istockphoto.com

Weniger bekannte Symptome der Alzheimer-Krankheit

istockphoto.com

Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form von Demenz, was ein anderes Wort für Gehirndegeneration und Gedächtnisverlust ist. Der kognitive Verfall, der mit einer Alzheimer-Diagnose einhergeht kann klein anfangen – eine Person könnte die Namen von Personen vergessen, Probleme haben, einen Zeitplan einzuhalten, und andere leicht zu übersehende Gedächtnislücken erleben. Aber mit der Zeit verschlechtert sich der Zustand. Eine Person mit Alzheimer im Spätstadium kann Schwierigkeiten haben, grundlegende Aufgaben wie das morgendliche Anziehen oder Essen vorbereiten .

Es ist wichtig, Alzheimer frühzeitig zu erkennen, um eine schnelle Verschlechterung zu verhindern. Glücklicherweise schreitet die Alzheimer-Forschung voran; Behandlungen sind viel effektiver geworden. Ein Heilmittel gegen Alzheimer ist jedoch noch nicht bekannt.

Das bekannteste Symptom von Alzheimer ist der Gedächtnisverlust. Aber es gibt auch andere Hinweise, auf die man achten sollte, um die Krankheit zu bekommen.

Basierend auf Informationen von die National Institutes of Health und die Alzheimer-Vereinigung , dies sind einige der weniger bekannten Symptome der Alzheimer-Krankheit, die Sie kennen sollten.



Niedrigere Energieniveaus

istockphoto.com

Während des ersten Stadiums der Alzheimer-Krankheit erleben viele Menschen eine verminderte Motivation und Antriebskraft, die normalerweise auf zurückgeführt wird gesenktes Energieniveau . Müdigkeit und Erschöpfung kann viele verschiedene Ursachen haben , einschließlich allgemeiner Szenarien wie Stress und Diätänderungen. Neben anderen Symptomen ist jedoch eine verminderte Energie etwas, auf das man achten sollte.

Immer zu Hause bleiben, sitzen oder schlafen wollen

istockphoto.com

Sozialer Rückzug ist ein häufiges Symptom der Alzheimer-Krankheit. Eine Person kann beginnen, sich aus sozialen Szenarien zurückzuziehen, ihre üblichen Hobbys zu vernachlässigen oder das Gespräch mit anderen zu vermeiden. Anstatt auszugehen und sich zu engagieren, neigt eine Person möglicherweise dazu, zu schlafen, Zuhause sitzen , oder allein fernsehen.

Letzte Gespräche vergessen

istockphoto.com

Vergesslichkeit ist das bekannteste Symptom von Alzheimer, aber dieses subtile Zeichen kann leicht übersehen werden. Es ist leicht, Details der letzten Unterhaltungen wie Namen, Datum und andere Informationen zu vergessen. Aber wenn sich eine Person früher leicht an diese Dinge erinnern konnte und plötzlich Schwierigkeiten hat, sich an die letzten Gespräche zu erinnern, könnte dies der Fall sein ein frühes Warnzeichen .

Schwierigkeiten, Gedanken in Worte zu fassen

istockphoto.com

Manche Menschen können sich besser verbal ausdrücken als andere. Aber wenn Sie erhebliche Schwierigkeiten haben, Sätze zu bilden und zu sprechen, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass etwas Ernsteres vor sich geht. Sprachprobleme sind ein frühes Anzeichen von Alzheimer und können bereits innerhalb der ersten zwei Jahre nach Ausbruch auftreten.

Koordinationsprobleme

istockphoto.com

Die Hand-Augen-Koordination steht in direktem Zusammenhang mit der Gehirnfunktion und -geschwindigkeit. Wenn dies plötzlich leidet oder Sie das Gefühl haben, dass Schwindelanfälle unverhältnismäßig häufig auftreten, sollten Sie dies Ihrem Arzt mitteilen. Es könnte ein frühes Anzeichen von Alzheimer sein – oder es könnte darauf hindeuten ein weiteres Problem mit der Gehirnfunktion .

Probleme mit der Handschrift

istockphoto.com

Handschrift ist direkt mit der Hand-Auge-Koordination verbunden. Ein plötzlicher Kampf mit oder eine merkliche Veränderung der Handschrift könnte darauf hinweisen, dass etwas mit der Kognition vor sich geht. Menschen mit Alzheimer zeigen manchmal eine unordentliche Handschrift oder vergessen, wie man bestimmte Buchstaben schreibt.

Schwierigkeiten beim Befolgen von Rezepten

istockphoto.com

Allgemeine Problemlösungsaufgaben werden für Alzheimer-Kranke schwieriger. Dazu können einfache Verfahren gehören wie einem Rezept folgen oder andere Anweisungen. Wenn deine Großeltern plötzlich Probleme beim Kochen haben ein Rezept, das sie seit Jahren machen , möchten Sie vielleicht Bedenken äußern und Ihre Großeltern zu einem Arzt bringen.

Probleme beim Nachverfolgen von Rechnungen

istockphoto.com

Finanzen und Fristen können für eine Person mit Alzheimer schwieriger werden, den Überblick zu behalten. Es ist nicht nur schwierig, sich daran zu erinnern, Rechnungen zu bezahlen und den Überblick zu behalten, sondern auch prozessuale Aufgaben wie das Abgleichen von Scheckbüchern sind schwierig. Eine plötzliche Anhäufung verspäteter Zahlungen oder Verwechslungen mit Rechnungen ist ein starkes Warnsignal.

Verwenden der falschen Wörter für allgemeine Objekte

istockphoto.com

Menschen mit Alzheimer tun sich oft schwer mit Vokabeln – und nicht nur mit dem Erlernen neuer Wörter. Wörter für gewöhnliche Gegenstände können aus ihrem Gedächtnis verschwinden und dazu führen, dass sie sich mit dem falschen Wort oder einem erfundenen Namen auf Dinge beziehen.

Stimmungsschwankungen

istockphoto.com

Depression , Angst und Alzheimer können miteinander verbunden sein. Stimmungsschwankungen, unerklärliche Wutausbrüche und Depressionen sind Warnzeichen bei Alzheimer-Patienten. Natürlich sind diese Dinge auch unabhängig von Alzheimer zu sehen.

Oft verloren gehen

istockphoto.com

Eine Person mit Alzheimer kann sich leicht in einem Gebiet verirren, mit dem sie früher vertraut war. Richtungen und räumliche Orientierung werden mit abnehmender Kognition schwieriger. Dies kann auftreten, während eine Person fährt oder wenn sie plötzlich vergisst, wo sie sich befindet.

Weitläufige Sprachmuster

istockphoto.com

Eine richtungslose und weitschweifige Sprache kann auftreten, wenn eine Person Alzheimer entwickelt. Dies könnte sein, um verlorene Gedankengänge zu verbergen. Es könnte auch daran liegen, dass die Person Lücken im Gedächtnis hat, was sie bereits gesagt hat.

Auspeitschen bei Familie und Freunden

istockphoto.com

Die Verwirrung und Frustration des Lebens mit der Alzheimer-Krankheit kann zu Rissen in zwischenmenschlichen Beziehungen führen. Jemand, der an Gedächtnisverlust leidet, merkt es möglicherweise nicht und wird wütend auf andere oder auf scheinbar unbedeutende Situationen. Dies führt oft dazu, dass Hausmeister, Familie und Freunde ausgepeitscht werden.

Schlafstörungen

istockphoto.com

Es gibt viele Dinge, die den Schlafrhythmus stören können , aber wenn Sie oder ein Angehöriger plötzlich Schwierigkeiten beim Ein- oder Durchschlafen haben, benachrichtigen Sie Ihren Arzt. Wenn nichts anderes, kann Ihr Arzt Ihnen helfen, eine Lösung zu finden Taktiken, um schneller einzuschlafen . Und wenn etwas passiert und dies ein frühes Symptom von Alzheimer oder einer anderen Erkrankung ist, je früher Sie es erkennen können, desto besser.

Vergessen, wie man Geräte verwendet

istockphoto.com

Wenn Ihr geliebter Mensch plötzlich Probleme hat, Geräte zu verwenden, die seit Jahren im Haus sind – wie einen Mixer oder Mikrowelle – es könnte ein frühes Anzeichen von Alzheimer sein. Neben dem Vergessen von Fakten und Sprachschwierigkeiten leidet auch das prozedurale Gedächtnis.

Das Tragen von unangemessener Kleidung für das Wetter

istockphoto.com

Menschen mit Alzheimer oder einer anderen Demenzform können mit der Zeit die Orientierung verlieren und vergessen, welches Datum oder welche Jahreszeit gerade ist. Dies kann sich als Kleidung für warmes Wetter zeigen, wenn es kalt ist, oder sich im Sommer zu warm anziehen.

Ungewöhnliche Entscheidungen mit Geld

istockphoto.com

Urteils- und Entscheidungsfindung werden oft von der Alzheimer-Krankheit beeinflusst. Eine Person mit Alzheimer könnte anfangen, schlechte oder unberechenbare Entscheidungen in Bezug auf ihre Finanzen zu treffen, wie z. B. große Beträge an Telemarketer zu geben oder rücksichtslos auszugeben.

Paranoia und Verdacht

istockphoto.com

Bei Alzheimer-Patienten ist es üblich, Familie und Freunde anzugreifen – ebenso wie Paranoia oder Misstrauen. Eine Person mit Alzheimer kann oft verwirrt sein oder zu glauben beginnen, dass ihre Betreuer, Freunde und Familie gegen sie planen. Alzheimer-Kranke haben möglicherweise das Gefühl, die Kontrolle über Dinge zu verlieren oder ihre Autonomie zu verlieren. Die Alzheimer-Krankheit ist wirklich eine ernste Erkrankung. Zum Glück gibt es Lebensgewohnheiten, die Sie annehmen können, um dies zu verhindern .

Mehr aus den aktiven Zeiten:

Die 10 größten Bedrohungen für die Gesundheit von Männern

Was jede Frau über 50 über ihre Gesundheit wissen sollte

23 sehr beängstigende Auswirkungen von zu viel Sitzen

Fragen, die Sie Ihrem Arzt stellen sollten, aber nicht sind

Anzeichen, dass Sie möglicherweise einen Therapeuten aufsuchen müssen