Die Gewichtsabnahme kann mit zunehmendem Alter schwieriger werden, aber es ist immer noch möglich, „Probleme“ zu bekämpfen und alle Ihre Ziele zu erreichenShutterstock

Wir alle kennen die „Problemzonen“ unseres Körpers, insbesondere im Alter. Bei den Jungs ist es normalerweise um die Taille und bei den Mädels sind es normalerweise die Hüften und Oberschenkel.

Dies wird in der Regel durch die Hormone Cortisol bei Männern und Östrogen bei Frauen verursacht, die mit der Fettablagerung in den oben beschriebenen Bereichen in Verbindung gebracht werden. Aufgrund von Hormonen und Verlangsamung Stoffwechsel , mit zunehmendem Alter wird es schwieriger, an diesen Stellen abzunehmen.

Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen; Sie können immer noch das zusätzliche Gewicht aus diesen Bereichen verlieren, auch wenn Ihre Physiologie möglicherweise versucht, es dort zu platzieren. Obwohl es Zeit und Geduld braucht, gelten die gleichen Prinzipien für die Gewichtsabnahme. Mit einem richtigen Kaloriendefizit Durch Ernährung und Bewegung zusammen mit der Kontrolle von Hormonstörungen (falls dies überhaupt der Fall ist) können Sie immer noch die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Josh Anderson ist ein AFAA-zertifizierter Personal Fitness Trainer und CEO von Immer aktive Leichtathletik .

Die besten Möglichkeiten, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln
Wie viele Kalorien sollten Sie essen, um Gewicht zu verlieren?
11 Möglichkeiten, wie Sie während des Arbeitstages mehr Kalorien verbrennen können