Teilen ist fürsorglich, aber nicht, wenn es um diese ach so persönlichen Dinge geht

iStock.com/DragonImages

Einer der Ersten Etikette-Lektionen, die Sie Ihren Kindern beibringen ist zu teilen. In den meisten Situationen ist das Teilen eine freundliche und großzügige Angewohnheit. Natürlich kannst du meine gelbe Kreide verwenden. Ja, ich würde mich über einen deiner Cracker freuen. Lassen Sie uns an der Staffelei abwechseln. Aber es gibt einige Dinge, die selbst die engsten Freunde und Familie niemals teilen sollten.

Es ist unwahrscheinlich, dass ein Streichen vom Lippenstift eines Freundes gefährlich ist – auch wenn es einfach nicht Ihre Farbe ist. Aber denken Sie nach, bevor Sie einige der Elemente auf dieser Liste ausleihen, und seien Sie klug, wenn Sie es teilen. Verteilen Sie kein Taschentuch – falls noch jemand Taschentücher benutzt – um jemand, der erste Anzeichen einer Erkältung zeigt . Kennen wahrscheinlichste Orte, an denen man sich erkältet oder die Grippe hat . (Die durchschnittliche Computermaus ist dreimal schmutziger als ein Toilettensitz.) Und mit dem Lippenstift können Ihre Lippen ehrlich gesagt ein paar Stunden lang nackt bleiben, bis Sie Ihre eigene Kosmetiktasche in die Hände bekommen.

Ohrhörer

iStock.com/LaylaBird

Diese kleinen In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer haben viele Vorteile. Keine Drähte! Keine riesigen verschwitzten Over-the-Ear-Pads! Und Sie können einem Freund einen geben und dieselbe Musik oder denselben Film einschalten, oder? Äh, vielleicht überdenken Sie das letzte. Laut einer Studie des Online Journal of Health and Allied Sciences erhöht die häufige Verwendung von Ohrhörern das Bakterienwachstum im Ohr, und das Teilen dieser Ohrhörer kann zu Ohrinfektionen und anderen Problemen der Gehörhygiene führen. „Deshalb ist es immer besser, nicht zu teilen oder die Ohrhörer vor dem Teilen zu reinigen“, berichtet die Studie. Das hören wir.

Fahrradhelme

iStock.com/Rawpixel



Fahrradhelme können bei richtiger Passform lebensrettend sein. Aber es ist eine wirklich schlechte Idee, sie zu teilen. Die EPA berichtet, dass eine Schule, in der Kinder gemeinsame Fahrradhelme teilten, mit einem Läuseproblem endete; Läuse werden normalerweise durch direkten Kontakt mit den Haaren einer infizierten Person übertragen, und Haare können in einem Helm zurückbleiben, den ein nicht infiziertes Kind dann verwendet. Schulen und Bike-Sharing-Programme können die Helme zwischen den Nutzungen saugen und auswischen, wenn sie unbedingt geteilt werden müssen, aber für Ihre eigene Familie besorgen Sie sich für jeden einen eigenen Helm.

Rasierer

iStock.com/chee gin tan

Kommen wir gleich zur Sache. Rasierer können dich verletzen, und eine Kerbe zieht Blut. Sie möchten nicht dem möglichen Albtraum einer durch Blut übertragenen Infektion ausgesetzt sein. Und wie Rasiermesser-Hersteller Gillette betont , du weißt nicht, wie alt der Rasierer eines anderen ist. Wenn es alt ist, kann die Klinge stumpf sein und Schnitte, Hautreizungen oder Rasurbrand verursachen.

Maniküre-Ausrüstung

Evdokimov Maxim/Shutterstock

Von Zeit zu Zeit macht eine Horrorgeschichte Schlagzeilen über ein Nagelstudio, das seine Geräte nicht gereinigt hat und schmerzhafte und hässliche Infektionen verbreitet. Wenn Sie eine Maniküre oder Pediküre bekommen, fragen Sie Ihren Nageltechniker nach seinen Sterilisationsrichtlinien und stellen Sie sicher, dass sie befolgt werden. Der Verband für Fachkräfte in Infektionskontrolle und Epidemiologie bietet eine Reihe von Tipps, worauf Sie in einem Salon achten sollten, darunter hitzesterilisierte Metallwerkzeuge, Einweg-Bimssteine, Schmirgelbretter und Nagelpuffer. Es macht Sinn, dass Sie genauso vorsichtig sein sollten, wenn Sie Ihre Maniküre-Geräte zu Hause teilen. (Dad kann warten, bis er wieder nach Hause kommt, um den Dreck aus seinen dicken Fingernägeln zu holen, oder?)

Handtücher

Afrika Studio/ Shutterstock

Handtücher können wie eine ziemlich unschuldige Sache erscheinen, zumal sie normalerweise ziemlich sauber aussehen. Aber Vorsicht: Das Aussehen kann täuschen. Sie haben wahrscheinlich albtraumhafte Geschichten über Methicillin-resistente Staphylococcus aureus, auch MRSA genannt, gehört. Das Centers for Disease Control and Prevention warnt davor, dass MRSA-Keime auf Handtüchern und einigen anderen Gegenständen wie Sportgeräten 'Stunden, Tage oder sogar Wochen' überleben können. Heben Sie also nicht das Handtuch Ihres Partners auf und reiben Sie sich damit ab. (Einige gute Nachrichten: Die CDC sagt, dass große Oberflächen wie Böden und Wände nicht mit der Verbreitung von MRSA in Verbindung gebracht wurden.)

Lippenbalsam

iStock.com/Kerkez

Hey, kann ich deinen Chapstick benutzen? Überdenken Sie diese Bitte. Die Mayo Clinic sagt, dass das Teilen von Lippenbalsam oder Lippenfeuchtigkeitscreme 'Ihr Risiko erhöht, Fieberbläschen zu bekommen, die durch das Herpes-Simplex-Virus (HSV-1) verursacht werden.' Die Praxis, Ihre Lippen weich und mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist gut für Sie, aber kaufen Sie einfach Ihren eigenen Balsam.

Ohrringe

iStock.com/jacoblund

Vielleicht möchten Sie sich die süßen roségoldenen Creolen Ihres Freundes für eine Nacht in der Stadt ausleihen, aber Sie sollten es sich zweimal überlegen, bevor Sie die Ohrringe eines anderen durch Ihre Ohrläppchen stecken. Die Organisation Parents of Kids with Infectious Diseases weist darauf hin, dass durchbohrte Ohrringe mit Blut oder anderen Körperflüssigkeiten in Kontakt kommen können und das Teilen gesundheitliche Probleme verursachen kann. Wenn Sie wirklich in Not sind und sich den Schmuck einer anderen Person ausleihen müssen, reinigen Sie die Ohrringe vor und nach dem Tragen mit Wasserstoffperoxid oder Reinigungsalkohol.

Zahnbürsten

iStock.com/MarkSwallow

Zahnbürsten sind reichlich vorhanden und preiswert in diesen Tagen, also teile sie nicht. Die American Dental Association warnt davor, dass das Teilen einer Zahnbürste zu einem Austausch von Körperflüssigkeiten und Mikroorganismen führen kann. Die meisten Zahnärzte verteilen bei jedem Besuch eine kostenlose Zahnbürste, lagern Sie also ein paar in Ihrem Badezimmer und es wird immer eine frische für den vergesslichen Hausgast geben.

Hüte und Perücken

iStock.com/FatCamera

Wie wir bei Helmen festgestellt haben, gelangen Läuse durch infizierte Haare, die mit einer nicht infizierten Person in Kontakt kommen. Während die CDC feststellt, dass es selten vorkommt, Läuse durch das Teilen von Kleidung und Habseligkeiten zu bekommen, riskieren Sie es nicht. Kein Grund, ein verrückter Hutmacher zu sein.

Flip-Flops

Eszter Szadeczky-Kardoss / Shutterstock

Egal, ob Sie Flip-Flops, Tangas oder Duschschuhe nennen, diese günstigen Sommerschuhe können sehr praktisch sein, insbesondere auf Pooldecks, Stränden oder anderen Nassbereichen. Aber teile sie nicht. Ein Grund? Die als Fußpilz bekannte Pilzinfektion ist ansteckend und die Mayo Clinic berichtet, dass sie durch das Teilen von Schuhen, insbesondere nassen Schuhen, die von einer infizierten Person getragen werden, verbreitet werden kann. Das würde deinen Tag am Pool mit Sicherheit ruinieren.

Einwegtücher

iStock.com/Photoboyko

Einwegtücher sind aus einem bestimmten Grund 'Einweg'. Tücher eignen sich hervorragend für die Babypflege, das Aufräumen von Picknicks oder allgemeine Kinderkrankheiten, aber bitte ein Kunde pro Tücher. Die FDA weist darauf hin, dass Sie ein gebrauchtes Tuch immer sofort entsorgen sollten. Wenn mehr als eine Person damit gereinigt wird, kann es zu Kreuzkontaminationen kommen.

Kontaktlinsen

iStock.com/RichLegg

Ihre Kontaktlinsen gehören nicht ohne Grund Ihnen. Sie würden Ihre sehkraftkorrigierenden Kontakte nicht mit einem Freund teilen – er hat nicht die gleichen Sehprobleme wie Sie, also wozu? Aber dann kommt Halloween oder Comic-Con, und vielleicht möchten Sie sich die coolen Katzen- oder Schlangenaugen-Kontaktlinsen Ihres Freundes ausleihen. Das ist jetzt beängstigend. Die FDA warnt davor, dass dekorative Kontaktlinsen riskant sein können. Die Verwaltung rät, sie verschreiben zu lassen, sie nicht in einem Halloween-Laden oder Online-Fly-by-Night-Anbieter zu kaufen, und warnt davor, Linsen zu teilen, da nicht alle Augen die gleiche Form und Größe haben.

Blockseife

Lana Langlois/Shutterstock

Körperwäsche hat das gute, altmodische Stück Seife fast im Staub hinterlassen. Aber wenn Sie sich gerne bis zum Stück Seife trauen, behalten Sie Ihren Riegel für sich. Obwohl dies wahrscheinlich keine große Gefahr darstellt, empfiehlt die CDC stattdessen Flüssigseifen zum Händewaschen, um die Ausbreitung schädlicher Bakterien zu minimieren.

Augen Makeup

Dani Llao Calvet/Shutterstock

Ein rauchiges Auge kann wunderschön aussehen, aber ein roter, schmerzhafter Gerstenkorn auf dem Augenlid? Nicht so viel. Die Mayo Clinic rät, das Augen-Make-up nicht zu teilen, um das Risiko wiederkehrender Augeninfektionen zu verringern. Mayo Clinic ermutigt auch Make-up-Benutzer, alte Augenprodukte wegzuwerfen und nicht in Augen-Make-up zu schlafen, einschließlich Mascara, Eyeliner und Lidschatten. Und wenn Sie sich nicht an diese Gesundheitsstunde erinnern, möchten Sie vielleicht diese anderen auffrischen Gesundheitsmythen, die Sie in der Schule gelernt haben und sich als falsch herausgestellt haben .

Mehr aus The Active Times:

So beeinflusst Ihr Handy Ihre Gesundheit

Gesundheits- und Sicherheitstipps, die Sie in der Schule gelernt haben, die völlig falsch sind

Diese täglichen Gewohnheiten können Sie davon abhalten, krank zu werden

25 „schlechte“ Angewohnheiten, die dir wirklich gut tun

Die schmutzigsten Orte in deinem Zuhause