Neben der richtigen Ernährung und Bewegung befassen sich Gesundheits- und Fitnessexperten mit den wichtigsten Gewohnheiten für Ihre Gesundheit

Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich, was es braucht, um gesund zu bleiben; Gut essen und Sport sind wohl die beiden offensichtlichsten Grundpfeiler einer guten Gesundheit.

Manchmal übersehen wir jedoch die Tatsache, dass die allgemeine Gesundheit einige weitere Komponenten umfasst, von denen viele häufig vernachlässigt werden.

Vielleicht sehen Sie ein paar Mal in der Woche auf Ihre Ernährung und Sport, aber wenn Sie andere Aspekte (wie Schlaf oder Stressmanagement) verpassen, könnten Sie Ihre Bemühungen beeinträchtigen.

Sind Sie neugierig, ob es gesundheitsfördernde Praktiken gibt, die Sie versehentlich ignorieren? Wir haben einige Experten gebeten, einige Beispiele für gesunde Gewohnheiten zu bewerten, die häufig übersehen werden, die aber niemand wirklich vernachlässigen sollte.

Zwei Gesundheits- und Wellnessspezialisten, mit denen wir direkt gesprochen haben, sind Sara Jespersen, die Inhaberin und Fitnessdirektorin von Trumi-Training und Kristy Del Coro, Senior Culinary Nutritionist of SPE-zertifiziert .

Del Coro schlägt vor, diese Gewohnheiten langsam nach und nach in Ihren Alltag zu integrieren.



„Um den Erfolg zu sichern, ist es eine gute Idee, im Voraus zu planen“, sagte sie. „Denken Sie an mindestens einen neuen positiven Schritt, den Sie pro Woche machen können und von dem Sie wissen, dass Sie ihn erreichen können. Es kann sich auf Dauer mehr lohnen, einfach mit einem anzufangen, anstatt zu versuchen, alles auf einmal zu erreichen.“

Genug bekommen Schlaf


Der individuelle Schlafbedarf variiert von Person zu Person, aber die meisten Experten empfehlen zwischen 7 und 8 Stunden pro Nacht. Studien zeigen weiterhin, dass nicht regelmäßig genug Augen geschlossen werden können schädlich für deine Gesundheit in vielerlei Hinsicht, einschließlich Gewichtszunahme, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Schlaganfall, Depression und vorzeitigem Altern. „Wer nicht schläft, kann nicht reparieren, umbauen oder auffrischen“, sagt Jespersen. „Das ist unser Neustart-Knopf. Wenn Sie in dieser Abteilung fehlen, werden Sie in jeder anderen Abteilung fehlen.“

Stressbewältigung


Jeder muss damit umgehen betonen , ein bisschen Stress könnte sogar sein gut für dich. Aber zu viel kann Ihre Gesundheit stark belasten. „Stress erhöht unseren Cortisolspiegel“, sagt Jespersen. „Diese Zunahme hält uns in einer Kampf-oder-Flucht-Lebensweise. Dies führt zu Zellschäden, Fettspeicherung und großer Müdigkeit.“ Sie schlägt vor, jeden Tag eine kleine Sache zu tun, um Ihren Stress zu verringern. „Ob das ist tiefes Atmen, Meditieren oder einfach nur jeden Tag weniger zu nehmen – vernachlässige dieses Bedürfnis nicht.“

Klicken Sie hier, um mehr gesunde Gewohnheiten zu sehen, die Sie niemals vernachlässigen sollten.