BestReviews

6fab1b9131b2032ad2fed1816736905d.jpg

Den Wert eines Buches zu bestimmen bedeutet, seinen Zustand, Druck und Seltenheit zu berücksichtigen. Da es so viele Faktoren zu berücksichtigen gibt, muss jedes Buch einzeln bewertet werden.

Egal, ob Sie Bücher aus Ihrem eigenen Bestand oder aus einem erworbenen Bestand verkaufen möchten, die Wertermittlung von Büchern kann eine anspruchsvolle und mühsame Aufgabe sein. Es gibt jedoch Schritte, die Sie befolgen können, um den Prozess zu vereinfachen und möglicherweise viel Geld mit Ihrer Sammlung zu verdienen.

Zustand

Der erste Schritt bei der Bestimmung des Wertes eines seltenen Buches ist der Zustand. Auch bei begehrten älteren Titeln können Beschädigungen den Wert des Buches deutlich mindern. Die meisten Buchkäufer und Sammler interessieren sich vor allem für Exemplare in gutem oder gutem Zustand.

Einige Gebrauchsspuren, auf die Sie achten sollten, sind:



Einband- und Einbandrisse oder Markierungen

Fehlende Seiten

Flecken und Wasserschäden

Lose Bindung oder Seiten

Fehlender Schutzumschlag

Wenn Sie Bücher mit deutlichen Gebrauchsspuren haben, sind die Buchkäufer leider nicht interessiert. Überlassen Sie die Zustandsfeststellung jedoch am besten den Profis, da bei älteren Büchern Ausnahmen gemacht werden können.

Taschenbücher sind selten einen nennenswerten Wert wert, es sei denn, sie sind besonders selten.

Handelt es sich um eine Erstausgabe?

Der Wert eines Buches steigt erheblich, wenn es sich um eine Erstausgabe handelt, insbesondere wenn es sich auch um einen Erstdruck handelt. Umgekehrt neigen zweite Drucke und später dazu, viel niedrigere Werte zu haben.

Was bedeutet es für ein Buch, eine „Erstausgabe“ zu sein? Dies bedeutet, dass es sich um die erste Version des vom Verlag gedruckten Textes handelt. Theoretisch sollte eine Erstausgabe die allererste gedruckte Version eines Buches sein. Was Sie also wirklich suchen, ist die erste Ausgabe, der erste Druck – die allererste Version eines Buches, die es gab. Diese haben oft nur ein Copyright-Datum aufgeführt.

Um eine Erstausgabe zu identifizieren, sollten Sie auf der Copyright-Seite nachsehen. Einige Verlage geben möglicherweise „Erstausgabe“ oder „Erstdruck“ an, oft gefolgt von einer Reihe von Zahlen. Normalerweise suchen Sie nach so etwas:

Erste Ausgabe

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Die '1' bezieht sich auf den Druck. Wenn die niedrigste Zahl eine '2' ist, handelt es sich wahrscheinlich um einen zweiten Druck. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Verlage Druck und Auflage unterschiedlich angeben.

Um eine Erstausgabe zu bestimmen, schlagen Sie am besten in dem Buch nach, das Sie bewerten, um Beispiele für eine Erstausgabe-Copyright-Seite zu finden.

Weitere Dinge, auf die Sie bei der Bestimmung der Edition achten sollten

In vielen Fällen ist die Feststellung, ob es sich bei einem Buch um eine Erstausgabe handelt, alles andere als einfach. Es gibt noch ein paar andere Faktoren, die ein Buch als echte Erstausgabe schnell ausschließen können.

Buchclub-Ausgaben:Einige Bücher haben möglicherweise Copyright-Seiten, die wie die Copyright-Seiten der Erstausgaben aussehen. Tatsächlich kann das Buch in vielerlei Hinsicht mit einem Erstausgabebuch identisch sein. Einige bestimmende Faktoren sind:

'Book Club Edition' auf der inneren Jackenklappe

Jede Erwähnung eines Buchclubs auf der Copyright-Seite

Etwas kleiner als die echte Erstausgabe

Ein Punkt oder eine andere Markierung auf der Rückseite oder dem Buchrücken

Klappentext:Wenn es Klappentexte gibt, die klingen, als wären sie nach der Veröffentlichung geschrieben worden, wissen Sie, dass es sich nicht um eine Erstausgabe handelt. Gleiches gilt für die Erwähnung von Bestsellerlisten auf dem Cover. Einige Klappentexte werden möglicherweise als „vorgezogenes Lob“ bezeichnet, was Ihr Exemplar als Erstausgabe möglicherweise nicht ausschließt.

Erweiterte Nachweiskopien:Einige Bücher können als erweiterte Korrekturabzüge gekennzeichnet sein, was bedeutet, dass sie vor der Veröffentlichung des Buches veröffentlicht wurden. Dies sind oft Taschenbücher, die Handelstaschenbüchern ähneln, aber sie können trotzdem wertvoll sein. In manchen Fällen kann ein erweiterter Korrekturabzug sogar wertvoller sein als eine Erstausgabe. Sie sollten den durchschnittlichen Verkaufspreis eines erweiterten Korrekturabzuges nachschlagen, bevor Sie ihn übergehen.

Erste Ausgaben der neuen Version:In einigen Fällen veröffentlicht ein Verlag eine neue Version eines Buches und fügt die „Erstausgabe“ auf der Copyright-Seite hinzu. Obwohl es sich tatsächlich um eine Erstausgabe dieser Version handeln kann, sind neuere Ausgaben von Büchern in der Regel weniger wertvoll als die allererste Ausgabe.

Andere Faktoren, die den Wert beeinflussen

Bei den meisten Büchern des 20. und 21. Jahrhunderts genügen möglicherweise der Zustand und der Druck, bevor Sie zu einem Buchkäufer gehen. Bei älteren Büchern kann der Vorgang komplizierter sein.

Wenn dem Buch eine Copyright-Seite fehlt, sollten Sie nach so vielen identifizierenden Informationen wie möglich suchen. Dies kann beinhalten:

Der Autor

Der Herausgeber

Eine Stadt der Veröffentlichung

Ein Veröffentlichungsdatum

Illustrationen

Wenn Sie die genaue Ausgabe Ihres Buches ermitteln können, können Sie den Preis möglicherweise ermitteln, indem Sie Online-Verkäufer mit derselben Ausgabe finden. Ältere Bücher müssen oft geschätzt werden, um den Wert zu bestimmen.

Signierte Ausgaben

Wenn Ihr Buch vom Autor signiert ist, ist es im Allgemeinen wertvoller als andere Bücher derselben Ausgabe. Eine vom Autor signierte Erstausgabe, Erstdruck ist der Traum eines Buchsammlers und kann je nach Seltenheit einen erheblichen Wert haben.

Peter McPherson ist Autor für BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.