Du solltest deine Toilette mindestens einmal pro Woche reinigen

Daniel Jedzura/Shutterstock

Ihr Badezimmer ist eines der die schmutzigsten Orte in deinem Zuhause . Sie benutzen das Waschbecken zum Zähneputzen und wasche deine Hände , du benutzt die Dusche und die Badewanne, um deinen Körper von Schmutz und Dreck zu befreien, und du benutzt die Toilette, um Abfall loszuwerden. Nun das Du verbringst mehr Zeit zu Hause , können Sie diese Gelegenheit nutzen, um Reinige dein Zuhause gründlich – speziell Ihre Toilette.

Händedesinfektionsmittel, Desinfektionstücher und mehr: Wie lange ist die Haltbarkeit von Reinigungsmitteln?

Sie sollten Ihre Toilette einmal pro Woche reinigen, aber das vergisst man manchmal leicht, wenn Sie einen vollen Terminkalender haben. Eine gründliche Reinigung Ihrer Toilette kann tatsächlich dazu beitragen, Verstopfungen und Rostbildung in der Zukunft zu vermeiden. Eine Möglichkeit, wie die Leute ihr Haus falsch putzen Tragen Sie keine Handschuhe, also schnappen Sie sich ein paar Handschuhe und beginnen Sie dann mit der gründlichen Reinigung Ihrer Toilette, indem Sie sowohl die Innenseite als auch die Außenseite der Schüssel anpacken.

Um das Innere Ihrer Toilette zu reinigen, beginnen Sie mit der Spülung der Toilette. Dann nimm einen Toilettenschüsselreiniger, um ihn um die Schüssel und unter den Rand zu gießen oder zu sprühen. Lassen Sie es einige Minuten oder die auf dem Produkt empfohlene Zeit einwirken. Verwenden Sie eine Toilettenbürste, um Schmutz oder Dreck von der Schüssel oder dem Rand zu entfernen, einschließlich der Düse des Randes – dieser Teil ist etwas, das die meisten Menschen haben nicht ans putzen denken, aber sollte . Danach noch einmal gut spülen, und jetzt ist das Innere sauber.

Um die Außenseite Ihrer Toilette zu reinigen, sprühen Sie die Schüssel mit einem Badezimmerreiniger oder dem Reinigungsmaterial nach Wahl und lassen Sie den Reiniger dort eine Minute oder die empfohlene Zeit auf dem Produkt einwirken. Wischen Sie dann die Oberseite, Vorderseite, Rückseite, Seiten und Griffe der Toilette ab. Vergessen Sie nicht, auch den Deckel zu reinigen. Danach mit einem Papiertuch oder Tuch abwischen.



Aber die Arbeit ist noch nicht getan. Stellen Sie sicher, dass Sie die Wände und den Boden in der Nähe der Toilette abwischen, da Bakterien und mehr aus dem Inneren der Schüssel leicht auf Ihre Wände und Ihren Boden übertragen werden, ohne dass Sie es merken. Wischen und desinfizieren Sie außerdem Ihren Toilettenpapierhalter.

Verwandt

Bei der Reinigung Ihres Zuhauses ist es wichtig zu wissen, welche Produkte die Reinigungs- und Desinfektionsaufgabe richtig erfüllen. Benutzen CDC-zugelassene Reinigungsprodukte, um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause von oben bis unten desinfiziert ist .