BestReviews

Ein katzenfreundliches Zuhause züchtet glückliche und entspannte Kätzchen.

Ihre katzenartige Freundin könnte Ihr Zuhause teilen, aber sie ist von ihren Wildkatzen-Vorfahren nicht so weit entfernt wie Hunde von Wölfen. Als solche hat sie eine Reihe spezifischer Bedürfnisse, die es schwierig oder stressig machen können, mit einem Haus voller Menschen zusammenzuleben.

Natürlich sind alle Katzen unterschiedlich und einige gedeihen in menschlicher Gesellschaft, aber es gibt immer noch Möglichkeiten, ihr Leben weiter zu bereichern. So machen Sie Ihr Zuhause katzenfreundlicher – Ihr Kätzchen wird es Ihnen danken!

Bieten Sie vertikalen Raum

Während wir Menschen hauptsächlich den Boden (und die Couch!) bewohnen, können Katzen den gesamten vertikalen Raum in Ihrem Haus nutzen. Es gibt ihnen nicht nur mehr Raum zum Erkunden, es kann auch Konflikte in Haushalten mit mehreren Katzen reduzieren (da es mehr erstklassige Orte gibt), um Ihre Katzen zu mehr Bewegung zu ermutigen. Die gute Nachricht für Sie: Ihre Katzen werden über dem Boden hängen, sodass Sie nicht viel Platz aufgeben müssen. Aber wie geben Sie Ihren Katzen vertikalen Freiraum? Die einfachste Option ist, ein oder zwei große zu kaufen Kratzbäume . Katzenregale sind auch eine ausgezeichnete Option. Wenn Sie wirklich engagiert sind, können Sie ein Netzwerk aus Rampen und Regalen rund um Ihr Haus erstellen.

Bereichern Sie die Umgebung Ihrer Katze



Die Bereicherung der Umgebung ist wichtig, insbesondere wenn Ihre Katze ausschließlich drinnen lebt oder nur begrenzten Platz im Freien hat. Wenn sie die Möglichkeit haben, frei herumzulaufen, werden Katzen jagen, spielen und mit anderen Katzen in der Umgebung verkehren. Es ist Ihre Aufgabe, die Umwelt rund ums Haus zu bereichern. Während Sie einige ausgezeichnete kaufen können Katzenspielzeug und interaktiven Rätseln, die Ihrem Katzenfreund gefallen werden, müssen Sie nicht viel Geld ausgeben. Ein mit einer Schicht Blätter gefüllter Karton oder ein paar katzenfreundliche Pflanzen (insbesondere Katzenminze oder Katzengras) können stundenlangen Spaß bieten. Kratzbäume sind eine weitere großartige Ergänzung für ein katzenfreundliches Zuhause. Platzieren Sie sie an Stellen, an denen Ihre Katze gerne kratzt, um Ihre Möbel zu retten!

Geeignete Verstecke schaffen

Manche Katzen suchen gerne den engsten verfügbaren Platz und quetschen sich hinein. Während nervöse Kätzchen sich gerne verstecken wollen, mögen selbst selbstbewusste Katzen manchmal einen Platz, um sich zu verstecken. Wenn Sie Ihrer Katze ein Kokonbett oder ein anderes geschlossenes Katzenbett oder -haus kaufen, können Sie ihr ein geeignetes Versteck bieten. Platzieren Sie dieses versteckte Loch in Ihrem Wohnzimmer oder wo immer Sie und Ihre Familie die meiste Zeit zu Hause verbringen. Auf diese Weise kann Ihre Katze ihren eigenen Raum haben und gleichzeitig die sozialen Vorteile des Zusammenseins mit ihren Menschen genießen. Allerdings haben einige Katzen auch gerne Verstecke, die von allen entfernt sind, damit sie eine Ruhepause haben, wenn sie sie brauchen – besonders wenn Sie kleine Kinder haben.

Seien Sie sich der Gefahren im Haushalt bewusst

Ein Zuhause voller Gegenstände, die für Ihr Kätzchen gefährlich sein könnten, ist nicht sehr katzenfreundlich! Eine der größten Gefahren sind Haushaltsreiniger. Ihre Katze ist zwar nicht dabei, eine Flasche Bleichmittel zu öffnen und zu schlucken, aber es ist üblich, dass Katzen durch verschüttete Reinigungsprodukte gehen und sie dann während der Fellpflege einnehmen. Bewahren Sie Ihre Reinigungsmittel an einem sicheren Ort auf und seien Sie wachsam, wenn Sie verschüttete Flüssigkeiten entfernen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Katzen im Korb einer Waschmaschine oder eines Trockners niederlassen – halten Sie Ihre Katze von der Waschküche fern oder schließen Sie immer die Türen Ihrer Waschmaschine und Ihres Trockners. Achten Sie darauf, Ihre Katze nicht auf Küchenoberflächen zu lassen, da sie auf einen heißen Herd wandern könnte. Es gibt auch verschiedene Schnittblumen und Zimmerpflanzen, die für Katzen giftig sind, die am weitesten verbreiteten sind Lilien, also seien Sie vorsichtig, was Sie in Ihr Zuhause bringen.

Katzenklo sorgfältig aufstellen

Auch wenn es Ihnen vielleicht nicht gefällt, braucht Ihre Katze Katzentoiletten, und sie sollten in stark frequentierten Bereichen des Hauses aufgestellt werden, in dem Ihre Katze häufig ist. Auch wenn Sie es vorziehen, eine Katzentoilette im Gästezimmer unsichtbar zu verstauen, wird Ihre Katze sie dort nicht benutzen. Stellen Sie auch eine Katzentoilette mehr auf, als Katzen im Haus sind (z. B. drei Katzentoiletten für einen Zwei-Katzen-Haushalt).

Halte dich an eine Routine

Natürlich ist das Leben unberechenbar und man kann nicht alles auf die Sekunde genau planen, aber Katzen mögen Routine, also musst du einen Mittelweg finden. Wenn die Dinge für Ihren Katzenfreund zur Routine werden, wird er glücklicher und entspannter sein und das Gefühl haben, dass er bestimmte Aspekte seines Lebens unter Kontrolle hat. Einige Möglichkeiten, das Leben Ihrer Katze vorhersehbar zu halten, umfassen die Aufbewahrung von Ressourcen wie Futter, Wasser und Katzentoiletten am selben Ort; ihn jeden Tag zu den gleichen Zeiten füttern (erwägen Sie die Verwendung eines Futterautomaten, wenn Ihr Zeitplan variiert); konsequent in der Art und Weise zu sein, wie Sie mit Ihrer Katze interagieren und sie behandeln; und vermeiden, die Bettwäsche an seinen Lieblingsplätzen auf einmal zu waschen.

Lauren Corona ist Autorin für BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.