Experten geben praktische Tipps für den Aufbau und die Aufrechterhaltung gesunder Essgewohnheiten am College

Shutterstock

Kaum ein Student würde dem widersprechen: Beibehaltung gesunde Essgewohnheiten auf dem Campus ist keine leichte Aufgabe.

Bei so vielen leicht zugänglichen, nicht so nahrhaften Ablenkungen kann die Auswahl der Lebensmittel, die Ihren Ernährungsbedürfnissen am besten entsprechen, eine ziemliche Herausforderung sein. Ob unbegrenzt kostenlose Pizza bei einem wöchentlichen Clubmeeting, Snacks nach der Party nach der Party, endlose Möglichkeiten am Buffet im Speisesaal oder Getränke im Zwei-für-Eins-Getränk in der örtlichen Bar, die meisten College-Studenten werden ständig mit einer scheinbar endlosen Auswahl an weniger als gesunde Lebensmittelauswahl.

Nicht, dass man sich diese Dinge nicht hin und wieder gönnen kann oder sollte, nur um eine gute allgemeine Gesundheit zu erhalten und Gewichtszunahme vermeiden , es ist am besten, sie nicht zu einem festen Bestandteil Ihrer Routine zu machen.

Mit anderen Worten, Sie möchten ein Gleichgewicht zwischen der konsequenten Ausübung gesunder Essgewohnheiten (sowie eine regelmäßige Trainingsroutine ) und freuen Sie sich über die weniger nahrhaften Optionen, die Sie sowohl auf als auch außerhalb des Campus finden werden.

Die folgenden 12 Tipps, die alle von Ernährungsexperten vorgeschlagen wurden, sollen Ihnen dabei helfen, genau das zu tun: Finden Sie Stabilität und Gleichgewicht in Ihrer Ernährung in einer Umgebung, in der ständig Kurvenkugeln auf Sie zusteuern.



Seien Sie achtsam am Buffet


Shutterstock
„Alles, was Sie essen können, bedeutet nicht, dass Sie es sindhaben zuSchwein raus“, erklärt Ryan Munsey , Besitzer von Haus der Stärke Fitnessstudio, Gastgeber des Optimal Performance Podcasts und freiberuflicher Fitness- und Ernährungsautor. 'Für viele Erstsemester , das erste Semester ist das erste Mal, dass sie alleine sind. Diese Freiheit zu erkunden, führt normalerweise dazu, dass man Dinge im Übermaß tut – unbegrenzte Buffets, Partys, „Taco Tuesday“ und mehr. Zu lernen, ein Gleichgewicht zu finden, ist Teil der College-Erfahrung.“ Sein Rat? Viel Spaß, aber übertreib es nicht. Natürlich ist das viel leichter gesagt als getan, aber beginnen Sie zunächst damit, im Buffetstil achtsam zu sein. Füllen Sie Ihren halben Teller mit Gemüse, greifen Sie zu einer mageren Proteinquelle, füllen Sie Ihre Tasse mit Wasser und beschränken Sie sich auf nur einen Teller und einen Ausflug zum Buffet. Verwenden Sie dann die folgenden Tipps, die Ihnen dabei helfen können, genau das richtige Gleichgewicht zu finden, das Sie benötigen, um Ihre gesunden Essgewohnheiten aufrechtzuerhalten und gleichzeitig das College-Erlebnis zu genießen.

Hüten Sie sich vor den nächtlichen Knabbereien


Shutterstock
„Seien wir ehrlich, College-Studenten essen mehr Late-Night-Mahlzeiten als fast jede andere Bevölkerungsgruppe“, sagt Munsey. „Und die meisten dieser Lebensmittel sind schwer, fettig und alles andere als gesund.“ Er schlägt vor, diese Gelegenheiten auf einmal pro Woche oder weniger zu beschränken. „[Es] wird Ihrem GPA, Ihrer Taille und Ihrem Geldbeutel dienen“, fügte er hinzu. Wenn Sie finden, dass Sie brauchen eine Kleinigkeit zu essen in den späteren Nachtstunden , entscheide dich für nahrhaftere Lebensmittel wie proteinreich und hohes Fieber Snacks wie Nüsse, griechischer Joghurt oder frisches Obst.

Klicken Sie hier, um weitere Tipps für eine gesunde Ernährung am College zu sehen.

Mehr lesen:
15 überraschende Möglichkeiten, den Neuling zu schlagen 15
Körpergewichtsübungen, die Sie in Ihrem Schlafsaal machen können
Gesunde Snacks, die jeder College-Student in seinem Wohnheim haben sollte