Mach mehr als nur eine Lösung, die einen Tag dauert

Lizenzfreie/Getty Images

Mit einem gesunden Geist ins neue Jahr zu starten ist nicht nur einfach, es gibt auch erwiesene gesundheitliche Vorteile, die ein Optimismus mit sich bringt, darunter weniger Stress und eine bessere Herzgesundheit. Verwenden Sie diese Tipps, um sich von schlechten Gewohnheiten zu lösen und üben Sie, an sich selbst zu arbeiten, um eine wirklich verbesserte Denkweise zu erzielen.

Filtere die negativen Emotionen heraus

Lizenzfreie/Getty Images

Wenn etwas Schlimmes passiert oder etwas nicht ganz nach Ihren Wünschen verläuft, können Sie sich darin verfangen. Sie konzentrieren sich auf die schlechten Dinge, während Sie die positive Seite einer Situation vergessen. Vielleicht haben Sie ein großes Vorstellungsgespräch bekommen, aber den Job nicht bekommen. Filtern Sie die negativen Emotionen heraus und seien Sie stolz auf sich, dass Sie das Interview überhaupt bekommen haben.

Denken Sie über Bereiche nach, die Sie ändern möchten

iStock.com/vorDa

Die Angst vor Veränderungen kann für manche Menschen extrem sein, aber Veränderungen können Ihnen zum Besseren helfen. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Lebenseinstellung immer negativ ist, kann ein Perspektivenwechsel unglaublich nützlich sein. Scheuen Sie sich nicht, einen Freund oder Kollegen um Einblicke in Bereiche zu bitten, in denen Sie sich mehr auf das Positive statt auf das Negative konzentrieren können.



Sei offen für neue Erfahrungen

Stanislaw Pytal/Taxi/Getty Images Plus

Neue Erfahrungen können auch große Angst verursachen – schließlich ist es eine Angst vor dem Unbekannten. Es ist leicht, in einer Routine stecken zu bleiben und zu vergessen, dass es gut ist, Dinge zu erleben, mit denen man nicht vertraut ist. Vielleicht entdecken Sie etwas über sich selbst, das Sie noch nie zuvor gewusst haben. Seien Sie also aufgeschlossen, egal ob Sie zu einem Tanzkurs gehen oder ein neues Gericht essen. Eine einzige neue Erfahrung könnte Ihr Leben zum Besseren verändern.

Ein gesundes Leben leben

iStock.com/Anchiy

Einer der häufigsten Vorsätze für das neue Jahr ist es, Gewicht zu verlieren, aber das ist auch einer der schwierigsten Vorsätze. Es gibt viele gesunde Gewohnheiten, die einfacher beizubehalten sind als Abnehmen, einschließlich Fügen Sie Ihrer Ernährung gesündere Lebensmittel hinzu oder Wege finden, Bleiben Sie aktiv mit einem vollen Terminkalender . Es ist auch wichtig, eine gesunde Denkweise beizubehalten, da ein hoher Stress dazu führen kann, dass Sie beim Essen Trost suchen.

Umgebe dich mit positiven Leuten

iStock.com/FluxFactory

Positive und negative Energie kann ansteckend sein. Wenn Sie sich mit Menschen umgeben, die immer schlecht gelaunt sind, dann haben Sie auch schlechte Laune. Versuche, Zeit mit positiven Menschen zu verbringen, die dein Selbstwertgefühl stärken und dir helfen können, die besseren Seiten der Dinge zu sehen.

Gönnen Sie sich positive Aufmunterungen

Lizenzfreie/Getty Images

Hörst du jemals eine kleine Stimme in deinem Hinterkopf, die sagt 'du bist nicht gut genug dafür' oder 'du wirst alles durcheinander bringen'? Eine großartige Methode, diesen negativen Gedanken entgegenzuwirken, besteht darin, sich auf Positivität zu konzentrieren. Sie können Ihre Leistungen oder positiven Zitate auf Haftnotizen aufschreiben und sie in Ihrem Haus oder Büro aufhängen, um sich an die guten Dinge zu erinnern. Es gibt auch eine Studie, die zeigt, dass die Art und Weise, wie Sie mit sich selbst sprechen, beeinflussen kann, wie Sie Ihre Emotionen, Gedanken und Ihr Verhalten unter Stress regulieren.

Verweile nicht bei negativen Gedanken

iStock.com/Django

Sie werden immer mit Herausforderungen und Hindernissen konfrontiert, aber wenn Sie sich dafür entscheiden, sich mit ihnen zu beschäftigen, werden Sie sich für die guten Dinge in Ihrem Leben blind machen. Sich zu lange auf negative Emotionen zu konzentrieren kann zu Stresssymptome wie Kopfschmerzen und Schlafstörungen . Wenn beispielsweise jemand Pläne mit Ihnen absagt, denken Sie nicht darüber nach, wie sehr Sie sich darüber aufregen, sondern konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, wie viel Zeit Sie haben, um sich selbst zu entspannen oder eine Aktivität zu unternehmen, die Ihnen Spaß macht.

Verwalten Sie Ihren Stresslevel

iStock.com/SrdjanPav

Es sind nicht nur negative Emotionen, die Stress erzeugen können. Viele positive Momente, wie zum Beispiel eine Geburt oder ein neuer Job, können auch stressig sein. Aber Stress ist ein normaler Teil des Lebens und kann bewältigt werden. Gönnen Sie sich in stressigen Momenten eine „Auszeit“. Wenn Sie beispielsweise Schwierigkeiten haben, eine Aufgabe zu erfüllen, machen Sie eine kurze Pause und kommen Sie darauf zurück, damit es nicht passiert verbrenne dich . Es ist wichtig zu wissen, dass Stress Sie auch in Schwierigkeiten bringen kann höheres Risiko für Herzerkrankungen oder Schlaganfall, daher ist es am besten, eine positive Einstellung beizubehalten und zu akzeptieren, dass es einige Dinge gibt, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen.

Reflektiere das vergangene Jahr und zeige Dankbarkeit

Lizenzfreie/Getty Images

Wenn Sie das neue Jahr und die neuen Möglichkeiten begrüßen, ist es gut, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und für all die positiven Erfahrungen und Emotionen dankbar zu sein, die es mit sich gebracht hat. Dankbarkeit zu zeigen ist einfacher als man denkt , auch für die kleinen Dinge.

Achtsamkeit üben

iStock.com/Halbpunkt

Achtsamkeitsaktivitäten können Meditieren, Tagebuchschreiben oder alles, was hilft, Stress und negative Emotionen in Schach zu halten, umfassen. Deinen Geist für ein paar Minuten abzuschalten und dich auf deine Atmung zu konzentrieren, kann enorme Auswirkungen haben. Ein Tagebuch zu führen, um deine Stimmungen jeden Tag zu verfolgen, ist auch eine wirklich großartige Möglichkeit, alles ins rechte Licht zu rücken. Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Stimmungen und das, was sie auslöst, zu visualisieren, können Sie mehr über sich selbst erfahren.

Überschaubare Ziele setzen

iStock.com/GCShutter

Es mag klischeehaft klingen, aber überschaubare Ziele sind leichter zu erreichen. Anstatt unrealistische Ziele wie den Verlust von 100 Pfund zu setzen, versuchen Sie stattdessen, bis März 10 Pfund zu verlieren und einen Aktionsplan aufzustellen, wie zum Beispiel eine ketogene Diät einführen . Konkrete Ziele sind auch weitaus leichter erreichbar als vage. Einige kleine Vorsätze könnten sogar dein Leben verändern .

Schlechte Situationen neu gestalten

iStock.com/XiXinXing

Wenn du lernst, deine Umgebung zu schätzen, ist es einfacher, deinen Geist davon abzuhalten, ins Negative zu gehen. Vielleicht erlebst du wirklich schlechter Verkehr oder Verspätungen bei öffentlichen Verkehrsmitteln , aber anstatt über etwas frustriert zu sein, das Sie nicht kontrollieren können, denken Sie darüber nach, wie Sie ein paar Minuten mehr Zeit haben, um Musik oder einen Podcast zu hören oder die Fenster herunterzuklappen und das Wetter zu genießen.

Lächle mehr

Lizenzfreie/Getty Images

Eine Studie ergab, dass Lächeln tatsächlich helfen kann, sich von Stresssituationen zu erholen und Ihre Pulsschlag . Lachen, auch in schlechten Situationen, kann die Stimmung aufhellen und alles leichter zu handhaben erscheinen lassen.

Akzeptiere, dass bestimmte Dinge nicht geändert werden können

Lizenzfreie/Getty Images

Es wird immer bestimmte Dinge geben, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Sie können beispielsweise den Verkehrsfluss, das U-Bahn-System oder das Wetter nicht ändern. Es hat keinen Sinn, sich über Dinge zu stressen, die man nicht ändern kann; akzeptiere es einfach und fahre mit deinem Tag fort.

Genieße das Unerwartete

Lizenzfreie/Getty Images

Sie können die Zukunft nicht vorhersagen. Seien Sie offen für Veränderungen und öffnen Sie sich dem Unerwarteten. Sie haben möglicherweise die Möglichkeit, Reisen Sie in ein Land, von dem Sie schon immer geträumt haben , oder du könntest am Ende die Liebe deines Lebens treffen. Anstatt das Unbekannte zu fürchten, genieße die Fahrt, auf die dich das Leben führt.

Geben Sie den Ton für den Tag an

Lizenzfreie/Getty Images

Wie Sie Ihren Tag beginnen, kann Ihre Stimmung im Laufe des Tages wirklich beeinflussen. Geben Sie sich selbst positive Affirmationen oder hören Sie ein Lied, das Ihre Stimmung während des Pendelns aufhellt. Positivität am frühen Morgen kann den ganzen Tag bei Ihnen bleiben und ist ein kleine Veränderungen, die Sie in Ihrem täglichen Leben vornehmen können, die eine große Wirkung haben.

Mehr aus The Active Times:

20 Möglichkeiten, mit einem vollen Terminkalender aktiv zu bleiben

Anzeichen, dass Sie an einem Burnout leiden

Die 15 Leute, die Sie auf jeder Silvesterparty sehen werden

Überraschende Anzeichen, dass du zu viel Salz isst

Was Ihre Herzfrequenz über Ihre Gesundheit aussagen kann

Kleine Neujahrsvorsätze, die Ihr Leben verändern könnten Die größten und hellsten Orte, um Silvester in jedem Bundesstaat zu verbringen 40 ungesunde Gewohnheiten, die Sie bei 40 ° C aufgeben müssen