Thinkstock

Wie Psychologie heute weist darauf hin, dass Modediäten wie Saftkuren oder Atkins alle einen gemeinsamen ineffektiven Aspekt haben: Sie sind alle auf Entbehrung ausgerichtet; Das heißt, egal ob es sich um Kohlenhydrate, Fette oder Kalorien handelt, sie reduzieren einen ernährungsphysiologischen Aspekt auf ein sehr niedriges Niveau oder nehmen ihn ganz weg. „Diese Diäten sind so konzipiert, dass eine Person diese Art des Essens für kurze Zeit aufrechterhalten kann“, schreibt Nicole Avena, Ph.D . „…im Allgemeinen werden Sie in kurzer Zeit abnehmen, aber die Chancen stehen gut, dass Sie mehr Gewicht zunehmen, als Sie ursprünglich verloren hatten.“ Anstatt also nach der nächstbesten Diät zu suchen, die in kurzer Zeit eine gewisse Gewichtsabnahme verspricht, konzentrieren Sie sich auf gesunde Essgewohnheiten, die Sie über einen langen Zeitraum beibehalten können. Es kann länger dauern, bis Ergebnisse zu sehen sind, aber sie werden zumindest anhalten.

Gewohnheiten, die deine Zeit verschwenden

Thinkstock

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass eine nahrhafte Ernährung mit vielen Vollwertkost wie Obst und Gemüse ein wichtiger Bestandteil ist, um fit und gesund zu werden, und es ist kein Geheimnis, dass auch Bewegung ein wichtiger Bestandteil des Bildes ist. Aber allzu oft werden diese einfachen Konzepte von Sorgen über eine Zahl auf der Skala getrübt oder ob wir unser Kalorienlimit für den Tag überschritten haben. Wenn es darum geht, in Form zu kommen, ist die Reduzierung von Stress eine Komponente, die oft übersehen wird, und dazu gehört auch, die Angst vor dem Essen, deinem Körper und sogar, ob du genug trainierst oder nicht, zu beseitigen. Überspringen Sie also den Stress und machen Sie sich endgültig fit, indem Sie diese üblichen Gewohnheiten vermeiden, die wirklich nur Zeitverschwendung sind.

Kalorien zählen

Thinkstock

Kalorien zählenkannfür einige eine effektive Gewichtsverluststrategie sein, aber wie wir haben vorher darauf hingewiesen , die Art und Weise, wie der Körper Nahrung verarbeitet, ist von Person zu Person sehr unterschiedlich. Außerdem geht es bei Gesundheit und Fitness nicht nur darum, wie viel du isst, sondern auch um die Qualität deines Essens. Ganz zu schweigen davon, dass Sie bei Ihren Berechnungen wahrscheinlich auf viele Unvollkommenheiten stoßen werden. Vielleicht haben Sie zum Beispiel gehört, dass ein Pfund 3.500 Kalorien entspricht. Theoretisch stimmt es vielleicht. Aber eine Studie dass 16 männliche und weibliche Probanden acht Wochen lang mit 1.000 Kalorien überfüttert wurden (was nach der Idee von einem Pfund/3.500 Kalorien dazu führen sollte, dass jede Person 16 Pfund zugenommen hat) zu einer völlig unterschiedlichen Gewichtszunahme bei jedem der Teilnehmer führte. Auch wenn es für manche hilfreich sein kann, den Überblick über die Kalorien zu behalten, kann es für viele zu einer Quelle der Angst werden (das Gefühl, benachteiligt zu sein, wenn Sie immer noch hungrig sind, nachdem Sie Ihr Tageslimit erreicht haben, sich Sorgen darüber zu machen, ob ein Lebensmittel in Ihren Alltag passt oder nicht). Zuteilung usw.). Anstatt sich über die Quantität Ihres Essens zu besessen, legen Sie mehr Wert auf die Qualität und genießen Sie alles, was Sie essen.

Wiegen Sie sich

Thinkstock

Für viele ist es eine sehr holprige Achterbahn der Gefühle, die niemand mitfahren sollte, wenn man das Gewicht mit einer Waage im Auge behält. Justine SanFilippo, Besitzerin eines Fitnessstudios und Autorin von Verlieren Sie Ihre Zentimeter, ohne Ihren Verstand zu verlieren! 10 einfache Wochen für eine schlankere Taille und ein gesünderes Leben liefert ein gutes Beispiel dafür, warum. „Wir [machten] eine Herausforderung, bei der die Mitglieder drei Wochen lang dreimal pro Woche trainieren mussten“, sagte sie. „Wir haben ihr Gewicht und ihre Maße zu Beginn und am Ende der Herausforderung gemessen. Was mir auffiel, war, dass jede einzelne Person jedes Mal Zentimeter verloren hat. Die Zahl auf der Skala änderte sich jedoch nicht immer, um die schrumpfenden Zoll widerzuspiegeln. Es war wirklich faszinierend. Da entdeckte ich, dass die Messung von Zoll eine ermutigendere Möglichkeit war, Fortschritte zu zeigen als die Skala.“

Fettabbau ins Visier nehmen

Thinkstock

Vermeiden Sie es, einen bestimmten Teil Ihres Körpers (z. B. Oberschenkel, Bauch, Arme) auszuwählen, den Sie „korrigieren“ möchten. Es ist in Ordnung, sich ästhetische Ziele zu setzen, aber denken Sie daran, dass Sie den Fettabbau nicht an einem bestimmten Bereich Ihres Körpers anstreben können; So wird zum Beispiel die tägliche Trizepsverlängerung nicht dazu führen, dass die „Flab“ des Arms verschwindet. Wo Sie zuerst Fett an Ihrem Körper verlieren, wird durch Ihre Genetik bestimmt. Aus diesem Grund sollten Sie, anstatt sich auf ein paar Übungen zu konzentrieren, die auf einen bestimmten Bereich abzielen, ein umfassendes Trainingsprogramm befolgen, das trainiere deinen ganzen Körper .

Sich mit anderen vergleichen

Thinkstock

Diese Angewohnheit zu vermeiden ist natürlich leichter gesagt als getan. Uns selbst mit anderen Fitnessstudio-Mitgliedern, Freunden und sogar Prominenten zu vergleichen, liegt im Grunde in der menschlichen Natur, aber es bringt uns auch nicht näher an unsere Ziele. Dies ist besonders wichtig, da es unmöglich ist, die natürliche Form Ihres Körpers zu ändern. Wenn Sie also sagen „Ich möchte, dass meine Arme wie die von The Rock aussehen“ oder „Ich möchte Beine wie die von Beyoncé“ werden Sie wahrscheinlich enttäuscht sein. Ja, Sie können hart daran arbeiten, Ihren Körperbau zu verbessern, und es ist in Ordnung, andere als Inspiration zu verwenden, aber denken Sie daran, dass Ihre Ergebnisse für Ihren Körper einzigartig sind und die beste Version von Ihnen widerspiegeln, nicht von jemand anderem.

Schuldgefühle

Thinkstock

Es gibt keinen Grund, sich darüber aufzuregen, dass Sie ein paar Trainingseinheiten verpasst haben oder sich für das Essen eines bestimmten Lebensmittels schämen; es passiert jedem. Einen gesunden Lebensstil zu führen bedeutet nicht, jedes Training zu absolvieren und niemals dekadente Desserts zu essen. Erinnere dich daran, dass es um Balance und nicht um Perfektion geht. Vermeiden Sie es, in eine Abwärtsspirale gezogen zu werden. Wenn Sie das Ziel verfehlen und von Ihrem Ziel abgelenkt werden, lassen Sie es einfach von Ihren Schultern rollen und kommen Sie gleich wieder ins Spiel, anstatt sich entmutigt zu fühlen oder schuldig .

Essen zum Wohlfühlen verwenden

Thinkstock

Fast jeder liebt es, sich zu trösten, wenn er verärgert ist. Natürlich ist dies nicht das Schlimmste, was Sie jemals tun können. Aber für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, emotionale Bindungen an Essen zu kontrollieren oder Schwierigkeiten haben, sich an eine gesunde Ernährung zu halten, ist es erwähnenswert, dass a Kürzlich durchgeführte Studie von der University of Minnesota fanden heraus, dass unsere Lieblingsspeisen wahrscheinlich nicht die Fähigkeit haben, unsere Stimmung zu verbessern. Wenn Sie verärgert sind und bereit sind, nach etwas zu greifen, das Sie sonst wahrscheinlich nicht gegessen hätten, lassen Sie zuerst Ihren Geist abkühlen, indem Sie ein paar tiefe Atemzüge nehmen und eine Tasse Wasser trinken, bevor Sie sich entscheiden, einzugraben.

Diät-Trends

Thinkstock

Wie Psychologie heute weist darauf hin, dass Modediäten wie Saftkuren oder Atkins alle einen gemeinsamen ineffektiven Aspekt haben: Sie sind alle auf Entbehrung ausgerichtet; Das heißt, egal ob es sich um Kohlenhydrate, Fette oder Kalorien handelt, sie reduzieren einen ernährungsphysiologischen Aspekt auf ein sehr niedriges Niveau oder nehmen ihn ganz weg. „Diese Diäten sind so konzipiert, dass eine Person diese Art des Essens für kurze Zeit aufrechterhalten kann“, schreibt Nicole Avena, Ph.D . „…im Allgemeinen werden Sie in kurzer Zeit abnehmen, aber die Chancen stehen gut, dass Sie mehr Gewicht zunehmen, als Sie ursprünglich verloren hatten.“ Anstatt also nach der nächstbesten Diät zu suchen, die in kurzer Zeit eine gewisse Gewichtsabnahme verspricht, konzentrieren Sie sich auf gesunde Essgewohnheiten, die Sie über einen langen Zeitraum beibehalten können. Es kann länger dauern, bis Ergebnisse zu sehen sind, aber sie werden zumindest anhalten.

Alles-oder-Nichts-Mindset

Thinkstock

Ihr Kollege hat also Donuts zum Geburtstag mitgebracht; Nur weil Sie sich gefreut haben, heißt das nicht, dass Ihre gesamte Ernährung für den Tag ruiniert ist. Es ist leicht, eine „Alles-oder-Nichts“-Mentalität anzunehmen, die uns sagt, dass wir aufgeben sollen, nur weil wir einen Fehler gemacht haben. Aber denken Sie daran, dass die nächste Entscheidung, die Sie treffen, immer eine bessere sein kann, also denken Sie daran, positiv zu bleiben, anstatt sich selbst zu verarschen. Und die gleiche Idee gilt für die Übung. Etwas ist immer besser als nichts. Nur weil dein Terminkalender eines Tages keine komplette Trainingseinheit zulässt, heißt das nicht, dass du das Training komplett aufgeben musst. Tun Sie, was Ihnen gut tut, auch wenn es nur 10 Minuten zu Fuß sind.

Kalorien verbrennen

Thinkstock

Aus irgendeinem Grund liebt es die Fitnesskultur, sich darauf zu konzentrieren, wie viele Kalorien ein Training verbrennen kann. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Verbrennen von Kalorien nicht der einzige Zweck des Trainings ist. Tatsächlich werden Sie Ihre Trainingseinheiten im Fitnessstudio wahrscheinlich viel mehr genießen, wenn Sie das Verbrennen von Kalorien vergessen und sich stattdessen darauf konzentrieren, wie Ihr Training Ihre Gesundheit und Fitness verbessert.