Diese Vorsichtsmaßnahmen für Schusswaffen liegen in Ihrer Verantwortung als Waffenbesitzer

Dmitri Ma/Shutterstock

Die Nichtbeachtung der Sicherheitsempfehlungen für Waffen kann zu vermeidbaren Unfällen und sogar zum Tod führen. Fast 2 Millionen Kinder leben in Haushalten mit unverschlossenen, geladenen Waffen.

Es ist das Albtraumszenario, aber laut der American Academy of Pediatrics gab es 2019 fast 250 unbeabsichtigte Erschießungen von Kindern, die mehr als 100 Todesfälle verursachten.

Waffenbesitzer sind dafür verantwortlich, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um andere, insbesondere Kinder, zu schützen. Befolgen Sie diese Vorsichtsmaßnahmen, um die Sicherheit der Personen in Ihrem Zuhause zu gewährleisten.

Sprechen Sie mit Kindern über Schusswaffen

MoMo Productions über Getty Images

Kinder sind aufmerksam und neugierig und nehmen das auf, was sie zu Hause sowie in Fernsehsendungen, Filmen und Videospielen sehen. Unabhängig davon, ob sie Waffen besitzen oder nicht, sollten Eltern oder Erziehungsberechtigte Waffen entmystifizieren und Kindern ihre wirklichen Gefahren vermitteln. Das Seattle Children’s Hospital empfiehlt Erwachsenen zu erklären, dass Waffen kein Spielzeug sind und dass Schusswaffen und andere Waffen Menschen ernsthaft verletzen oder töten können.



Beziehen Sie sehr junge Kinder in Gespräche über Waffensicherheit ein

kali9 über Getty Images

Es gibt kein genaues Alter, in dem Erwachsene anfangen sollten, mit Kindern über Waffen zu sprechen, aber es ist wahrscheinlich jünger, als man denkt. Laut dem Nationwide Children’s Hospital können Kinder ab 3 Jahren stark genug sein, um den Abzug einer Handfeuerwaffe zu betätigen. Eine gute Faustregel ist, über Waffen zu sprechen, wenn ein Kind sich ihrer bewusst oder interessiert zeigt.

Sicheres Verhalten modellieren

RichLegg über Getty Images

Ihre Handlungen sprechen als Eltern oder erwachsene Autoritätsperson mehr als Worte, und Kinder werden Sie beobachten und von Ihnen lernen. Die richtige Waffensicherheit selbst zu üben, wird laut dem Justizministerium des Staates Kalifornien dazu beitragen, den Standard für Kinder zu setzen.

Bringen Sie Ihrem Kind bei, was es mit einer Waffe zu tun hat

Klaus Vedfelt über Getty Images

Laut der National Shooting Sports Foundation und der National Rifle Association ist die Sicherheitsregel Nr. 1, um Kindern beizubringen, keine Waffen zu berühren. Bekräftigen Sie, dass sie, wenn sie eine Schusswaffe finden, diese in Ruhe lassen und sofort einen Erwachsenen informieren sollten.

Nutzen Sie Online-Ressourcen

Prostock-Studio / Shutterstock

Es gibt viele Online-Ressourcen und Schulungen für Erwachsene, die nicht wissen, wo sie anfangen sollen oder wie sie mit einem Kind angemessen über Waffensicherheit sprechen sollen. Projekt ChildSafe ist ein Programm der National Shooting Sports Foundation, das Sicherheitsschulungen und kostenlose Sicherheitsausrüstungen für Schusswaffen anbietet. Die National Rifle Association of America hat auch die Eddie Eagle GunSafe-Programm für Pre-K bis Viertklässler.

Halten Sie Schusswaffen weg

heller / Shutterstock

Obwohl es ratsam ist, Kinder im Umgang mit Schusswaffen zu schulen, hat die Forschung gezeigt, dass Bildung laut Michigan Health letztendlich wenig dazu beiträgt, Unfälle zu verhindern. Unabhängig davon, wie oft es ihnen gesagt wurde oder wie viele Waffensicherheitskurse sie besucht haben, kann man Kindern, die auf eine Waffe stoßen, nicht zutrauen, sie in Ruhe zu lassen, so eine Untersuchung der Rutgers University. Egal wie sachkundig oder verantwortungsbewusst ein Kind auch erscheinen mag, Sie müssen Schusswaffen dennoch in einem Schrank, Safe, Waffentresor oder Aufbewahrungskoffer aufbewahren.

Gehen Sie nicht davon aus, dass es ausreicht, Waffen zu verstecken

Dmitri Ma/Shutterstock

Leider haben viele Erwachsene unrealistische Vorstellungen von der Waffensicherheit und glauben, dass es ausreicht, eine Schusswaffe einfach in einer Schublade oder einem Schrank zu verstecken. Laut dem Nationwide Children’s Hospital wissen 75 % der Kinder, die in Häusern mit Waffen leben, wo sie gelagert werden. Und laut Michigan Medicine hat 1 von 3 Kindern zu Hause eine Schusswaffe gehandhabt, viele ohne das Wissen der Eltern.

Verstecke die Schlüssel

Stephanie Noritz über Getty Images

Waffenbesitzer sollten nicht nur Schusswaffen an einem sicheren Ort aufbewahren, sondern auch die Schlüssel zum verschlossenen Lager vor Kindern verstecken. Wenn Sie einen Tresor oder einen Koffer mit einer Kombination haben, die Sie aufschreiben, sollte auch diese versteckt werden.

Verwenden Sie schlüssellose Schließgeräte

C5Media über Getty Images

Um das Problem des Versteckens von physischen Schlüsseln zu beseitigen, sollten Waffenbesitzer erwägen, schlüssellose Schließgeräte wie solche zu kaufen, die sich mit einer Kombination, einem Code oder einem Fingerabdruck öffnen.

Waffen ungeladen lassen

Photosampler über Getty Images

Schusswaffen sollten auch entladen werden, bevor sie an einem verschlossenen Ort aufbewahrt werden. Wenn Sie in der Nähe von Kindern auf der Jagd sind oder Schießübungen durchführen, entladen Sie gemäß der American Academy of Pediatrics immer Ihre Schusswaffe, bevor Sie sie ablegen.

Kinder nicht unbeaufsichtigt lassen

Yacobchuk über Getty Images

Während einige Kinder sich wohl fühlen im Umgang mit oder beim Schießen von Schusswaffen, sollten Sie Kinder laut Nationwide Children’s Hospital dennoch nie unbeaufsichtigt mit einer Waffe lassen.

Munition wegsperren

Bplanet/Shutterstock

Zusätzlich zum Entladen von Schusswaffen vor der Lagerung sollten Waffenbesitzer auch die Munition an einem von den Waffen getrennten Ort verschließen.

Zerlegen Sie Ihre Waffen

Yuri_Arcurs über Getty Images

Eine andere Möglichkeit besteht darin, alle Waffen zu zerlegen, damit sie nicht verwendet werden können, z. B. das Entfernen des Pistolenschlittens einer Handfeuerwaffe. Nach der Demontage sollten die Teile an getrennten Orten sicher aufbewahrt werden.

Verwenden Sie Auslöser- oder Kabelschlösser

Nic Neufeld/Shutterstock

Eine zusätzliche Sicherheitsvorkehrung, die Sie befolgen müssen, um die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten, ist die Verwendung eines Waffenschlosses. Kabel- oder Abzugsschlösser machen Schusswaffen funktionsunfähig. Diese sollten laut dem Project ChildSafe der National Shooting Sports Foundation zusätzlich zu und nicht als Ersatz für die verschlossene Aufbewahrung verwendet werden.

Waffen beim Transport sichern

joppo/Shutterstock

Beim Transport von Schusswaffen in einem Fahrzeug sollten diese auch in einem verschlossenen Fach, wie einem Waffentresor, ordnungsgemäß gesichert werden. Laut Project ChildSafe ist das Handschuhfach oder die Mittelkonsole eines Autos oder Lastwagens, selbst wenn es abschließbar ist, kein sicherer Aufbewahrungsort. Stattdessen sollten sich Waffenbesitzer für einen Waffenkoffer, eine Schlossbox oder einen Tresor oder Safe entscheiden, der speziell für den Einbau in ein Fahrzeug entwickelt wurde.

Waffensicherheit an Spielzeug üben

Asia-Pacific Images Studio über Getty Images

Für Eltern oder Erziehungsberechtigte, die Kindern den Umgang mit Waffen beibringen, sollten Sie erwägen, die richtige Waffensicherheit zu Hause mit Schaumpfeilpistolen oder anderen Spielzeugwaffen zu üben. Dies ist ein sicherer Weg für sie, die Grundlagen wie das Halten von Schusswaffen in eine sichere Richtung und den Umgang mit allen Schusswaffen wie geladen zu üben.

Quiz-Kinder zu Regeln

Damirkudisch über Getty Images

Eins Fähigkeit, die Eltern beherrschen müssen ist Geduld, weil Kinder selten etwas lernen oder verstehen, wenn Sie es zum ersten Mal erklären. Genau wie beim Üben ihres Einmaleins müssen Kinder üben, sich an die wichtigen Sicherheitstipps zu erinnern, die Sie ihnen beibringen oder die sie in einem Waffensicherheitskurs lernen. Quiz Kinder regelmäßig über die Grundregeln des Umgangs mit einer Waffe und der Waffensicherheit.

Behandeln Sie intelligente Waffen nicht als kindersicher

DmitriMaruta über Getty Images

Es gibt eine neue Schusswaffentechnologie, die eine Waffe für jeden funktionsunfähig macht, der nicht dazu berechtigt ist. Diese werden als „intelligente“ oder „kindersichere“ Waffen vermarktet, und obwohl sie über Funktionen verfügen, die Waffen sicherer halten, sind sie nicht narrensicher und sollten dennoch mit der gleichen Vorsicht wie andere Schusswaffen im Haushalt behandelt werden Michigan Medizin.

Fragen Sie Freunde und Familienmitglieder, ob sie Waffen haben

Tony Anderson über Getty Images

Bevor ein Kind zum ersten Mal zu einem Freund oder Verwandten geht, ist es laut Nationwide Children’s Hospital wichtig zu wissen, ob sich im Haus Waffen befinden. Es kann sich unangenehm anfühlen oder wie ein Verstoß gegen die Etikette zu fragen, aber die meisten Leute werden verstehen, dass es eine einfache Frage der Sicherheit ist.

Fragen Sie, wie sie gespeichert sind

Tony Anderson über Getty Images

Neben der Frage, ob es Waffen im Haushalt gibt, ist eine weitere wichtige Frage, wie sie gelagert werden. Die ASK-Kampagne empfiehlt Eltern oder Erziehungsberechtigten neben anderen Fragen zu Haustieren, Allergien usw.: „Gibt es in Ihrem Haus eine unverschlossene Waffe?“ Wenn Sie sich mit der Sicherheit des Zuhauses einer anderen Person unwohl fühlen, laden Sie sie oder ihre Kinder ein, stattdessen zu Ihnen nach Hause zu kommen.

Bleiben Sie wachsam mit Teenagern

LightField Studios/Shutterstock

Waffenbesitzer, die sich in der Nähe von Teenagern befinden, sollten die Beschränkungen in Bezug auf die Waffensicherheit nicht lockern. Laut C.S. Mott Children's Hospital ist es weniger wahrscheinlich, dass Eltern von Teenagern Schusswaffen sicher aufbewahren. Jugendliche haben jedoch immer noch eine schlechte Impulskontrolle und haben ein höheres Risiko, einen Suizidversuch zu unternehmen.

Halten Sie Vorsichtsmaßnahmen ein, auch wenn keine Kinder im Haus sind

Klaus Vedfelt über Getty Images

Erwachsene sollten auch dann, wenn keine Kinder im Haushalt leben, Waffensicherheitsmaßnahmen praktizieren. Halten Sie diese Vorsichtsmaßnahmen ein, um vorbereitet zu sein, falls das Kind eines Nachbarn, Enkel oder andere Kinderbesuche.

Waffen aus dem Haus entfernen

Geotrac über Getty Images

Um die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten, muss ein Waffenbesitzer möglicherweise den Anruf tätigen, um die Schusswaffen vollständig aus seinem Haus zu entfernen. Wenn Waffenbesitzer sie nicht richtig sichern können, sollten sie sie laut der American Academy of Pediatrics außerhalb des Hauses aufbewahren. Laut der National Shooting Sports Foundation sollten Menschen außerdem Waffen und Munition vorübergehend außerhalb des Geländes aufbewahren, wenn sich jemand in ihrem Haushalt in einer emotionalen Krise befindet, psychische Probleme hat oder Selbstmordgefahr besteht.

Mehr aus The Active Times:

Gesundheits- und Sicherheitstipps, die Sie in der Schule gelernt haben, die völlig falsch sind

So helfen Sie einem Kind mit Trennungsangst

So wählen Sie bei den Wahlen 2020 sicher persönlich ab

Poolsicherheit, Strandsicherheit und Sicherheit in der Nähe anderer Gewässer

So bleiben Sie bei einem Tornado, Hurrikan oder einer anderen Naturkatastrophe sicher