Fitness- und Ernährungsexperten geben Tipps für einen gesunden Start ins Jahr

Das neue Jahr naht also schnell und ( wie viele andere ) ist Ihr Vorsatz für 2015, in Form zu kommen. Das ist großartig, denn was ist wirklich wichtiger als Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden?

Was ich Ihnen jedoch zuerst sagen sollte, ist, dass Sie musst nicht warten bis zum 1. Januar, um ein gesünderes Leben zu führen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um anzufangen.

Auf der anderen Seite verrate ich aber auch, dass es vollkommen in Ordnung ist, wenn Sie sich entscheiden, dass es am besten ist, zu warten, bis sich das Kalenderblatt umdreht und Sie mit einem sogenannten „sauberen Schiefer“ beginnen können. Wie ich zuvor darauf hingewiesen , es ist nichts auszusetzen, die Füße hochzulegen, sich die Freuden der Weihnachtszeit zu gönnen und ein paar Fitnessziele auf Eis zu legen, bis wir das neue Jahr einläuten.

Welche Route Sie auch wählen, einfach Stellen Sie sicher, dass Sie einen soliden Plan haben bevor Sie überhaupt daran denken, anzufangen.

Sobald Sie Ihren Vorsatz und die Einzelheiten Ihrer Fitnessziele für das Jahr in Stein gemeißelt haben, können Sie die folgenden Gesundheits- und Fitnesstipps in Ihren Plan integrieren.

Experten Nicole DeBoom, Gründerin und CEO von RockSport und Profi-Triathletin Jennifer Moore, zertifizierte ganzheitliche Gesundheitstrainerin und Schöpferin von GesundheitCoachandCook.com und  Ashley Pitt, NESTA-zertifizierter Personal Trainer, Group-Fitness-Trainer und Schöpfer von Eine Dame geht nach Westen alle machten mit, um ihre Ratschläge zum Fit im neuen Jahr zu teilen.



Hier sind ein paar Tipps, die Sie angeblich verwenden können, um 2015 zu Ihrem bisher fittesten Jahr zu machen.

Schreib es auf.


DeBoom sagt, dass der erste Schritt, den Sie zum Erreichen eines Ziels unternehmen sollten, darin besteht, Ihr Ziel zu verstehen. Wenn es um Bewegung geht, solltest du dir nicht nur eine Absicht setzen, indem du dein Ziel aufschreibst, sondern auch einen Trainingsplan für die Woche. „Notieren Sie jeden Sonntag Ihre Trainingsabsichten für die Woche“, sagt DeBoom. Es in Tinte zu setzen und einen klaren Plan zu haben, wird Ihr Verantwortungsgefühl stärken und Sie werden weniger wahrscheinlich auslassen oder eine illegitime Ausrede erfinden.

Variieren Sie Ihr Training.


Dieser Tipp von DeBoom ist einfach. Mache im Grunde nicht jeden Tag dasselbe und ändere deine Routine sogar von Woche zu Woche. „Der schnellste Weg zu Burnout und Verletzungen besteht darin, jeden Tag das gleiche Training zu absolvieren“, sagte sie.

Klicken Sie hier, um weitere Tipps zu erhalten, um fit im neuen Jahr zu werden.