Shutterstock

Dies ist die Zeit des Jahres, um es auszuprobieren leckeres Essen und fühle mich deswegen nicht schuldig. Studien zeigen, dass eine Person etwa ein Pfund in den Ferien, aberWenn Sie nicht aufpassen, können Sie mehr gewinnen . Spezielle Gerichte für Weihnachts- und Silvesterpartys sind lecker, aber auch sehr knifflig.

Feiertagsessen: Iss das, nicht das

Shutterstock

Dies ist die Zeit des Jahres, um es auszuprobieren leckeres Essen und fühle mich deswegen nicht schuldig. Studien zeigen, dass eine Person etwa ein Pfund in den Ferien, aber Wenn Sie nicht aufpassen, können Sie mehr gewinnen . Spezielle Gerichte für Weihnachts- und Silvesterpartys sind lecker, aber auch sehr knifflig.

Iss das: Ofengeröstete Kartoffeln

Thinkstock

Eine mittelgroße Kartoffel mit Schale enthält etwa 110 Kalorien und mehr Kalium als eine Banane und andere gesunde Nährstoffe das macht länger satt. Es enthält kein Fett, Natrium oder Cholesterin. Die Haut ist reich an Ballaststoffen das macht es sättigend und nahrhaft. Machen Sie diese Mahlzeit köstlich, indem Sie ein paar Kräuter und Olivenöl hinzufügen.



Nicht das: Gefüllte Kartoffel

Shutterstock

Die Kartoffel selbst ist eine großartige natürliche Quelle für die Vitamine B und C. Warum also müssen Sie Butter, Sauerrahm und Käse hinzufügen? Jetzt hat deine Kartoffel auf einmal mindestens 280 Kalorien und 15 Gramm Fett, davon mehr als die Hälfte gesättigte Fettsäuren .

Iss das: Frische Salate

Shutterstock

Die besten Salate enthalten mehrere Arten von Salatblättern – je satter die Farbe, desto mehr Nährstoffe sind in den Blättern enthalten – gekrönt mit Getreide, Bohnen und Proteinen, wie z hart gekochte Eier oder zerkleinertes Hühnchen.

Nicht das: Krautsalat

Shutterstock

Wenn Sie denken, dass ein Krautsalat besser als Pommes ist, machen Sie das „Opfer“ und bestellen Sie es, denken Sie noch einmal darüber nach. Es hat Karotten und Kohl, die alle in a fette Mayonnaise . Eine einzige Tasse davon enthält bis zu 280 Kalorien, von denen 190 fett sind, laut Kalorienkönig .

Iss das: Dunkle Schokolade

Shutterstock

Dies süße Leckerei hilft dir sogar beim Entspannen . Das darin enthaltene Theobromin erzeugt nachweislich ein glückliches Gefühl. Es erhöht die Durchblutung und reduziert Angst- und Stressgefühle. Außerdem enthält Kakao immunstärkende Antioxidantien, die wahrscheinlich eine Rolle bei der Unterstützung spielen Herz-Kreislauf-Gesundheit .

Nicht das: Zuckerstangen

Shutterstock

Eine 6-Zoll-Pfefferminz-Zuckerstange allein hat 60 Kalorien – alles Kohlenhydrate. Ein köstlicher Zuckerrohr hat 14 Gramm Kohlenhydrate, die alle reiner Zucker . Diese Süßigkeiten bieten keine Nahrung, warum also deine empfohlene tägliche Kalorienzufuhr für sie aufbrauchen? Wenn du Lust hast dem Pfefferminzgeschmack von Zuckerstangen, fügen Sie Ihrem Wasser ein paar Tropfen ätherisches Pfefferminzöl hinzu.

Iss das: Lebkuchenplätzchen

Shutterstock

Für eine gesündere Variante, versuche es mit normaler Milch statt Buttermilch und ersetzen Sie Milch durch weißen Essig. Andere mögliche Ersetzungen enthalten Austausch von Kokoszucker gegen braunen Zucker und Vollkorngebäckmehl für alle Zwecke.

Nicht das: Zimtschnecken

Shutterstock

Iss eine einzelne davon und füge deiner Trainingsroutine etwa ein oder zwei Stunden hinzu, um deine CholesterinLevel wieder auf Kurs . Sie können enthalten so viel fett ; es ist fast die Menge einer ganzen Mahlzeit. Ein klassischer Zimt hat etwa 800 Kalorien. Das sind ungefähr so ​​viele wie bei einem Big Mac. Im Vergleich dazu hat ein Starbucks Zimtgebäck 530 Kalorien und 26 Gramm Fett.

Iss das: Nudeln auf Bohnenbasis

Entscheiden Sie sich für Pasta aus Bio-Bohnen, Linsen und Erbsen, da sie voller Protein, Eisen und Ballaststoffe sind. Entdecken Sie zum Beispiel die Spaghettis mit schwarzen Bohnen von Cuisine nur Zutaten sind organische schwarze Bohnen und Wasser, und es schmeckt buchstäblich so lecker wie Pasta, ist es aber mehr Füllung , befriedigend und nahrhaft.

Nicht das: Weiße Nudeln

Shutterstock

„Weiße“ Pasta wird aus meist raffinierten Weizenmehl . Wenn Keime und Kleie während des Raffinationsprozesses entfernt werden, werden auch die meisten Fasern entfernt. Der gleiche Vorgang auch entfernt Eisen und viele der B-Vitamine, die natürlicherweise in Vollkorn vorkommen, gemäß zu Livestrong.com.

Iss das: Hummus

Shutterstock

Gemüse am Stiel mit einer Beilage Hummus ist ein ausgewogenes Verhältnis von Mikronährstoffen, Eiweiß und hochwertiges, einfach ungesättigtes Fett. Hummus hat einen hohen Gehalt an Vitamin B6 und Tryptophan, die entscheidend für regelmäßiges Schlafverhalten .

Nicht das: Spinat-Artischocken-Dip

Shutterstock

Eine einzelne Seite Rahmspinat (6,03 oz.) enthält 260 Kalorien und 21 Gramm Fett, 12 Ar gesättigte Fettsäuren das sind 60 Prozent des empfohlenen Tageswertes. Dieser leckere Dip rangiert schlecht in der Natriumkategorie , auch.

Iss das: Frisches Obst

Befriedigen Sie Ihren süßen Zahn, indem Sie Desserts wählen, die frisches Obst enthalten. Früchte hinzufügen essentielle Nährstoffe für die Ernährung , das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfälle, Krebs zu reduzieren und zu helfen Gesundes Körpergewicht managen . Fügen Sie Ricotta-Käse hinzu, eine gute Proteinquelle, für zusätzlichen Geschmack.

Nicht das: Karamell-Äpfel

Shutterstock

Diese leckeren Versuchungensind überall diese Jahreszeit. Aber die Karamellsauce macht diesen Leckerbissen ungesund. Es ist reiner Zucker und Maissirup mit hohem Fructosegehalt. Dadurch erhöht sich die Kalorienzahl auf etwa 330 und 16 Gramm Fett pro Apfel.

Iss das: Schwarze Bohnenchips

Shutterstock

Sie werden Vorspeisen auf dem Tisch haben, also können Sie genauso gut dafür sorgen gesunde Optionen . Chips mit schwarzen Bohnen liefern mehr Protein und Ballaststoffe. Diese Alternative wird Ihnen auch helfen, sich länger satt zu fühlen, damit Sie vor der Hauptmahlzeit nicht zu viel essen.

Nicht das: Cracker

Shutterstock

Cracker sind ballaststoffarm, aber reich an Natrium. Sie haben keinen großen Nährwert und liefern keine Energie. Einigen gebackenen Crackern wird sogar Maissirup mit hohem Fruktosegehalt während der Verarbeitung zugesetzt. Sie können Vollkornbrot und ballaststoffreiche Cracker kaufen. Lesen Sie die Etiketten und stellen Sie sicher, dass Sie nicht die falsche Sorte bekommen.