Du solltest deinen Spüllappen wahrscheinlich gleich wegwerfen

iStock.com/lolostock

Wann haben Sie das letzte Mal Bettwäsche und Kissenbezüge getauscht? Was ist mit deinem Luffa? Denken Sie darüber nach, es gibt wahrscheinlich mehrere Dinge in Ihrem Zuhause, die ersetzt werden müssen, aber Sie sind einfach nicht dazu gekommen. Und um ehrlich zu sein, der einzige Weg, um zu wissen, dass sie ersetzt werden müssen, ist zu wissen, wiehäufigsie zu ersetzen.

Um Ihnen zu helfen, einige gängige Haushaltsgegenstände auszuwechseln, die leider gleichzeitig als Nährboden für Keime , haben wir eine praktische Liste zusammengestellt, wann die Dinge gewechselt oder wie oft sie für einen längeren, hygienischen Gebrauch gereinigt werden müssen.


Blätter

iStock.com/RoBeDeRo

Einige der 500 Millionen Zellen, die wir täglich abstoßen, zusammen mit unserem Schweiß, Pollen, Tierhaaren, Pilzen und Schimmelpilzen, werden wahrscheinlich nachts mit uns ins Bett gehen. Laut Good Housekeeping sollte die Bettwäsche mindestens alle zwei Wochen gewaschen werden, aber einmal wöchentlich, wenn Sie nachts viel schwitzen. Und wenn jemand hat war krank oder hatte die Grippe , die Bettwäsche sollte sofort gewaschen werden.


Zahnbürste

iStock.com/PeopleImages



Dies ist das das erste was wir morgens benutzen und oft das Letzte in der Nacht – es ist ein Kinderspiel, dass es regelmäßig ersetzt werden muss. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sollte Ihre Zahnbürste (oder der Bürstenkopf Ihrer elektrischen Zahnbürste) alle drei bis vier Monate oder früher ersetzt werden, wenn die Borsten abgenutzt aussehen. Die CDC fügt hinzu, dass Zahnbürsten im Laufe der Zeit mit Plaque und anderen weichen Ablagerungen von Zähnen, Bakterien, Blut, Speichel und Zahnpasta kontaminiert werden.

Kissen

iStock.com/Adene Sanchez

Das wohlige Gefühl, nach einem langen Tag auf dem flauschigen Kissen zu landen, ist kaum zu übertreffen. Und es wird noch besser, wenn Sie es verwenden richtige Hygiene um Ihre Kissen zu pflegen, nicht nur Ihren Kissenbezug. Die National Sleep Foundation empfiehlt, alle ein bis zwei Jahre ein neues Kissen zu kaufen. Nacht für Nacht auf einem Kissen zu schlafen bewirkt, dass es Körperöl, abgestorbene Hautzellen und Haare aufnimmt, so die Foundation. Um Ihr Kissen zu verlängern, waschen Sie es alle sechs Monate und fügen Sie eine Schutzhülle zwischen Kissen und Bezug hinzu.


Kissenbezug

Fotoduette / Shutterstock

Ebenso ist die Gesundheit der Haut einer der Hauptgründe, warum Sie Ihren Kissenbezug wechseln sollten kann vor allem im winter einen schlag einstecken . Die American Academy of Dermatology empfiehlt, Ihren Kissenbezug, der viele abgestorbene Hautzellen, Bakterien und Schmutz ansammeln kann, zwei- bis dreimal pro Woche für eine bessere, weniger zu Akne neigende Haut zu wechseln.

Küchenschwamm

iStock.com/xijan

In einer Studie aus dem Jahr 2017 fanden Forscher in Deutschland heraus, dass Bakterien, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen können, auch auf Spülschwämmen oder -schwämmen bleiben, wenn sie gereinigt wurden in der Mikrowelle oder in kochendem Wasser. Wir sollten unsere Schwämme jede Woche wechseln, fügten die Forscher hinzu. Küchenschwämme sind ziemlich günstig und Sie sollten in Betracht ziehen, sie aufzustocken, um sie bei Bedarf leicht auszutauschen.


Geschirrtuch

iStock.com/SolStock

Nach Angaben des Institute of Agriculture and Natural Resources der University of Nebraska wachsen Bakterien darauf, sobald ein Geschirrtuch oder ein Geschirrtuch verwendet wurde. 'Wenn Sie 100 Bakterienzellen auf Ihrem Geschirrtuch haben und sich jede alle 15 Minuten teilt, werden Sie innerhalb von zwei Stunden 25.600 Bakterien haben', schrieb Alice Henneman, MS, RDN an der Universität. Geschirrtücher sollten gewechselt werdenTäglich.

Wasserfilter

Helen89/Shutterstock

Je nachdem, über welches Wasserfiltersystem Sie verfügen, verfügt es in der Regel über einen etablierten Servicezyklus, mit dem Sie abschätzen können, wann es ausgetauscht werden muss. Die CDC empfiehlt Filter regelmäßig wechseln um sich und Ihr Trinkwasser gesund zu halten.


Duschvorhang

iStock.com/Bildquelle

Duschvorhänge und Einlagen sind Dinge, von denen viele Menschen nicht daran denken, sie zu reinigen , aber sie beherbergen fast garantiert alle Arten von Schimmel und Mehltau, besonders wenn sie nicht regelmäßig gereinigt werden. Auch wenn Sie sie nicht ersetzen, sollten Duschvorhänge mindestens einmal im Monat gereinigt werden.

Badematten

iStock.com/Robin Zeigler

Auch wenn Sie nicht oft eine neue Badematte kaufen, können Sie sie durch regelmäßiges Waschen keimfrei halten. Einmal pro Woche ist eine gute Menge, besonders wenn Sie mehrere Personen im selben Badezimmer haben. Für eine Neuanschaffung sollten jedoch ein bis zwei Jahre ausreichen.


Handtücher

iStock.com/belchíritu

Als Faustregel gilt, dass Sie Ihr Badetuch mindestens einmal pro Woche waschen oder auf ein frisches wechseln sollten. Good Housekeeping wird noch spezifischer und schlägt vor, Handtücher bei jedem dritten Gebrauch zu waschen. Und wenn du krank bist , wie bei Bettlaken und Kissenbezügen, werfen Sie diese sofort in die Wäsche. Wenn Sie sie vollständig ersetzen möchten, sollten Sie dies alle ein bis zwei Jahre tun.

Makeup Bürsten

Viachaslau Govorkov/Shutterstock

Experten der Zeitschrift Elle sagen, dass Sie etwa alle drei Monate neue Make-up-Pinsel kaufen sollten, um abgenutzte zu ersetzen. Anzeichen dafür, dass es an der Zeit ist, Ihre Bürste zu ersetzen, sind verlorene Borsten, Verfärbungen oder ungewöhnliche Gerüche. Aber wenn Sie in der Lage sind, Ihre Bürste weiterhin blitzsauber zu machen, kann sie jahrelang halten.

Schneidebretter

Anetlanda/Shutterstock

Schneidebretter sind noch eine andere Nährboden für Bakterien , besonders wenn Sie oft mit Fleisch kochen. Eine allgemeine Regel ist das Ersetzen von Schneidebrettern aus Kunststoff, nachdem sie Schnittspuren aufweisen oder zerkratzt sind. Eine Studie der University of Michigan ergab, dass auf Kunststoffschneidebrettern mehr Bakterien gefunden wurden als auf Holzbrettern, und wenn ein Brett zu stark zerkratzt ist, ist es unmöglich, vollständig zu desinfizieren. Bakterien können auch vom Brett übertragen und sich in den Spalten des Messers ansammeln, was die Wahrscheinlichkeit einer lebensmittelbedingten Krankheit erhöht.

Bad Luffa

iStock.com/Annie Richards

Badeluffas haben Bakterien überall , besonders wenn sie in einer warmen und feuchten Badewanne oder Dusche aufbewahrt werden. Eine in den 90er Jahren im Journal of Clinical Microbiology veröffentlichte Studie ergab, dass Luffa eine breite Palette von Bakterienarten beherbergen und ein Bakterienwachstum buchstäblich über Nacht passieren kann. Abgestorbene Haut kann sich im Netz von Luffa verfangen, und sie trocknen selten vollständig aus. Wenn Sie einen natürlichen Luffa haben, sollten Sie ihn laut Experten der Cleveland Clinic alle drei bis vier Wochen austauschen. Aber wenn Sie ein Plastikmodell verwenden, können Sie es zwei Monate lang nutzen, bevor Sie es wechseln. Wenn Sie jedoch jemals Schimmel auf Ihrem Luffa entdecken, sollten Sie ihn wegwerfen und sofort einen neuen kaufen.

Yoga Matte

iStock.com/PeopleImages

wenn du praktiziere Yoga , es gibt eine gute Nachricht für Sie: Sie müssen Ihre Matte nicht unbedingt regelmäßig austauschen – eine richtige Reinigung reicht völlig aus. Laut Yoga Journal absorbieren Yogamatten Schweiß, Öl und Schmutz, denen sie ausgesetzt sind, wodurch sie schnell schmutzig, stinkend und mit Keimen kontaminiert werden können. Das konsequente Reinigen der Matte nach jedem Gebrauch durch Abwischen mit einem Desinfektionsmittel ist die beste Wahl für die richtige Hygiene.

Papier-Vakuumfilter

ein Foto/Shutterstock

Wenn Sie Haustiere haben, ist dieses besonders wichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Vakuumfilter von Zeit zu Zeit austauschen, um ihn am Laufen zu halten. Wenn Sie einen Papier-Vakuumfilter besitzen, kann dieser laut Staubsaugerhersteller Bissell zwischen den Anwendungen ausgeschüttelt und gereinigt werden – Sie müssen ihn nur gemäß Herstellerempfehlung austauschen. Sie wissen, dass er ausgetauscht werden muss, wenn der Staubsauger beginnt, Staub- und Schrottspuren zu hinterlassen.

Haartrockner

Csaba Deli / Shutterstock

Ein sicheres Zeichen dafür, dass Ihr Haartrockner ausgemustert und ersetzt werden muss, ist, wenn es länger dauert, Ihr Haar mit einem Haartrockner zu trocknen, als es mit einem Handtuch an der Luft zu trocknen. Im Allgemeinen sollten Haartrockner und andere heiße Werkzeuge alle zwei bis sieben Jahre ausgetauscht werden, je nachdem, wie oft sie verwendet werden und in welcher Form sie sind. Um Ihren Haartrockner zu pflegen, machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Lüftungsöffnung zu reinigen, wenn es ist mit Staub verstopft.

Wiederverwendbare Wasserflasche

KieferPix/Shutterstock

Wiederverwendbare Wasserflaschen sind eine tolle Möglichkeit umweltfreundlich , aber sie können bei längerem Gebrauch schmutzig und schmutzig werden. Um zu wissen, wann Sie Ihre Wasserflasche ersetzen müssen, achten Sie auf üble Gerüche, die Sie trotz übermäßigem Waschen nicht loswerden können, auf Schmutzablagerungen um das Mundstück oder den Deckel oder auf Risse im Kunststoff.

Objektivtasche

Tatiana Kochkina/Shutterstock

Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, ist es wichtig, eine angemessene Hygiene zu praktizieren, um Infektionen zu vermeiden. Die American Optometric Association empfiehlt, den Aufbewahrungsbehälter für Kontaktlinsen mindestens alle drei Monate auszutauschen.

Haarbürste

Afrika Studio/Shutterstock

Genau wie Ihre Zahnbürste können Sie Ihre Haarbürste mehrmals täglich verwenden. Laut Women's Health ist der allgemeine Konsens, Ihre Haarbürste je nach Zustand alle sechs Monate bis zu einem Jahr auszutauschen. In den Borsten sammeln sich nicht nur abgestorbene Haare an, sondern auch Haarreste bleiben zurück und können Ihr Gegenteil bewirken gesundes Haar sehen fettig und schmutzig aus.

Lebensmittelbehälter aus Kunststoff

iStock.com/jmalov

Achten Sie wie bei Schneidebrettern aus Kunststoff auf Kratzer und Risse in Ihren Lebensmittelbehältern aus Kunststoff, da sich dort Bakterien ansammeln und diese entsprechend ersetzen. Investieren Sie statt in Plastik in Glas- oder wiederverwendbare Bambusbehälter, die auch besser für die Umwelt und ein ein einfacher Weg, um in Ihrem Alltag nachhaltiger zu sein.

Mehr aus The Active Times:

Fitness-Etikette 101: Wie man beim Training nicht unhöflich ist

Verkehrsregeln, die Sie kennen müssen, bevor Sie in ein Auto einsteigen

25 „schlechte“ Angewohnheiten, die dir wirklich gut tun

25 Dinge, ohne die Sie niemals Urlaub machen sollten

Die schönsten Zugfahrten in Amerika

So reinigen Sie Dinge in Ihrem Haus, die Sie vielleicht vergessen könnten Die schmutzigsten Orte in deinem Zuhause Das sind die schmutzigsten Orte in einer Schule