Eine kurze Anleitung zur Auswahl des bequemsten Schuhs für den Trail

Outdoor-Sportarten wie Wandern und Trailrunning sind so einfach wie viele andere Sportarten nicht. Das Schöne am Trailrunning liegt in seiner niedrigen Einstiegshürde – mit anderen Worten, man braucht nicht viel Wissen oder Ausrüstung, um es wirklich zu genießen. Eine große Ausnahme ist jedoch, dass Sie unbedingt wissen müssen, wie Sie die perfekte Passform in einem Schuh finden. Andernfalls, wie viele Läufer Ihnen sagen, können Blasen und Verletzungen Ihren Lauf zu einem schmerzhaften Stopp führen.

Die Passform

Zweifellos ist das Wichtigste an einem Trailrunning-Schuh eine gute Passform. Sie sollten den Schuh immer vor dem Kauf anprobieren und wenn möglich auf einer Treppe testen, um sicherzustellen, dass die Ferse nicht aus dem Schuh kommt.


Idealerweise sollten sowohl Ferse als auch Mittelfuß eng im Schuh sitzen, um Blasen zu vermeiden, Verletzungen zu vermeiden und Ihnen eine bessere Kontrolle zu geben. Vorne sollte in der Zehenbox etwa daumenbreit Platz sein, da deine Füße bei langen Läufen und wenn es heiß ist, anschwellen.

Der Schuhtyp


Von wasserdichten Membranen bis hin zu Schnürsystemen scheint es so viele Funktionen zu berücksichtigen, aber der Einfachheit halber ist es am besten, das Gelände, die Bedingungen und Ihr Können zu kennen und dann zu entscheiden, welche Funktionen am besten zu Ihren Läufen passen.



Dasselbe gilt für die Art des Schuhs – viele Leute sind versucht, einen minimalistischen Trailrunner zu wählen, aber Sie müssen anerkennen, dass leichtere Schuhe einige der wichtigen Unterstützung und Struktur einbüßen. Minimalistische Schuhe eignen sich hervorragend für meist flache Trails mit wenig bis gar keinem Schmutz, aber wenn du vorhast, über Baumwurzeln und Felsen zu laufen, ist es am besten, einen stützenderen Schuh zu wählen.

Wenn Sie Trailrunning-Schuhe kaufen möchten, sollten Sie unbedingt in einem Geschäft mit sachkundigem Personal und vielen Optionen vorbeischauen. Denken Sie an das Gewicht des Schuhs – Sie möchten ausreichend Schutz, aber zusätzliches Gewicht erfordert mehr Energie, um sich vorwärts zu bewegen. Kaufen Sie nur die Funktionen, von denen Sie denken, dass Sie sie brauchen, und nehmen Sie sich Zeit, die Schuhe anzuprobieren, schließlich ist die Passform das Wichtigste.

Verwandt:
Beste Trailrunning-Schuhe 2015
Die besten Laufstrecken in den USA
Must-Run Trail-Rennen in den USA