Ein paar Wochen Inaktivität können Sie alle Fortschritte kosten, die Sie gemacht haben

/ Shutterstock

Du hast ein halbes Jahr gebraucht, um in die gestalten du wolltest und jetzt denkst du über eine Pause nach. Im Allgemeinen ist dies a gute Idee weil Übungen den Körper belasten. Alle guten Programme beinhalten immer ein paar Ruhetage. Aber sie können leicht in Wochen rutschen. Du kannst pflegen Ihr Fitnessniveau, wenn Sie auf minimalem Niveau trainieren. Sonst bist du in weniger als sechs Monaten wieder da, wo du angefangen hast. Erschreckenderweise kann es nur zwei Wochen dauern.

Die schlechte Nachricht ist, dass es mindestens doppelt so lange dauert, Ihre Fitness zu verbessern, als sie zu eliminieren Fortschritt .

Die Geschwindigkeit, mit der all diese unvermeidlichen Nebenwirkungen auftreten, ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Es kommt auch darauf an wie fortschrittlich du bist in deiner ausbildung. Je länger du trainierst, desto länger dauert es, bis dein Körper aus der Form kommt. Je öfter du Pausen machst Inaktivität , desto schneller regredieren Sie sich mit jedem.


matahiasek / Shutterstock

Ihre Ausdauerlevel und Cardio-Gesundheit sind die ersten Opfer. Sie fangen in nicht mehr als zwei Wochen an, aus dem Fenster zu gehen, besonders wenn Sie ein Fitness-Anfänger . Dann sind Sie in kürzester Zeit wieder auf Ihrem Inaktivitätsniveau. Entsprechend Studien Diese Sauerstoffmenge können Menschen innerhalb eines Monats ohne Training aufnehmen und tauchen.



Das Blutvolumen sinkt ebenfalls, so dass die Fähigkeit, Fett verbrennen nimmt auch ab. Enzyme, die entscheidend für die Aufrechterhaltung Ihres Stoffwechsel fast sind plötzlich weniger aktiv. All dies führt dazu, dass Sie verlieren, was Sie mit harter Arbeit erreicht haben.

Ein paar Wochen später fängst du an Muskeln verlieren . Es dauert etwa vier Wochen, bis die Muskelfasern zu schrumpfen beginnen. Nach vier weiteren Wochen werden Sie den Unterschied sehen. Ihre Bauchmuskeln sind schlaff und Ihr Bizeps ist weich.


puhhha / Shutterstock

Wenn du aufhörst zu trainieren, musst du essen weniger Essen . Es ist ein einfaches mathematisches Problem: Sie verbrennen weniger Kalorien, wenn Sie nicht aktiv sind, also müssen Sie weniger zu sich nehmen. Die zusätzlichen Kalorien werden als Fett gespeichert, das nicht in Energie umgewandelt wird, da Ihnen Muskeln fehlen und Sie einen niedrigeren Sauerstoffgehalt im Blut haben. Wenn Sie seit einem Jahr oder länger aktiv sind und regelmäßig Krafttraining machen, sollte Ihr Muskelgedächtnis solide sein. Wenn dies der Fall ist und Sie nicht verletzt sind, dauert es ungefähr fünf Wochen, bis Sie beginnen, an Kraft zu verlieren.

Die gute Nachricht, wenn Sie ein Neuling im Fitnessstudio sind, ist, dass Sie weniger Zeit brauchen, um Kraft zu bewahren, als diejenigen, die länger trainiert haben. Eine Studie zeigten, dass ein halbes Jahr nach Beendigung eines 4-monatigen Krafttrainingsprogramms 50 Prozent des Kraftzuwachses erhalten blieben.

Weitere Lesungen:

13 Workouts, wenn Sie zu müde sind, um zu trainieren

Warum hörst du auf, Gewicht zu verlieren (und was dann zu tun ist)

Die 15 erfüllendsten Lebensmittel, die Ihnen beim Abnehmen helfen