iStock

Leider ist der Prozess der Das Aufräumen des Chaos in Ihrem Zuhause ist nicht risikofrei . Viele Menschen nutzen die Gelegenheit, alles in ihren Häusern zu schrubben und zu bleichen, weil dies die einzige Zeit im Jahr ist, die sie tatsächlich tun können.

Versteckte Gesundheitsgefahren beim Frühjahrsputz

iStock

Leider ist der Prozess der Das Aufräumen des Chaos in Ihrem Zuhause ist nicht risikofrei . Viele Menschen nutzen die Gelegenheit, alles in ihren Häusern zu schrubben und zu bleichen, weil dies die einzige Zeit im Jahr ist, die sie tatsächlich tun können.

Reinigungsmittel

Shutterstock

Forschung hat eine besorgniserregende Anzahl nicht gekennzeichneter besorgniserregender Chemikalien, wie komplexe Mischungen von EDCs und Asthma-verwandten Verbindungen, aufgedeckthäufig verwendete Haushalts- und Körperpflegeprodukte . Die weit verbreiteten Mehrzweckreiniger für Fenster und Küchenutensilien enthalten 2-Butoxyethanol, den Inhaltsstoff, der den Reinigern ihren unverwechselbaren Geruch verleiht. Viele Produkte führen diese schädliche Chemikalie nicht auf dem Etikett auf, da sie gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind. Nebenwirkungen umfassen Atembeschwerden , niedriger Blutdruck, erniedrigte Hämoglobinwerte und hohe Säurewerte im Körper), gemäß an die Agentur für Giftstoffe und Krankheitsregister.



Kohlenmonoxidbelastung

iStock

Alles im Haus, das Kraftstoff verbrennt, kann laut dem Nationalen Sicherheitsrat möglicherweise zu einer Kohlenmonoxidquelle werden. Wenn Sie zu viel des unsichtbaren und geruchlosen Gases ausgesetzt waren, der Körper wird reagieren indem der Sauerstoff in den roten Blutkörperchen durch Kohlenmonoxid ersetzt wird, was zu ernsthaften Problemen bis hin zum Tod führt. Dumpfe Kopfschmerzen, zusammen mit Schwäche, Schwindel, Kurzatmigkeit und Verwirrung sind häufige Symptome . Vorsicht vor Hochdruckreinigern, Öfen, Trocknern, Öfen und Kaminen.

Mähen und Hörverlust

Gasrasenmäher fallen in die Kategorie „extrem laut“ - 106 dB, gemäß an die Hearing Loss Association of America. Lauter Lärm ist wahrscheinlich der Hauptgrund dafür, dass mehr Jugendliche verlieren einen Teil ihres Gehörs , laut einer Studie. Zu lauter Lärm tötet die Nervenenden im Innenohr; es zerstört sie bei längerer Exposition. Tragen Sie Gehörschützer wie Ohrstöpsel und Ohrenschützer.

Rückenverletzungen

iStock

Der Frühjahrsputz ist oft die Zeit, das eigene Zuhause neu zu gestalten. Das bedeutet, dass die Menschen schwere Möbel und große Gegenstände von einem Ort zum anderen transportieren werden. Das posiert ein ernstes Risiko von Rückenverletzungen , besonders wenn die Leute schlechte Hebetechniken haben. Halten Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander, beugen Sie die Knie und spanne deine Bauchmuskeln an . Die Tatsache, dass die meisten Menschen es gewohnt sind, sich in den kalten Wintermonaten nicht viel zu bewegen, hilft nicht. Es ist entscheidend, vorher aufwärmen und dehnen laut der American Academy of Orthopaedic Surgeons beginnen Sie alle anstrengenden Aufgaben.

Rutschen, Stürze und nasse Böden

iStock

Nach Autounfällen sind Ausrutschen, Stolpern und Stürze die häufigsten Unfälle mit Personenschäden Forschung . Sie können zu Kopf- und Rückenverletzungen, Knochenbrüchen, Schnitten und Platzwunden führen, verstauchte Gelenke oder verspannte Muskeln . Die meisten Ausrutscher werden durch das Gehen auf nassen oder rutschigen Oberflächen verursacht. Hochglanzpolierte Böden wie Marmor, Terrazzo oder Keramikfliesen können selbst im trockenen Zustand extrem rutschig sein.

Mäuse

iStock

Alle Häuser haben irgendeine Art von Schädlingen, die du die meiste Zeit nicht siehst . Je nachdem, wo Sie wohnen und wie alt Ihr Gebäude ist, sind Mäuse sehr verbreitet. Das Problem ist das Hantavirus. Eine Infektion mit Hantavirus kann zu einem Hantavirus Pulmonary Syndrome (HPS) führen, das laut Angaben tödlich sein kann CDC . Menschen infizieren sich durch Kontakt mit Hantavirus-infizierten Nagetieren oder deren Urin und Kot.

Bleichen

Shutterstock

Passive Exposition gegenüber Bleichmittel zu Hause kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern im Schulalter haben, indem das Risiko von Atemwegs- und andere Infektionen , zu Studie zeigt . Exposition kann auch bei Erwachsenen Reizungen in Augen, Mund, Lunge und auf der Haut verursachen. Menschen mit Asthma oder anderen Atemproblemen sind besonders gefährdet. Bleichmittel ist schädlich, da es sehr reaktiv ist, insbesondere wenn es mit Ammoniak, Abflussreinigern und anderen Säuren vermischt wird.

Ammoniak

iStock

Ammoniak, das einen scharfen erstickenden Geruch hat, ist ätzend. Die Exposition gegenüber hohen Konzentrationen verursacht ein sofortiges Brennen der Augen, der Nase, des Rachens und der Atemwege und kann zu Blindheit, Lungenschäden oder Tod , gemäß an das Gesundheitsministerium des Staates New York. Das Einatmen niedrigerer Konzentrationen kann Husten und Reizungen von Nase und Rachen verursachen.

Lufterfrischer

Shutterstock

Sie mögen versucht sein, sie zu benutzen, aber Ihre beste Wahl, um die Luft aufzufrischen, ist, die Fenster zu öffnen. Das Problem mit Lufterfrischern sind die Phthalate in ihnen. Diese Chemikalien können zu hormonellen Ungleichgewichten führen und Fortpflanzungsprobleme. Nebenwirkungen bei Männern sind niedrigere Testosteronspiegel, verringerte Spermienzahl und geringere Spermienqualität, gemäß an den National Resource Defense Council. Die Exposition gegenüber Phthalaten während der Entwicklung kann auch zu Fehlbildungen der männlichen Fortpflanzungsorgane und Hodenkrebs führen. Viele Lufterfrischer listen Phthalate nicht einmal als Zutat auf.

Borax

Haushaltsborax wird häufig verwendet, am häufigsten in Wasch- und Spülmittel . Borax ist in den USA immer noch erlaubt, aber die Europäische Union betrachtet sie als giftig für die menschlichen Fortpflanzungssysteme und hat ihre Verwendung verboten. Chronische Exposition gegenüber hohen Dosen von Borax oder Borsäure verursacht Hodenatrophie bei männlichen Mäusen, Ratten und Hunden. gemäß an die Arbeitsgruppe Umwelt.

Asthmaerreger

Shutterstock

Asthmagene sind alle Chemikalien, die zu Entwicklung von Asthma bei gesunden Menschen. Überprüfen Sie das Etikett der Reinigungsmittel, einschließlich Boden- und Fliesenreiniger, die Sie verwenden, und vermeiden Sie alles, was Ethanolamine und Formaldehyd enthält. EWGs Bewertung von mehr als 2.000 Reinigungsmitteln festgestellt, dass 438 mindestens eine Chemikalie enthalten, die die AOEC als Asthmagen identifiziert hat.