Welcher Trainertyp ist der richtige für Sie?

Während sich Radfahrer im ganzen Land vom Sommer und dem idealen Fahrwetter verabschieden, ist es an der Zeit, sich auf das Radfahren bei kaltem Wetter vorzubereiten oder zu planen, hineinzugehen. Wenn Sie einer dieser Radfahrer sind und sich fragen, was Sie mit Ihrem Training tun sollen, wenn die Temperaturen sinken und der Schnee beginnt, sollten Sie sich einen Fahrradtrainer zulegen.

Fahrradtrainer sind Geräte, die mit normalen Fahrrädern funktionieren, um Radfahrern zu helfen, ihr Training in Innenräumen aufrechtzuerhalten. Es gibt verschiedene Arten von Trainern und viele verschiedene Modelle innerhalb dieser Kategorien. Wenn Sie bereit sind, den richtigen Trainer für Sie zu finden, lernen Sie die verschiedenen Arten kennen und werfen Sie einen Blick auf einen wenige Topmodels .


Haupttypen von Fahrradtrainern

Rollentrainer—Ganz anders als die anderen Rollentrainer befestigt ein Rollentrainer das Hinterrad nicht an einer Maschine, sondern lässt beide Räder frei auf Rollen gleiten. Dieser Trainertyp bringt eine gewisse Lernkurve mit sich, aber das kann auch ein Bonus sein, da er der einzige Trainer ist, der Ihre Gleichgewichtsfähigkeit testet. Rollentrainer variieren im Preis, sind aber in der Regel teurer als Windtrainer und günstiger als Fluidtrainer.


Windtrainer—Im Allgemeinen die kostengünstigste Option, Windtrainer verwenden einen Ventilator, um Widerstand zu erzeugen. Diese Art von Trainern gilt als gute Einstiegsoption, aber sie neigen dazu, laut zu sein und einen begrenzten Widerstand zu bieten, was beides Nachteile sind.



Magnetische Trainer—Diese Trainer verwenden ein magnetisches Schwungrad, um Widerstand für den Hinterreifen zu erzeugen. Ein Vorteil ist, dass sie nicht so laut sind wie Windtrainer, aber die meisten Mag-Trainer haben auch einen begrenzten Widerstandsbereich.

Flüssigkeitstrainer—Fluidtrainer gelten als Top-Option und sind in der Regel die teuerste Art von Trainern. Sie verwenden Flüssigkeit, normalerweise Silikon, um Widerstand zu erzeugen, und das bedeutet eine ruhige Fahrt mit der Möglichkeit, den Widerstand allmählich zu erhöhen.

Siehe unsere Auswahl: Top Trainer für Indoor Cycling


Mehr lesen:
Unverzichtbare Fahrrad-Gadgets für jeden Radfahrer
Verkehrsregeln für den Vierjahreszeiten-Fahrradpendler
Dein wintertaugliches Bike