Viele gängige Medikamente haben die Fähigkeit, bei einigen Personen eine Sonnen- und Hitzeempfindlichkeit zu verursachen

Shutterstock

Viele gängige Medikamente haben die Fähigkeit, bei einigen Personen eine Empfindlichkeit gegenüber Sonne und Hitze zu verursachen. Sonnenbrand und Schwindel gehören zu den häufigsten Nebenwirkungen.

MedicineNet.com erklärt dass phototoxische und photoallergische Reaktionen auftreten können. Phototoxische Reaktionen können innerhalb von Stunden nach Sonnenexposition auftreten. Das Medikament kann durch Sonnenlicht aktiviert werden und verursachen Schäden an der Haut . Photoallergische Reaktionen können nach einigen Tagen Sonnenexposition auftreten. Dies geschieht aufgrund der UV-Exposition, es verändert die Struktur des Arzneimittels, so dass das körpereigene Immunsystem sieht es als Eindringling. Dies führt letztendlich zu einer Entzündung der Haut in den sonnenexponierten Bereichen.


*Verwandt: 15 medizinische Tests, die Ihr Leben retten können

Es gibt verschreibungspflichtige Medikamente für Personen mit Akne, Allergien , Depressionen, Arthritis oder Bluthochdruck. Aber es ist wichtig zu wissen, dass in den meisten Fällen andere Optionen zur Auswahl stehen.


Bevor Sie Ihre Medikamente einnehmen, ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Fragen Sie ihn oder sie, was die Nebenwirkungen sind und ob dies für Sie persönlich die sicherste Option ist, da nicht alle Personen die gleichen Reaktionen darauf haben Medikamente . Was eine Person als sicher empfindet, kann eine andere Person in Gefahr bringen.



Medikamente, die Sie empfindlich gegenüber Sonne und Hitze machen

Aknebehandlungen



Shutterstock

Tretinoin ist ein Medikament zur Behandlung von Akne behandeln . Es wird in der Regel einmal täglich direkt auf die Haut aufgetragen. Es wird gesagt, dass es Sonnenempfindlichkeit verursacht. Nach zu Drugs.com: 'In einigen Tierstudien hat sich gezeigt, dass Tretinoin Hauttumoren schneller entwickelt, wenn der behandelte Bereich ultraviolettem Licht (Sonnenlicht oder künstliches Sonnenlicht von einer Sonnenlampe) ausgesetzt wird.' Andere Nebenwirkungen, die auftreten können, sind Peeling, Rötung und Trockenheit der Haut.

Allergie-Medikamente


Shutterstock

[Verwandt: Hausmittel gegen Allergien ] Promethazin ist ein Medikament zur Behandlung von Allergiesymptomen – Niesen, Juckreiz, Schnupfen. Es wird empfohlen zu vermeiden Sonneneinstrahlung aussetzen während Sie dieses Medikament einnehmen. Es kann dazu führen, dass Sie Sonnenbrand leichter . Diphenhydramin ist ein weiteres Medikament zur Behandlung von Allergien sowie Reisekrankheit und bestimmten Symptomen der Parkinson-Krankheit. gemäß zu Drugs.com. Es wird empfohlen, sich von der Hitze fernzuhalten, da dieses Medikament Schwindel oder Schläfrigkeit verursachen kann.


Antidepressiva


Shutterstock

[Verwandt: 7 natürliche Heilmittel gegen Stress und Angst ] Amitriptylin ist ein trizyklisches Antidepressivum; Es wird empfohlen, die Sonneneinstrahlung zu vermeiden, da dies zu Sonnenbrand führen kann. Doxepin ist ein weiteres Medikament zur Behandlung von Angst und Depressionen, es soll Hitze- und Sonnenempfindlichkeit verursachen.

Arthritis-Medikamente



Shutterstock

Naproxen ist ein Medikament, das hilft, Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen im Körper; Es wird häufig als Medikament gegen Arthritis verschrieben. Piroxicam ist ein weiteres Medikament, das verwendet wird, um Substanzen im Körper zu reduzieren, die Schmerzen und Entzündungen verursachen, Drugs.com sagt . Personen, die diese Medikamente einnehmen, sollten die Sonne aufgrund von Warnhinweisen zur Sonnenempfindlichkeit meiden. Sie sollten auch vermeiden, Alkohol zu trinken und Asprin einzunehmen.

Medikamente gegen Bluthochdruck



Shutterstock

Timolol wird häufig verwendet, um Bluthochdruck behandeln . Drogen.com sagt , kann es Nebenwirkungen verursachen, die Ihr Denken oder Ihre Reaktionen beeinträchtigen. Es wird daher empfohlen, sich von der Hitze fernzuhalten, da die Hitze Sie müde machen kann und dieses Medikament Ihre Wach- und Wachfähigkeit beeinträchtigen kann. Andere Nebenwirkungen, die auftreten können, sind Ohnmacht, unregelmäßiger Herzschlag, Übelkeit, Angst und Schlaflosigkeit.

Mehr Lesungen

Hautkrebs: Was Sie wissen müssen und wie Sie sich schützen können

10 Dinge, die deiner Haut schaden

11 einfache Möglichkeiten, Ihre Haut in diesem Sommer zu pflegen