Herbstfarben und Tierbeobachtungen machen diese Wanderung zu einer klassischen Colorado-Wanderung

Der Weg zum Cub Lake führt über den Big Thompson River und am Rande des Moraine Parks entlang, einer alten Gletscherwiese, die von Moränen umgeben ist.

Die beste Reisezeit ist der Herbst, wenn sich die Blätter von Espen, Ponderosa, Fichte und Efeu in leuchtendes Orange, Rot und Gelb verfärben. Auch große Elchherden sind zu dieser Jahreszeit leicht zu erkennen. Wenn Sie Glück haben, können Sie ihre jährliche Brunft sehen, ein Paarungsritual, bei dem die Bullen um Weibchen kämpfen.

Die Wanderung eignet sich auch hervorragend, um andere Wildtiere zu beobachten. Eichhörnchen, Wühlmäuse und Kaninchen ziehen Raubtiere wie Kojoten, Füchse und Rotluchse an, und Bären können vor dem Winterschlaf auf der Suche nach Spätsommerbeeren gesichtet werden.

Die Gegend um den Cub Lake ist sumpfig und von Bäumen gesäumt. Vom Grund des Sees aus sieht man Stones Peak in der Ferne . Für eine gute Luftaufnahme folgen Sie dem Hauptweg in Richtung Mill Creek Trail Junction.

Distanz:4,6 Meilen Hin- und Rückfahrt

Höhenänderung:643 Fuß



Schwierigkeitsgrad:Mäßig

Dauer:4 Stunden

Beste Reisezeit:September–Oktober, wenn sich die Blätter ändern

Wie man dorthin kommt:

Fliegen Sie zum Flughafen Denver, mieten Sie ein Auto und fahren Sie zur Beaver Meadows Entrance Station im Rocky Mountain National Park. Die GPS-Koordinaten für den Cub Lake Trailhead lauten N40 21.373 W105 36 949. Für genauere Wegbeschreibungen, schau dir diese Karte an oder Besuchen Sie die Website des National Park Service .

Haben Sie eine Lieblingswanderung? Senden Sie es an mmorrison@theactivetimes.com oder bei uns twittern .

Verwandt Tolle Wanderungen: Delicate Arch, Arches NP Tolle Wanderungen: Kïlauea Iki Krater

Klicken Sie hier für weitere tolle Wanderungen.