Fitnessexperten teilen ihre besten Sommer-Tipps, die Ihnen helfen können, ein Leben lang fit zu bleibenShutterstock.com

Der Wettlauf um die Sommerfitness ist ein Trend, der jedes Jahr unweigerlich anzieht.

Und während es großartig ist, dass das Einsetzen von warmem Wetter und Sonnenschein als Motivation für mehr Menschen dient, sich mit Sport zu beschäftigen, dürfen wir nicht vergessen, uns auf das Gesamtbild zu konzentrieren.

Mit anderen Worten, wenn Sie sich für die kommende Sommersaison fit machen möchten, setzen Sie kein Ablaufdatum in Ihre Trainingspläne. Beginnen Sie mit der Absicht, auch nach Erreichen Ihres Sommerziels weiterhin eine gesunde Sportgewohnheit zu praktizieren.

Gut aussehen bedeutet, sich gut zu fühlen, und regelmäßiges Training ist eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass sich sowohl Ihr Körper als auch Ihr Geist immer unglaublich anfühlen.

Laut Julie Stubblefield, einer Fettabbautrainerin und Gründerin von Fit Mama Revolution , wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie langfristig an Ihrem neuen Trainingsprogramm festhalten, sollten Sie sich zunächst zwei zentrale Fragen stellen:

1. Kann ich dieses Aktivitätsniveau und -volumen jahrelang aufrechterhalten?



2. Macht mir das Spaß?

„Die Menge an Bewegung, die Sie ausführen, um Ihren Körper zu verändern, ist die Mindestmenge, die Sie benötigen, um ihn aufrechtzuerhalten“, sagte Stubblefield.

Es gibt unzählige verschiedene Workouts und Trainingsroutinen zur Auswahl, also stellen Sie sicher, dass Sie eine Aktivität wählen, die Sie begeistert und Sie dazu bringt, wiederzukommen.

Die folgenden Tipps werden Ihnen helfen, Ihre Sommer-Fitnessroutine auf Hochtouren zu bringen und letztendlich eine gesunde Trainingsgewohnheit zu entwickeln, die für das Leben halten .

Überwachen Sie Ihren Fortschritt.


Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie auf dem richtigen Weg bleiben, und Sie können mithilfe von Körperzusammensetzungsmessungen (z. B. Taille, Oberschenkel, Hüften usw.), Fotos, der Waage oder einer Kombination dieser Tracking-Methoden einchecken. „Warte nicht bis kurz vor deinem Strandurlaub, um deinen Badeanzug anzuprobieren“, sagt Lisa Reed, zertifizierte Kraft- und Konditionsspezialistin und Inhaberin von Lisa Reed Fitness GmbH . „Mach jetzt ein Foto von dir in deinem Anzug und entscheide, an welchen Bereichen du arbeiten möchtest. Umarme und liebe deinen Körper jetzt und seien Sie gespannt auf die gesunden Veränderungen, die Sie vornehmen werden und wie sich diese Veränderungen auf Ihre Figur auswirken werden.“

Stellen Sie Hilfe ein.


Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen oder das Gefühl haben, dass Sie einen zusätzlichen Motivationsschub benötigen, kann die Einstellung eines Trainers oder die Arbeit mit einer Gruppe, auch wenn es nur für ein paar Wochen ist, eine kluge Option für Sie sein. 'Engagiere einen Personal Trainer , nimm an einem Krafttrainingskurs in der Gruppe teil oder melde dich für ein Bootcamp an“, schlägt Reed vor. „Rechenschaftspflicht und Beständigkeit sind beides Schlüsselkomponenten für den Erfolg in jeder Fitnessroutine. Außerdem sorgt ein Trainer, eine Trainingsgruppe oder ein Buddy für anhaltende Motivation und Unterstützung.' Dan Kleckner, ein ACSM-zertifizierter Sportphysiologe und Inhaber von Modernste Fitness , sagt, dass die Zusammenarbeit mit einem Profi auch von Vorteil ist, da Sie dem Plan Ihres Trainers vertrauen können. „Es gibt keinen einheitlichen Plan, daher müssen Sie den richtigen Plan entwickeln, um langfristigen Erfolg zu erzielen“, sagte er.

Klicken Sie hier, um weitere Tipps zu erhalten, die Ihnen helfen, fit für den Sommer zu werden.