Diese 12 Lebensmittel sind vollgepackt mit Nährstoffen und perfekt für den Herbst

Thinkstock

Wenn die meisten Menschen an Herbstgerichte denken, denken sie als Erstes an Thanksgiving. Zwischen Truthahn, Füllung, Kartoffelpüree und allgemeinem Überessen ist es kein Wunder, dass der Herbst (und kälteres Wetter im Allgemeinen) mit Komfortessen und Gewichtszunahme verbunden ist, aber das ist sicherlich nicht das Ausmaß dessen, was der Herbst zu bieten hat.

Viele Leute denken, dass es beim Abnehmen im Herbst nur darum geht, Gewicht zu verlieren, aber es ist wichtig zu wissen, dass bestimmte Lebensmittel eine große Hilfe sein können, wenn es um das Gewichtsmanagement und die Aufrechterhaltung Ihrer allgemeinen Gesundheit geht. Wenn Sie die besten Lebensmittel für Ihren Körper und Ihre Ziele in Betracht ziehen, ist es wichtig, in der Saison zu essen.

„Die Herbsternte und das kühlere Wetter bringen eine Reihe neuer köstlicher Produkte für Herbstrezepte“, sagte zertifizierter Ernährungsberater und Mitbegründer von Projektsaft , Lori Kenyon Farley. „Ich bin im Nordosten aufgewachsen und habe Äpfel von den örtlichen Obstgärten und Trauben von den Reben in unserem Garten gepflückt. Am Samstagmorgen war unser Haus wohlig warm und duftete köstlich nach der Kombination aus Äpfeln und Zimt, Kreuzkümmel und Chili und Hühnchenbraten im Ofen. Die Saison war unverkennbar. Kochen und Backen mit saisonalen Zutaten ist der einfachste Weg, den Wechsel der Jahreszeiten zu berücksichtigen, und es bedeutet, dass Sie frische, lokal angebaute Produkte verwenden, die am nahrhaftesten und kostengünstigsten sind.“

Behalten Sie diesen Tipp im Hinterkopf und achten Sie auf diese saisonalen Superfoods, die von führenden Diätassistenten und Ernährungswissenschaftlern ausgewählt wurden.

Vollkorn




„Unser Körper verwendet Kohlenhydrate als Hauptbrennstoffquelle; deshalb essen Vollkorn ist ein wichtiger Teil der Erzeugung natürlicher, lang anhaltender Energie“, sagte Rebecca Lewis, betriebsintern registrierte Ernährungsberaterin bei HalloFresh . „Vollkornprodukte sind bekannt für ihren hohen Ballaststoffgehalt, der zu einer gesunden Verdauung beiträgt. Darüber hinaus hat die Forschung ergeben, dass der Verzehr von Vollkornprodukten (im Gegensatz zu raffiniertem und verarbeitetem Getreide) den Gesamtcholesterin-, LDL-Cholesterin-, Triglycerid- und Insulinspiegel erheblich senkt. Schließlich wurde festgestellt, dass Vollkornprodukte dazu beitragen, das Risiko für Herzerkrankungen, Krebs und Diabetes zu senken – alles Krankheiten, die in den letzten Jahren viel häufiger geworden sind.“ Sie empfiehlt die Aufnahme brauner Reis , Andenhirse , gerade noch und Vollkornnudeln in Ihrer Ernährung, um die Vorteile von Vollkornprodukten zu nutzen.

Bohnen


„Was macht Bohnen zu so einem Superfood? Zunächst einmal sind sie eine fabelhafte Quelle für vegetarisches Protein und Ballaststoffe – zwei Nährstoffe, die Ihnen helfen bleib satt und zufrieden (ein Bonus, wenn Sie auf Ihr Gewicht achten),“ sagte Lewis. „Das Protein und die Ballaststoffe in Bohnen stabilisieren auch den Anstieg des Blutzuckers, der nach dem Essen auftritt, was auch nachweislich dazu beiträgt, die Stimmung zu stabilisieren. Darüber hinaus sind sie als Fleischersatz eine reiche Eisenquelle. Bohnen sind fettarm und haben einen sehr hohen Gehalt an Antioxidantien – etwas, das wir alle in diesen kalten Winter- und Grippemonaten gebrauchen könnten. Sie sind eine großartige Quelle für Magnesium und Kalium, Nährstoffe, die zusammenarbeiten, um den Blutdruck zu senken, ein gesundes Cholesterin zu erhalten und Ihr Herz und Ihre Blutgefäße gesund zu halten.“ Schwarze Bohnen, Cannellini-Bohnen, Kichererbsen und Linsen sind alle gute Entscheidungen, die mit Ballaststoffen verpackt sind.

10 weitere Superfoods für den Herbst, die beim Abnehmen helfen

Mehr lesen:
5 Superfoods, die das Altern verlangsamen
Superfoods zum Stressabbau: Gesunde Lebensmittel, die Ihnen beim Entspannen helfen
Superfood Swaps: Gesunde Alternativen, die die Bank nicht sprengen