Es ist vielleicht nicht so mächtig, wie du denkst

JPC-PROD/Shutterstock

Wenn Sie ein Krankenhaus betreten, Flughafen , zu Lebensmittelgeschäft oder an vielen anderen öffentlichen Orten wartet oft ein Händedesinfektionsmittelspender auf Sie. Die Welt ist voller verschiedener Arten von Keimen, aber es ist nicht möglich, überall mit sauberem Wasser und antibakterieller Seife herumzulaufen. Wenn Sie Händedesinfektionsmittel verwenden, müssen Sie sich trotzdem die Hände waschen? Ist die Verwendung von Desinfektionsmittel so effektiv wie Wasser und Seife?

Diese täglichen Gewohnheiten können Sie davon abhalten, krank zu werden

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) ist Händedesinfektionsmittel eine großartige Methode, um einige Bakterien wie E. coli von Ihren Händen zu reduzieren, wenn Seife und Wasser nicht verfügbar sind. Es sollte jedoch nicht das Händewaschen ersetzen, da es die Anzahl der Mikroben an Ihren Händen zwar reduzieren, aber nicht vollständig beseitigen kann. Das Händewaschen mit Wasser und Seife trägt die Bakterien tatsächlich von der Handoberfläche weg. Das Händewaschen allein mit Wasser kann einige der Keime entfernen, aber die Verwendung von antibakterieller Seife erhöht die Wirksamkeit, da die Seife die Bakterien abzieht und vom Wasser weggespült wird.

Die Agentur empfiehlt, Händedesinfektionsmittel nur als letzten Ausweg zu verwenden, indem Sie eine große Menge verwenden, an Stellen wie Fingernägel und zwischen den Fingern gelangen und es vollständig auf Ihren Händen trocknen lassen, um das Bakterienwachstum zu stoppen. Desinfektionsmittel sollten mindestens 60 % Alkohol enthalten, um Keime abzutöten. Wenn Sie ein Händedesinfektionsmittel mit weniger als 60 % Alkohol verwenden, riskieren Sie, das Bakterienwachstum nur zu verlangsamen.

Es gibt jedoch Situationen, in denen Desinfektionsmittel möglicherweise überhaupt nicht wirksam sind, z. B. wenn Ihre Hände schmutzig werden von Gartenarbeit oder Kochen in der Küche mit rohem Fleisch . In diesen Fällen empfiehlt es sich, sich die Hände mit Seife und warmem Wasser zu waschen. Auch wenn Desinfektionsmittel in manchen Situationen einige Keime abtöten kann, wird es den Schmutz oder das Fett nicht von deinen Händen entfernen. Händedesinfektionsmittel sind auch keine gute Methode, um Chemikalien wie Pestizide von Ihren Händen zu entfernen. Das Protein und die Fette in Lebensmitteln können die keimtötende Wirkung von Alkohol reduzieren.



Verwandt

Ist Händedesinfektionsmittel praktisch? Ja, und es wird zur Not ausreichen. Aber nichts ist vergleichbar mit guter alter Seife und Wasser, wenn es um die Reinigung Ihrer Hände geht – besonders nach dem Anfassen die schmutzigsten Orte in deinem Zuhause .