Reise durch das Supai-Indianerreservat in der Nähe des Grand Canyon

Diese Grand Canyon-Oase, die oft als die Utopie der Wüste bezeichnet wird, wird Sie von Anfang an fesseln, wo der Ausgangspunkt über die steilen Klippen und dramatischen roten Felsformationen des Hualapai Canyon blickt. Eine 13 km lange Abfahrt führt Sie zum staubigen Havasupai-Dorf Supai, wo ein einfacher Gemischtwarenladen Grundversorgung und Erholung von der Sonne bietet. Havasupai bedeutet „Menschen des blaugrünen Wassers“, und der Stamm betrachtet das Wasser des Baches als heilig.

Fahren Sie noch eine Meile weiter, um die 120 Fuß hohen Havasu Falls zu finden, den ersten und berühmtesten von fünf Wasserfällen (neben Upper Navajo, Lower Navajo, Mooney und Beaver) mit unglaublichen blaugrünen Pools, die durch Wasser entstehen, das über Kalksteinfelsen stürzt. Die Wassertemperatur liegt hier das ganze Jahr über bei etwa 70 Grad, so dass ein Bad im Juli oder Januar unwiderstehlich ist.

Distanz:24 Meilen Hin- und Rückfahrt

Höhenänderung:Ca. 2.400 Fuß

Schwierigkeitsgrad:Mäßig

Dauer:Mehrere Tage



Beste Reisezeit:Mai bis Oktober (aber Vorsicht vor Sturzflutwarnungen)

Wie man dorthin kommt:Die Wasserfälle befinden sich im Havasu Canyon, einem großen Nebenfluss des Colorado River, der nicht über die Straße erreichbar ist. Der Weg beginnt am Hualapai Hilltop. Um dorthin zu gelangen, können Sie nach Las Vegas oder Phoenix fliegen und ein Auto mieten. Für spezielle Anfahrtsbeschreibungen, Besuchen Sie die Website des Havasupi-Stammes .

Um mehr über diese Wanderung zu erfahren, Besuchen Sie die Website des National Park Service .

Haben Sie eine Lieblingswanderung? Senden Sie es an mmorrison@theactivetimes.com oder bei uns twittern .

Verwandt Tolle Wanderungen: Mount Whitney Tolle Wanderungen: Die Verzauberungen

Klicken Sie hier für weitere tolle Wanderungen.