmal nicht aus sehr offensichtlichen Gründen. Es reicht nicht aus, jeden Tag Sport zu treiben und genug Obst und Gemüse zu essen. Sie müssen sich auch darüber im Klaren sein, was Sie nicht tun dürfen.

Essen zu spät

Shutterstock

Ihre letzte Mahlzeit des Tages sollte mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden, Dr. Daryl Gioffre, prominenter Ernährungswissenschaftler und Autor von ERHALTE DEINE SÄURE AB , sagt. Der Körper heilt nachts; Wenn man also zu spät isst, verbraucht es seine Energie für die Verdauung, weshalb man erschöpft statt ausgeruht und erfrischt aufwacht, fügt er hinzu.

Häufiger kleine Mahlzeiten zu sich nehmen

Shutterstock

Dies ist der falsche Ansatz, sagt Dr. Gioffre. Jedes Mal, wenn Sie Ihrem Körper Nahrung zufügen, steigt Ihr Insulinspiegel an. In diesem Fall speichert Ihr Körper Fett und es kommt zu Entzündungen – dem Versuch des Körpers, sich nach einer Verletzung selbst zu heilen. Sie sollten drei Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen, damit der Körper gespeichertes Fett verbrennt und nicht nur Zucker, fügt er hinzu.

Konsumiere immer noch Milchprodukte

Shutterstock

Milch ist sauer und sollte vermieden werden, sagt Dr. Gioffre. Außerdem „neutralisiert der Körper die Säure in der Milch, indem er den Knochen Kalzium entzieht, was das Risiko erhöht, Knochenbrüche ,' er addiert. Einige Fitnesstrainer vermeiden es aus anderen Gründen – es gibt gesunde Wege Aufnahme Kalzium, Eiweiß und Fett, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, was in die Kuh gelangt. Wasser mit Zitrone ist am besten für hydratation jedenfalls, sagt Dr. Gioffre.

In süßen Sachen schwelgen

Shutterstock

Zucker macht achtmal süchtiger als Kokain, sagt Dr. Gioffre. Es ist eine Substanz, die Opioide und Dopamin freisetzt. So viel raffinierten verarbeiteten Zucker essen führt zur Produktion der natürlichen Opioide des Gehirns, die für den Prozess der nach allem süchtig werden . Der Körper kann damit umgehen, wie in metabolisieren , sechs Teelöffel Zucker pro Tag. Das Problem ist, dass die Leute viel mehr konsumieren. Das Ergebnis ist Chaos, Stress und Überlastung für den Körper das kann zu körperlichen und seelischen Erkrankungen führen. Kognitive Beeinträchtigungen, insbesondere Demenz, sind laut eine mögliche Folge Forschung .

Du wechselst das Training zu oft

Shutterstock

Auf diese Weise wird nicht genug Schwung aufgebaut, um beste Ergebnisse zu erzielen, Dr. Mike Israetel, ein US-amerikanischer olympischer Sporternährungsberater, Team USA Weightlifting Consultant und Chief Sport Scientist for Periodisierung der Renaissance , sagt. „Zu oft zu wechseln kann Sie sowohl von einem bestimmten Ziel abbringen als auch einen zu großen Schock darstellen, als dass der Körper auf die produktivste Weise reagieren könnte“, fügt er hinzu.

Zu lange an identischen Workouts festhalten

Shutterstock

Ein zu langes Festhalten am Training führt zu psychologischer Abgestandenheit, verringerten Verbesserungsraten und einem höheren Risiko von Verschleißverletzungen, sagt Dr. Israetel. Die bessere Methode, fügt er hinzu, ist wahrscheinlich, sich mit einer bestimmten Art von Workout oder einer Gruppe von Workouts, die Sie jede Woche machen, in den Groove zu bringen und wochenlang zu versuchen, in diesen Workouts immer höhere Leistungen zu erbringen. „Nach mehreren Monaten (normalerweise 2-4) wird sich Ihre Leistung abflachen und dies könnte der Zeitpunkt sein, eine neue Reihe von Trainingseinheiten auszuwählen und den Vorgang zu wiederholen.“

Kaugummi zu oft kauen

Shutterstock

Es kann zu Blähungen führen . Durch das Kauen von Kaugummi schlucken Sie zusätzliche Luft, was zu Blähungen im Bauch führt. Außerdem lässt das Kauen von Kaugummi Ihren Körper denken, dass Nahrung hereinkommt. Er beginnt, die Enzyme zu produzieren, die für den Abbau notwendig sind. Aber wenn keine Nahrung zu verarbeiten ist, kommt es zu Blähungen, weil Sie jetzt zu viel Magensäure im Bauch haben.

Essen bei Stress oder Wut

Shutterstock

Versuchen Sie zunächst, nach einem logischen Ernährungsplan zu essen und halten Sie sich an Ihre Ziele, was Sie essen MÜSSEN, um dorthin zu gelangen, und was Sie essen möchten, sagt Dr. Israetel. 'Dies wird Ihre Gewohnheiten verbessern, Essen mehr als Treibstoff und weniger als emotionale Gewohnheit zu sehen.' Zweitens, fügt er hinzu, ist es gut zu versuchen, Hobbys und andere lustige Aktivitäten zu entwickeln, die es Ihnen ermöglichen, sich zu amüsieren, ohne dass es um Essen geht. „Wenn man also gestresst ist und emotional essen möchte, hat man zumindest die Alternative, den Stress non-food wegzublasen.

Die Waage emotional sehen

Shutterstock

Sich einmal pro Woche zu wiegen ist in Ordnung, sagt Dr. Israetel. „Tatsächlich ist es wahrscheinlich der beste Kompromiss zwischen Genauigkeit und Aufwand, 2-3 Mal pro Woche zu wiegen.“ Die schlechte Angewohnheit besteht jedoch darin, die Skala emotional vs. als Leitfaden für Ihre logische Ernährung und Trainingsziele zu sehen. 'Das Waage ist ein Wegweiser auf deiner Fitnessreise , KEINE Messung Ihres Wertes als Person.“

Verlassen Sie sich zu sehr auf Proteinriegel und Shakes

Shutterstock

Bemühe dich stattdessen ein wenig, nach gesunden Lebensmitteln zu suchen, die weniger verarbeitet sind. Dr. Israetel, der sagt, er sei dieser schlechten Angewohnheit schuldig, sagt. 'Nicht, dass an verarbeiteten Lebensmitteln in Maßen etwas falsch wäre, aber ein bisschen zu viel kann Ihrem Verdauungssystem schaden und Sie fühlen sich für einen Tag oder so etwas schlechter als in Bestform.'

Rechnen Sie mit Diäten

Shutterstock

Auf der Suche nach einer magischen Lösung für Fitness sollten Sie so schnell wie möglich aufhören, von einer Modediät zu einer Modediät überzugehen, sagt Dr. Israetel. „Wählen Sie einen logischen Plan (wie den, den wir bei . anbieten) Periodisierung der Renaissance wissenschaftlich unterstützt), realistische Ziele und STICK TO THE PROCESS, und Sie geben sich die besten Erfolgschancen.“

Missbrauch von Drogen und Alkohol

Shutterstock

„Die absolut schlimmste tägliche Angewohnheit, die ich bei meinen Patienten sehe, ist der Missbrauch von Drogen und Alkohol, um mit Problemen fertig zu werden, die sie vermeiden wollen“, sagte Dr. R.Y. Langham, ein professioneller Berater für die Zwischen uns Klinik , sagt. Im Laufe der Zeit werden in der Regel immer mehr Drogen und Alkohol benötigt, um der Person die gesuchte „Taubheit“ zu verleihen, fügt sie hinzu. „Schließlich wird der Drogen- und Alkoholmissbrauch zu einer vollwertigen Sucht, die die Situation verschlimmert und verschiedene Bereiche des Lebens des Patienten beeinflusst – dh Selbstwertgefühl, Arbeitsleistung, Freundschaften, Noten, Finanzen, Gesundheit und/oder Liebesbeziehungen. ”

Deinen Arzt anlügen

Shutterstock

Dies ist die häufigste Angewohnheit, die Dr. Langham bei Patienten sieht. „Jeder lügt, aber manche Leute lügen meistens, wenn nicht die ganze Zeit, was eine schreckliche Angewohnheit ist – und eine, die im Leben viel Schmerz und Qual verursachen kann“, sagt sie. Diese absichtlichen Lügner glauben ehrlich, dass sie schlauer sind als die meisten Menschen, fügt sie hinzu. Manche Leute lügen, weil sie Angst davor haben, was die Leute denken werden. „In der Paarberatung lügen die Leute darüber, wer was getan hat und wer was während eines Streits gesagt hat. Die meisten Menschen weigern sich, ihren Anteil an der Zerstörung der Beziehung zu akzeptieren“, sagt Dr. Lanham.

Macht euch zu viel Druck

Shutterstock

Die Leute sind zu streng mit sich selbst, sagt Dr. Langham. 'Sie denken, das Leben, sie selbst, andere und die Welt sollten perfekt und gerecht sein, in Wirklichkeit ist es das nicht.' Als ihnen schließlich klar wird, dass das Leben nicht perfekt ist, verprügeln sie sich selbst und zerstören sich selbst, fügt sie hinzu. „Genauer gesagt ruinieren sie Freundschaften, Beziehungen, Karrieren usw. Sie wenden sich Drogen und Alkohol, Gewalt usw. zu. Sie werden hoffnungslos und geben einfach auf – was das Schlimmste ist.“ Es ist in Ordnung, nicht perfekt zu sein, aber der Schlüssel besteht darin, weiterhin danach zu streben, ein besserer Mensch zu sein als am Tag zuvor, fügt sie hinzu.

Die Vergangenheit ignorieren

Shutterstock

„Manchmal versuchen Patienten, vergangene Traumata zu ignorieren oder beiseite zu schieben, ohne sie anzugehen und zu verarbeiten“, sagt Dr. Langham. Sie verdrängen es einfach und hoffen, dass es nicht wieder auftaucht, aber es wird – irgendwann. „Probleme zu ignorieren lässt sie nicht verschwinden, nein, es vergrößert sie. Es führt auch dazu, dass der Schmerz im Inneren einer Person eiter und wächst, bis sie von innen nach außen zu „faulen“ beginnt.“ Es kann eine Person auffressen, bis sie sich Sucht, Gewalt, Wut und/oder sogar Selbstmord zuwendet, um dem Schmerz zu entkommen, fügt sie hinzu.

Denke du weißt es besser

Shutterstock

Es gibt immer Raum für Wachstum, Lernen und Verbesserung. Daran arbeitet Dr. Langham auch persönlich. 'Ich bin in Arbeit.'

Menschen beurteilen

Shutterstock

Die Leute sollten aufhören, andere zu verurteilen, sagt Dr. Langham. „Menschen verpassen wirklich tolle Menschen, die ihr Leben bereichern könnten, allein schon aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer sexuellen Orientierung, ihres Geschlechts oder ihrer Religion. Ich sehe das oft in Sitzungen – Menschen hassen andere aufgrund einer Eigenschaft oder demografischen.“ Ihr Vorschlag ist, Zeit mit den Menschen zu verbringen, gegen die Sie Vorurteile haben – lernen Sie sie kennen – weil Sie vielleicht feststellen, dass Sie mehr gemeinsam haben, als Sie denken.

An Groll festhalten

Shutterstock

„Manche Patienten hegen ihren Groll 20 oder 30 Jahre lang“, sagt Dr. Langham. „Sie können oder wollen sie nicht gehen lassen, also ziehen sie sie nach unten. Mit anderen Worten, dieser vergangene Groll macht sie verbittert und wütend, was sich auf alle Facetten ihres Lebens auswirkt, daher ist mein Vorschlag, es einfach loszulassen.“

Nicht genug Schlaf bekommen

Shutterstock

„Menschen nehmen Schlaf als selbstverständlich hin“ Dr. Boyan Hadjiev , Facharzt für Innere Medizin und Allergie und Immunologie. Viele schlafen acht Stunden lang, fühlen sich aber trotzdem müde, weil die Die Schlafqualität war schlecht . „Es ist genauso wichtig wie die Anzahl der Stunden“, fügt er hinzu. 'Es sollte ununterbrochen sein.' Das bedeutet kein Fernseher oder Telefon im Bett, kein Alkohol vor dem Zubettgehen, den gleichen Schlafrhythmus, keine großen Mahlzeiten nach dem Abendessen und weniger Koffein .

Nicht genug Wasser trinken

Shutterstock

„Neunzig Prozent von Menschen haben chronischen Durst “, sagt Dr. Gioffre. „Du solltest täglich 3-4 Liter Wasser trinken“, fügt er hinzu. Füllen Sie Ihr Wasser mit basischem Pulver auf, oder geben Sie Mineralien wie Magnesium hinein, um die Säure im Körper zu neutralisieren. Einige Möglichkeiten, verbrauchen tagsüber mehr Wasser Dazu gehören das Trinken von Tee, das Essen von Suppen, das Einstellen von Erinnerungen und sogar die Verwendung einer Trinkwasser-App.

Rauchen

Shutterstock

Vielleicht die Mutter aller schlechten Angewohnheiten…Rauchen ist bei weitem eine der Das schlimmste was du deinem Körper antun kannst und Sie sollten die Gewohnheit aufgeben, sagt Dr. Hadjiev. 'Wir haben eine Krankenschwester in unserem Büro, die von zwei Päckchen pro Tag auf drei Zigaretten runter ist.' Zigarettenrauchen ist das führende vermeidbare Todesursache

Lektionen verlernen

Die absolut schlimmste tägliche Angewohnheit Dr. John Gallucci, MS, ATC, PT, DPT at Ich Physiotherapie , sieht bei Patienten, dass sie nach der Arbeit, um sie während ihrer Physiotherapie-Sitzung zu korrigieren, zu einer schlechten Körpermechanik zurückkehren. „Zum Beispiel werden wir mit einem Patienten zusammenarbeiten, um nach dem Entfernen eines CAM-Stiefels oder Krücken die richtige Gangmechanik (Gehen) beizubringen, und er wird unsere Klinik ohne Hinken verlassen. Als wir sie jedoch ein oder zwei Tage später sehen, gehen sie wieder mit dem Hinken, an dem wir gearbeitet haben.“

Ärztliche Anordnungen missachten

Die häufigste schlechte Angewohnheit ist die Nichteinhaltung der Heimübungsprogramme, sagt Dr. Gallucci. Physiotherapeuten geben ihren Patienten diese Programme, um ihr Programm zu verbessern und um sicherzustellen, dass während der Tage, an denen der Patient seinen Therapeuten nicht sieht, keine Regression auftritt, fügt er hinzu. „Die Nichteinhaltung dieser Programme führt leider zu Rückschlägen in der Genesungszeit des Patienten.“

Alle Details weglassen

„Wir stoßen oft auf Patienten, die Details auslassen, die bei der Bestimmung des Ausmaßes der Verletzung und des Behandlungsverlaufs hilfreich sein können“, sagt Dr. Gallucci. Viele Patienten entscheiden sich, Details zu hinterlassen, etwa wie lange sie Schmerzen haben oder wie die Verletzung aufgetreten ist, weil sie das Gefühl haben, dass es nicht wichtig ist oder es ihnen peinlich ist, die Geschichte zu erzählen, fügt er hinzu. „Wenn Sie Ihrem Physiotherapeuten so viele Informationen wie möglich geben, auch wenn Sie der Meinung sind, dass sie nicht zusammenhängen, haben Sie – der Patient – ​​die besten Chancen auf eine erfolgreiche Genesung.“

Zeit als Ausrede nutzen

„Ich glaube, dass die Menschen in der heutigen Welt so beschäftigt sind, dass sie sich sagen, dass es keine Zeit gibt, ein Training in ihren Alltag zu integrieren“, sagt Dr. Gallucci. „Wir wissen, dass unsere Patienten ein arbeitsreiches Leben führen, und deshalb bringen wir ihnen Dehnungen und Übungen bei, die überall und jederzeit durchgeführt werden können ( d.h. das Büro , zu Hause, im Auto).“ Man kann auch zusätzliche Übungen in seinen Tagesablauf einbauen, indem man statt des Aufzugs die Treppe nimmt, weit weg vom Bürogebäude parkt, 10 Kniebeugen macht, bevor man sich hinsetzt oder gehende Ausfallschritte durchführen auf dem Weg zum Wasserkühler, fügt er hinzu.

Liegend

' Richtige Haltung stammt aus der Stärke unserer Kernmuskulatur und daher müssen wir, um unsere Haltung wirklich zu korrigieren, daran arbeiten Verbesserung unserer Kernstärke , was 2-3 Monate dauern kann, bevor spürbare Verbesserungen erzielt werden“, sagt Dr. Gallucci. In der Zwischenzeit können die Menschen jedoch daran arbeiten, ihr Muskelgedächtnis neu zu trainieren, um aufrechter zu sitzen und aufzustehen und mit erhobenem Kinn zu gehen, indem sie sich einfach selbst korrigieren, wenn sie die falsche Mechanik bemerken, fügt er hinzu.

Tragen schwerer Taschen

„Schwere Belastungen belasten Nacken und Rücken stärker, was zu Haltungsschäden und Verletzungen führen kann“, sagt Dr. Gallucci. „Wenn wir jedoch eine schwere Tasche tragen müssen, sollten wir daran denken, eine Tasche mit zwei Riemen (z. B. einen Rucksack) zu verwenden, um die Tasche so nah wie möglich am Körper zu tragen und das Gewicht bei den schwereren Gegenständen gleichmäßig in der Tasche zu verteilen auf der Unterseite.