Besuchen Sie eine versteckte Schlucht und die Heimat von 100 kalifornischen Fächerpalmen

Wenn Sie jemals gedacht haben, dass die Wüste langweilig ist, haben wir eine Wanderung, die Ihre Meinung ändern wird.

Ihr Ziel ist die Lost Palm Oasis im Joshua Tree National Park. Es ist eine geschützte, steile Schlucht, die mehr als 100 kalifornische Fächerpalmen verbirgt, die von einer unterirdischen Quelle gespeist werden. Ein Netz von vorgelagerten Quellen versorgt Dickhornschafe und viele andere Pflanzen und Tiere mit Wasser. Der Sommer, wenn Wasser in der Wüste besonders schwer zu finden ist, ist die beste Zeit, um Wildtiere zu beobachten.

Die Wanderung beginnt bei 3.000 Fuß am Cottonwood Spring Trailhead. Diese Erhebung markiert eine ökologische Übergangszone zwischen der Sonora-Wüste und der höheren und feuchteren Mojave-Wüste. Aus diesem Grund werden Sie sehen Pflanzen aus beiden Ökosystemen während Sie gehen, darunter Kreosotbüsche und Wüstenweiden (obwohl Sie in diesem Teil des Parks nicht viele Joshua-Bäume sehen werden, werden Sie auf Ihrer Einfahrt viele sehen).

Die Umgebung ist von Anfang an beeindruckend. Aufschlüsse von Granitfelsen liegen inmitten einer Landschaft aus hohen Bergkämmen, Arroyos, Plateaus, kleinen Canyons und felsigen Washes. Kakteen und unzählige andere Pflanzen wachsen in weißem Sand.

Obwohl die Wanderung das ganze Jahr über zugänglich ist, machen eine Fülle von lebendigen Wildblumen - mehr als 30 Arten - und Kakteen mit rosa, roten, grünen und gelben Blüten März und April zu den besten Reisemonaten. Für eine Liste der Flora, die Sie wahrscheinlich sehen werden, schau dir diese Liste an zusammengestellt vom National Park Service.

Noch ein Tipp: Bevor Sie ins Tal hinabsteigen, werfen Sie einen Blick auf die angrenzende Schluchtwand, wenn Sie den Aussichtspunkt Lost Palms Oasis erreichen. Sie werden Satellitenhaine sehen, die viele andere Wanderer vermissen.



Distanz:7,2 Meilen RT
Höhenänderung:Ungefähr 1500 Fuß
Schwierigkeitsgrad:Mäßig
Dauer:6 Stunden
Beste Reisezeit:Das ganze Jahr über, aber seien Sie im Sommer auf heißes Wetter vorbereitet.

Wie man dorthin kommt:Der Joshua Tree National Park ist über die Interstate 10 etwa drei Autostunden von Los Angeles entfernt. Eine genaue Wegbeschreibung zum Park finden Sie unter Besuchen Sie die Website des National Park Service. Du kannst auch Klicken Sie hier für eine Wanderkarte. Die Wanderung beginnt bei Cottonwood Spring, etwa 10 km innerhalb der südlichen Parkgrenze.

Haben Sie eine Lieblingswanderung? Senden Sie es an mmorrison@theactivetimes.com oder bei uns twittern .

Verwandt Tolle Wanderungen: Boiling Lake, Dominica Tolle Wanderungen: Cassidy Arch, Capitol Reef NP

Klicken Sie hier für weitere tolle Wanderungen.