Besprechen Sie die Gewohnheiten und Aktivitäten glücklicher Menschen mit einem medizinischen Experten.

Shutterstock

Haben Sie sich jemals gefragt, was Menschen tun, um glücklich zu bleiben? Wir alle wollen glücklich sein, es ist eines der größten Gefühle, die man erreichen kann, aber dieses Glück zu bewahren kann ein schwieriges Unterfangen sein. Das Leben ist voller Alltagsstress und Ängste, die ein Lächeln schnell wegwischen können.

Aber wir alle sind denen begegnet, die es anscheinend herausgefunden haben. Sie haben immer ein Lächeln im Gesicht und gehen mit einer durchweg positiven Einstellung durch die Welt. Aber was genau unterscheidet diese Person?

Nun, wie bei jedem Aspekt des Lebens gibt es bestimmte Gewohnheiten, die unser Handeln und Fühlen beeinflussen. Manche Gewohnheiten scheinen offensichtlich, andere sind wissenschaftlich belegt. Die mit der Glückswissenschaft verbundenen Studien sind immer interessant. Die meisten Universitäten bieten in ihren psychologischen Fakultäten einen Kurs in „The Science of Happiness“ an und sind weiterhin stark besucht. Wenn Sie mehr über einen Kurs in „The Science of Happiness“ erfahren möchten Greater Good Science Center der UC Berkeley bietet einen kostenlosen, achtwöchigen Online-Kurs an. Während die Genetik etwa 50 % des Glücks ausmacht, hat die Forschung gezeigt, dass bis zu 40 % des Glücks von unseren Gewohnheiten und Aktivitäten abhängen.

Verwandt: Leben Sie in einem glücklichen Zustand? Hier sind die neuesten Daten

Um zu besprechen, was genau diese Gewohnheiten und Aktivitäten sind, habe ich mich mit Dr. Chris Aiken unterhalten, einem Dozenten für klinische Psychiatrie an der Wake Forest University School of Medicine und Direktor des Stimmungsbehandlungszentrum . Er sagte, es gebe psychologische Stärken, die auf genetischer Basis zu Glück führen, wie Optimismus, Humor, Dankbarkeit, Spiritualität und flexibles Denken, um nur einige zu nennen.



Es gibt jedoch auch Gewohnheiten, die bei glücklicheren Menschen nachweislich häufiger vorkommen. „Extrem glückliche Menschen üben regelmäßige Aktivitäten aus, die sie mit anderen Menschen in Verbindung bringen, die außerhalb ihrer selbst liegen“, erklärte Aiken. „Es muss keine große Sache sein – das Gehirn freut sich genauso darauf, einen lokalen Spielplatz zu verbessern wie ein Heilmittel gegen Krebs zu finden. Wichtig ist, dass die Sache für dich von Bedeutung ist und dir hilft, dich aus dem eigenen Kopf zu bekommen.“

Wirklich glückliche Menschen finden Sinn. Es muss nicht unbedingt ein spiritueller Sinn sein (obwohl das hilft), aber es ist eine Möglichkeit, aus dem eigenen Kopf herauszukommen und über den täglichen Stress und die Ängste hinaus zu sehen, die einen oft zu Fall bringen.

„Glückliche Menschen nehmen sich auch Zeit, um die Freuden des Lebens zu genießen“, sagte Aiken, „sowie Zeit für Schlaf, Bewegung und gesunde Ernährung.“

Wissen Sie, wie man ein wirklich glückliches Leben führt? Klicken Sie hier, um die 12 wichtigsten Gewohnheiten glücklicher Menschen zu sehen.

Die Glücksgeheimnisse der Reisenden
10 überzeugende Überzeugungen, die Sie annehmen sollten
Sitzen ist das neue Rauchen – 7 Wege, wie ein sitzender Lebensstil Sie umbringt