Von Florida bis Bonaire sind dies die Top-Spots für sichere Tauchgänge mit großen Belohnungen

Tropische Reiseziele sind nicht nur für Paare, die Piña Coladas am Strand schlürfen – sie sind Abenteuer-Hotspots mit Seilrutschen, Vulkanwanderungen und natürlich unglaublichen Tauchgängen direkt vor der Küste.

Auf den ersten Blick mögen diese Aktivitäten für Familien zu abenteuerlich erscheinen, aber Kinder werden es lieben, mit einer Seilrutsche durch die Luft zu fliegen oder zu tauchen, um ein nahe gelegenes Korallenriff und das umliegende Meeresleben zu erkunden.

Laut Berufsverband der Tauchlehrer (PADI) können Kinder ab acht Jahren die Grundlagen des Tauchens erlernen. 10-jährige Kinder können als Junior-Taucher zertifiziert werden (nicht unter 12 m im offenen Wasser erlaubt) und wenn sie 12 Jahre alt sind, können sie so tief tauchen, wie es ihre Fähigkeiten erlauben.


SCUBA-Tauchen ist eine perfekte Aktivität für die ganze Familie, mit vielen atemberaubenden Orten auf der ganzen Welt, die Tauchgänge für jedes Niveau bieten. Hier sind einige der besten familienfreundlichen Tauchgänge.

Stingray City – Grand Cayman


Die Cayman Islands sind ein Taucherparadies, das überraschend viele SCUBA-Möglichkeiten für die ganze Familie bietet. Stingray City ist einer der sichersten und faszinierendsten Tauchgänge in der Gegend. Diese Reihe von flachen Sandbänken beherbergt Tonnen von südlichen Stachelrochen, die Taucher mit Hilfe eines Führers berühren und füttern können.


Ambra Caye—Belize


Sternkorallenformationen, große Fischsichtungen und ein 25 Meilen langes Barriereriff, das weniger als eine Meile vor der Küste liegt, machen Ambergris Caye zu einem faszinierenden Tauchplatz für die ganze Familie. Entdecken Sie Haie, Rochen und Schildkröten aus mehr als 30 Metern Entfernung in den klaren, gemäßigten Gewässern rund um die Insel.



Schau dir 8 andere familienfreundliche Tauchgänge an