Hier sind einige Methoden, die Sie in Ihren Alltag integrieren können, um Ihnen beim Abnehmen zu helfen

Shutterstock

Machen die Entscheidung zum Abnehmen ist eine große Verpflichtung. Es braucht Zeit, Mühe und Ihren vollen Einsatz. In diesem Sinne eines der größten Missverständnisse über der gewichtsverlustprozess ist, dass es für den Durchschnittsmenschen fast unmenschliche Leistungen erfordert. Es gibt jedoch Methoden, die Sie in Ihren Alltag integrieren können, um Ihnen beim Abnehmen zu helfen.

Die Expertin für Gesundheit und Fitness, Nina Wells, aus Dampfduschengeschäft , teilt mit uns einige einfache Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren.

Fünf natürliche, einfache Möglichkeiten zum Abnehmen:

1. Trinken Sie mehr Wasser

Zuallererst der einfachste und unkomplizierteste Weg, um helfen beim Abnehmen besteht darin, die tägliche Wassermenge zu erhöhen. Es gibt mehrere gesundheitliche Vorteile, eine größere Menge Wasser zu trinken; nicht überraschend, da es etwa 60 % (57 % - 60 % im Durchschnitt) der Körperzusammensetzung eines Erwachsenen ausmacht. Einfach Wasser trinken , hilft dem Körper, Kalorien zu verbrennen – Energie zu verbrauchen – effizienter. Da Wasser unterstützt die Verdauung und Aufnahme von Energiequellen, wie Protein und Kohlenhydrate , und transportiert sie dorthin, wo sie gebraucht werden. Es wird Ihnen auch helfen, sich schneller satt zu fühlen, da es ein natürlicher Appetitzügler ist. Wenn Sie aus irgendeinem Grund kein Wasser mögen, versuchen Sie stattdessen, aromatisiertes oder sprudelndes Wasser zu trinken.

Es ist allgemein bekannt, dass es wichtig ist, Ihren Körper hydratisiert zu halten, um Ihren Körper gesund zu halten. Viele Menschen sind sich jedoch nicht bewusst, dass eine angemessene Flüssigkeitszufuhr die Menge an Fett erhöht, die der Körper als Energiequelle verwendet . Der Grund dafür ist, dass Wasser aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung das Blut mit Sauerstoff anreichert. Ein höherer Sauerstoffanteil im Blutkreislauf bedeutet, dass mehr für die aerobe Atmung zur Verfügung steht. Diese Art der Atmung verbrennt viel mehr Fett als die anaerobe Atmung (Atmung ohne Verwendung von Sauerstoff). Also wirst du nicht nur mehr Fett verbrennen , aber Sie haben mehr Energie für Ihr tägliches Leben. Im Gegenzug fühlt sich der Gewichtsverlustprozess weniger wie ein Kampf an.



Darüber hinaus induziert das Trinken von Eiswasser die Kalorienverbrennung des Körpers, da es reguliert die Körpertemperatur und muss mit der plötzlichen Temperaturänderung umgehen. Während die verbrannten Kalorien minimal sind (etwa 70 Kalorien für die empfohlene Tagesmenge), summieren sich diese zusätzlichen Kalorien, die jeden Tag verbrannt werden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die tägliche Flüssigkeitsmenge zu erhöhen, ersetzen Sie einige der anderen Flüssigkeiten durch Wasser. Infolgedessen verbrauchen Sie viel weniger Kalorien, da Wasser kalorienfrei ist, insbesondere wenn Sie viele kohlensäurehaltige oder zuckerhaltige Getränke zu sich nehmen. Nicht nur das, sondern alkohol- und koffeinhaltige Getränke haben eine harntreibende Wirkung, das heißt, sie bewirken, dass Ihr Körper mehr Wasser ausscheidet; und da wir mehr Wasser in Ihrem Körper bedeckt haben, ist es besser als weniger.

Schließlich hilft Wasser in Bezug auf die Gesundheit und die Gewichtsabnahme, den Körper zu entgiften. Wasser ist wichtig, um bei der Entfernung von Abfallprodukten, insbesondere aus dem Verdauungssystem, zu helfen. Sich die Zeit zu nehmen, den Körper mit Hilfe von Wasser zu entgiften, hilft dabei, den Hormonspiegel zurückzusetzen, der für das Verlangen nach Zucker verantwortlich ist und den Appetit anregt.

2. Sauna benutzen

Zweitens, Saunen zu nutzen kann sehr effektiv sein hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren und sich gesünder zu fühlen. Es ist das weithin bekannte entgiftende Natur von Saunen das verleiht ihnen ihre revitalisierenden und reinigenden Fähigkeiten. Die Entfernung von Schlacken und Giftstoffen ermöglicht es dem Körper, Fett leichter zu verbrennen, da sie Ihren Stoffwechsel nicht mehr hemmen.

Neben der Entgiftung Ihres Körpers, die Ihrer Gesundheit im Allgemeinen zugute kommt, kann allein die Nutzung einer Sauna angeblich Ihren Stoffwechsel ankurbeln. Die Erhöhung Ihres Stoffwechsels hält noch Stunden an, nachdem Sie fertig sind, was bedeutet, dass Ihr Körper in Ruhe mehr Energie verbrennt. Der Temperaturanstieg zwingt das Herz, härter und schneller zu arbeiten, und zwingt Ihren Körper, mehr Kalorien verbrennen die dafür benötigte Energie zu produzieren. Es ist erwähnenswert, dass die Nutzung der Sauna zum Abnehmen in Verbindung mit anderen Strategien erfolgen sollte. So ist die Nutzung einer Sauna zwar äußerst einfach und entspannend, kann sich jedoch als unschätzbares Hilfsmittel bei der Gewichtsabnahme erweisen.

3. Übung

Als nächstes sind wir zuversichtlich, dass sich jeder der Gewichtsabnahme bewusst ist und gesundheitliche Vorteile von Bewegung . Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein Trainingsprogramm eine große Verpflichtung ist - insbesondere in Bezug auf die Zeit - zusätzlich zu den Anstrengungen, die Sie bereits unternehmen, um Gewicht zu verlieren. Vor diesem Hintergrund gibt es Dinge, die Sie in Ihren Tagesablauf aufnehmen können, die sich als qualifizieren leichte oder mäßige Bewegung . Sie können einige Ihrer Gewohnheiten ändern, z. B. zu Fuß gehen, anstatt zum Geschäft zu fahren, mit dem Hund einen längeren Spaziergang zu machen und die Treppe über dem Aufzug zu benutzen.

Bei Übungen mit geringer Intensität werden Fettspeicher in Ihrem Körper als Energieressourcen verwendet, was bedeutet, dass schon beim laufen verbrennst du fett . Daraus folgt, dass Sie es umso leichter finden, Gewicht zu verlieren, je mehr Sie sich anstrengen, zu gehen als zu fahren und Ihre Zeit für sitzende Tätigkeiten zu reduzieren. Wenn Sie sich Ziele setzen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mehr Sport treiben. Geben Sie sich also ein Ziel, z. B. 10.000 Schritte pro Tag, und gehen Sie von dort aus. Eine weitere Übungstaktik, die Sie anwenden können, besteht darin, nach dem Aufwachen und vor dem Zubettgehen Liegestütze und Crunches zu machen. Dies hilft nicht nur bei der Fettverbrennung, sondern baut auch Muskelmasse auf. Der indirekte Vorteil davon ist, dass Muskeln im Ruhezustand mehr Energie benötigen als Fett, sodass Ihr Körper gezwungen ist, mehr Kalorien zu verbrennen, um sich selbst zu erhalten, auch wenn Sie sich ausruhen.

4. Ausgewogene Ernährung

Ein weiterer wichtiger Bestandteil jeder konzertierten Anstrengung, um Gewicht zu verlieren, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie sich ausgewogen ernähren. Dein Körper braucht viele verschiedene Arten von Nährstoffen um in einem idealen Zustand zu sein, einschließlich einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen. In der Ernährung vieler Menschen im modernen Leben fehlen einige dieser Nährstoffe, was dazu führt, dass Ihr Körper Signale sendet, dass er diese fehlenden Nahrungsbestandteile benötigt. Diese Signale können oft als Hungerattacken fehlgedeutet werden, wenn Ihr Körper tatsächlich versucht, Sie vor einem Mangel an bestimmten Nährstoffen . Um Abhilfe zu schaffen, ist es wichtig, sich bewusst zu machen, was und wie viel Sie wann gegessen haben, damit Sie die Botschaften Ihres Körpers richtig erkennen können.

Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass Sie neben Vitaminen und Mineralstoffen genügend Protein, gesunde Fette und Ballaststoffe in Ihrer Ernährung zu sich nehmen, wenn es um Gewichtsverlust geht. Kohlenhydrate fehlen auf dieser Liste merklich, weil die Menschen dazu neigen, mehr zu sich zu nehmen, als sie brauchen, anstatt nicht genug zu essen. Die richtige Menge jeder Quelle stellt sicher, dass Ihr Körper alles hat, was er braucht, um optimal zu funktionieren. Fette und Proteine ​​sind beispielsweise Beispiele für Energiequellen mit langsamer Freisetzung, was bedeutet, dass sie mehr ständige Energiequelle im Laufe des Tages; im Gegensatz zu scharfen Spitzen und Energieeinbrüchen. Darüber hinaus benötigt Protein viel mehr, damit Ihr Körper es verdauen und in eine verwertbare Form zerlegen kann.



5. Zucker schneiden

Schließlich (wir haben Zucker bereits am Rande erwähnt) ist es unerlässlich, Ihre Zuckeraufnahme zu überwachen und auf dem Laufenden zu halten, um nicht nur bei Ihrer Ernährung, sondern auch bei Ihren Bemühungen zur Gewichtsabnahme im Allgemeinen zu helfen. Dies bedeutet auch, dass Sie sich auch der Menge an Kohlenhydraten bewusst sein müssen, die Sie zu sich nehmen, da sie aus bestehen komplexe Zucker . Im Gegensatz zur langsamen Freisetzung von Protein wirkt Zucker beim Verzehr fast wie ein Energiespeicher. Wenn also nach dem Verzehr keine intensive Aktivität ausgeübt wird, muss die Energie im Körper gespeichert werden. Leider tut dies der Körper, indem er die Energie in Fett umwandelt und als Fett speichert. Daher die Sorge für diejenigen, die viel konsumieren Kohlensäurehaltige Getränke , zuckerhaltige Snacks und kohlenhydratreiche Diäten.

Fructose, ein Zucker, der in einem riesigen vielfältige Speisen und Getränke , kann auch Insulin (Typ-II-Diabetes) und Leptinresistenz verursachen. Eine der Funktionen von Insulin besteht darin, den Fettzellen zu signalisieren, Fett aus dem Blutkreislauf aufzunehmen und zu speichern, anstatt bereits gespeichertes Fett zu verbrennen. Insulinresistenz umfasst hohe Insulinspiegel im Blut, daher die wahrscheinliche Gewichtszunahme. Leptin ist das Hormon, das für die Regulierung des Körperfetts Wenn Ihr Körper nicht genug Fett gespeichert hat, wechselt er in den „Hungermodus“. So wird die Nahrung, die Sie essen, in Fett umgewandelt und als Fett gespeichert. Wenn Sie gegen Leptin resistent sind, kann Ihr Körper das Hormon oder die Nachricht, dass der Körper genügend Fett hat, nicht erkennen. Infolgedessen geht Ihr Körper davon aus, dass er mehr Fett benötigen muss, wechselt in den „Hungermodus“ und es kommt unweigerlich zu einer Gewichtszunahme. Dies veranschaulicht die Bedeutung des Zuckeraufnahmemanagements, um Ihnen beim Abnehmen zu helfen.

Mehr Lesungen

15 Tipps zum Abnehmen für Menschen mit Typ-2-Diabetes

10 Möglichkeiten, diesen Winter 10 Pfund zu verlieren

11 Möglichkeiten, Ihre Energie ohne Kaffee oder Koffein zu steigern



9 überraschende gesundheitliche Vorteile von Saunen