Tun Sie diese Dinge, wenn Sie bei kaltem Wetter gestrandet sind

djgis/Shutterstock

In Ihrem Auto zu stranden ist schon schlimm genug, aber bei strengem Winterwetter zu stranden kann gefährlich sein. Im Jahr 2018 schätzte AAA, dass 46 % aller Unfälle mit schlechtem Wetter im Winter stattfanden, und sie gingen davon aus, dass 960.000 Autofahrer während des Jahresendes unterstützt werden müssten.

Bei gefährlichen Bedingungen ist es am besten, die Straßen zu meiden, aber oft sind Reisen unvermeidlich. In diesen Fällen müssen Sie auf die Gefahren vorbereitet sein, im Winter in Ihrem Auto zu stranden.

Kennen Sie die grundlegende Autowartung

Syda Productions / Shutterstock

Vermeiden Sie es von vornherein, festzusitzen, indem Sie Ihr Fahrzeug winterfest machen. Sie müssen kein Autoexperte sein, um ein paar grundlegende Tipps zur Autopflege zu kennen. Überprüfen Sie Ihre Autobatterie und stellen Sie sicher, dass sie vollständig aufgeladen ist. Wenn sie so niedrig angezeigt wird, fügen Sie destilliertes Wasser hinzu, um sie am Laufen zu halten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Motoröl bei kaltem Wetter nicht eingedickt ist und überprüfen Sie den Reifendruck. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Gastank mindestens halb voll ist, um ein Einfrieren Ihrer Gasleitungen zu verhindern.

Bereiten Sie ein Erste-Hilfe-Set vor

omphoto/Shutterstock



Bei einem Unfall kann es zu Schnitten, Kratzern oder größeren Verletzungen kommen, die Sie pflegen müssen. Ein ... haben Erste-Hilfe-Kasten in Ihrem Auto hilft Ihnen, kleinere Verletzungen zu behandeln, und wenn Sie es mit einigen Grundmedikamenten versorgen, können Sie kleinere Symptome bekämpfen. Zu den wichtigsten Erste-Hilfe-Sets im Auto gehören Pflaster, Mullbinden, Händedesinfektionsmittel, antibiotische Salbe, Vaseline, Aspirin und Wattebäusche.

Bewahren Sie Werkzeuge in Ihrem Auto auf

Syda Productions / Shutterstock

Mit angemessenen Werkzeuge im Notfall bereits in Ihrem Auto ist, kann Ihnen auch helfen, einige der Herausforderungen während Sie bei kaltem Wetter gestrandet sind. Ein Scheibenschaber, eine kleine Schaufel, wasserdichte Streichhölzer (um Schnee zu schmelzen), Starthilfekabel, Hilfeschilder und eine Taschenlampe mit zusätzlichen Batterien sind nur einige der Werkzeuge, die Sie für den Fall einer Strandung in Ihrem Auto aufbewahren sollten. Streusalz oder Katzenstreu aufzutragen hilft auch, Ihre Reifen unter glatten Bedingungen zum Laufen zu bringen. Überprüfen Sie zu Beginn der Wintersaison verderbliche Werkzeuge wie Batterien und Streichhölzer auf ihre Funktionsfähigkeit.

Behalte zusätzliche Kleidung

Alena Mozhjer / Shuttertsock

Wenn Sie im Winter gestrandet sind, ist Wärme die Priorität. Bewahren Sie daher, auch wenn Sie der Kälte angemessen gekleidet sind, immer zusätzliche Kleidungsschichten im Auto auf, um im Notfall so warm wie möglich zu sein. Eine Verletzung wie Erfrierung betrifft normalerweise Körperteile wie Nase, Ohren, Wangen, Kinn, Finger und Zehen, daher ist es besonders wichtig, zusätzliche Fäustlinge, Mützen, Schals, wasserdichte Stiefel und einen windabweisenden Mantel zu haben. Laut Mayo-Klinik , das Risiko von Erfrierungen steigt, wenn die Temperaturen 5 Grad F oder niedriger erreichen. Und wenn der Wind weht, können Erfrierungen auf exponierter Haut in weniger als 30 Minuten bei einem Windchill von minus 16,6 ° F auftreten.

Bewahren Sie ein tragbares Telefonladegerät im Auto auf

Mizkit/Shutterstock

Eines der wichtigsten Dinge ist Ihr Telefon. Die meisten Leute haben das bereits in ihrem Auto, aber es ist wichtig, sicherzustellen, dass das Telefon mit Strom versorgt werden kann, um Hilfe zu rufen. Wenn Sie gestrandet sind, funktioniert Ihre Autobatterie möglicherweise nicht, also stellen Sie sicher, dass Sie ein tragbares Telefonladegerät als Backup haben.

Führen Sie eine Liste mit wichtigen Telefonnummern

igorfrontier/Shutterstock

Wenn Sie sich Nummern nicht gut merken können oder eine umfangreichere Liste als die in Ihrem Kopf benötigen, führen Sie eine schriftliche Liste mit Notfallkontakten. Wenn Ihr Telefon stirbt und Sie das Ladegerät nicht eingepackt haben, aber jemand wie ein Polizist, ein Rettungsmitarbeiter oder eine andere hilfreiche Person anhält, können Sie einen Kontakt kontaktieren.

Bewahren Sie haltbare Lebensmittel in Ihrem Auto auf

bebro/Shutterstock

Wenn Sie gestrandet sind, kann es eine Weile dauern, bis Sie Kontakt mit jemandem aufnehmen oder Hilfe eintrifft. Es ist gut, Essen im Auto zu haben, damit Sie beim Warten auf Hilfe keine Energie verlieren. Vorratsnahrung Wasser, das weder gekocht noch gekühlt werden muss, wird empfohlen, ebenso wie Wasser, das in sauberen Behältern oder Flaschen aufbewahrt wird. Müsliriegel, Ihr Lieblingstrockengetreide, Nüsse und Studentenfutter sind alle gute Optionen.

Bleib in deinem Auto

XYZ-Bilder/Shutterstock

Wenn du bekommst im Winter im Auto gestrandet , schlechte Wetterbedingungen können die Ursache sein. Frostige Temperaturen, schlechte Sicht durch Schnee und glatte Straßen durch Eis machen das Verlassen des Fahrzeugs gefährlich. Wenn Sie sich längere Zeit bei kaltem Wetter aussetzen, kann dies Ihre Gesundheit stark beeinträchtigen und zu Unterkühlung oder Erfrierungen führen.

Halten Sie Ihren Sicherheitsgurt an

admin_design/Shutterstock

Wenn Ihr Auto mitten auf der Straße nicht mehr fährt, lassen Sie den Sicherheitsgurt angelegt. Ein abgelenkter Fahrer bemerkt möglicherweise nicht, dass Ihr Fahrzeug blockiert ist, und es besteht die Möglichkeit, dass jemand Ihr Auto anfährt. Dafür wollen Sie bereit sein.

Benachrichtigen Sie die Behörden

akids.photo.graphy/Shutterstock

911 anrufen wenn Sie im Winter in Ihrem Auto stecken bleiben. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Leitung bleiben, bis Sie wissen, mit wem Sie gesprochen haben und welche Schritte unternommen werden, um aus Ihrer Situation herauszukommen. In Ihrem Auto zu stranden ist ein Notfall und Sie sollten ihn auch als solchen behandeln.

Trinke genug

Casezy Idee/Shutterstock

Hydratisiert zu sein ist ein guter Weg, um zu verhindern Erkältungskrankheiten wie Unterkühlung, Erfrierungen und Grabenfuß. Alles andere als a Körpertemperatur von 98,6 Grad F kann zu Unterkühlung führen. hydratisiert sein ist eine der besten Möglichkeiten, um ein drastisches Absinken Ihrer Körpertemperatur zu verhindern und Feuchtigkeitsverlust durch trockene Luft zu bekämpfen. Ein warmes Getränk oder ein Getränk mit Raumtemperatur kann helfen, deine Innentemperatur zu stabilisieren.

Bleib in Bewegung

Andrii Zastrozhnov / Shutterstock

Deinen Körper zu bewegen kann helfen, deinen Kern zu wärmen. Obwohl ein Auto ein kleiner Raum ist, in dem man sich einsperren muss, kann Bewegung verhindern, dass die Körpertemperatur sinkt, was wiederum die Krankheiten die damit einhergehen, dass Sie längere Zeit bei kaltem Wetter sind – halten Sie also Ihre Arme und Beine in Bewegung.

Mach dich sichtbar für Hilfe

Fotosenmeer/Shutterstock

Machen Sie sich für jede Hilfe bemerkbar, die vorbeigehen könnte. Schalten Sie Ihre Warnblinkanlage ein. Bewahren Sie im Notfall ein Hilfeschild, eine bunte Flagge oder Decke oder alles, was bei strengen Winterbedingungen gut sichtbar ist, in Ihrem Auto auf.

Wissen, wann Sie Kraftstoff verwenden müssen

Herr Exen/Shutterstock

Angenommen, Sie haben Benzin in Ihrem Tank, sollten Sie Ihren Motor jede Stunde etwa 10 Minuten lang laufen lassen, um Ihr Auto warm zu halten, gemäß Bezirksbauernhof . Es wird auch empfohlen, die Innenbeleuchtung bei laufendem Motor einzuschalten, damit Sie in Ihrem Auto gesehen werden können. Wenn der Sturm, der dich feststeckte, plötzlich auftauchte, Hier sind einige Möglichkeiten, wie die Natur Ihnen helfen kann, das Wetter in der Zukunft vorherzusagen .

Mehr aus The Active Times:

Wetter macht krank und andere Erkältungs- und Grippemythen entlarvt

Diese Stadt bekommt mehr Sonnenschein als anderswo auf der Welt

Verdienen Sie Geld mit diesen Geschäftsideen für den Urlaub

14 Möglichkeiten, Kinder bei verspäteten Flügen zu beschäftigen

45 extreme Wetterbedingungen, die Profi-Athleten ausgehalten haben